Der Test im Überblick
1.9

ADAC Test 2021 Tiefeinsteiger Pedelecs: KTM Macina Aera 271 LFC

ADAC Test 2021 Tiefeinsteiger Pedelecs: KTM Macina Aera 271 LFC

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

1.9

Fahren

1.9

Antriebssystem und Motor

1.3

Handhabung

2.8

Sicherheit und Verarbeitung

1.3

Schadstoffe in den Griffen und Sattel

1
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zu KTM Macina Aera 271 LFC

Preis in Euro 3899
StVZO ja
Leergewicht in kg 28,3
Zul. Gesamtgewicht in kg 145
Position/Hersteller Motor Mittelmotor/Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Anzahl der Gänge/Schaltung 11 Gang Kettenschaltung
Akku-Kapazität/-Wattstunden 625 Wh
Position des Akkus im Rahmen integriert
ADAC Reichweite (gemittelt) in km 86
Ladezeit (gemessen) in Std. 4:15 Std.
Hersteller/Vertrieb KTM Fahrrad GmbH, Harlochnerstr. 13, 5230 Mattighofen, Österreich, www.ktm-bikes.at

Zusammenfassung

Der Testsieger, das Macina Aera 271 LFC von KTM ist ein solider und wendiger Offroad Tiefeinsteiger. Ein agiles Fahrverhalten zeigt sich ebenso abseits der Straße. Gute Konstruktionslösungen an Rahmen und Akkuabdeckungen bzw. dessen Verschluss. Leider erlaubt der Gepäckträger nicht mehr als 10 Kilogramm Gepäck.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
gutes Fahrverhalten auch im Gelände nur 10 Kilogramm Last für den Gepäckträger
gutes Ansprechverhalten des Motors Sattelstütze ohne Schnellspanner ausgestattet
gutes Frontlicht keine gefederte Sattelstütze
Abdeckung des Akkus ist gut gelöst eingeschränkte Montagemöglichkeiten von Fahrradanhängern
sportlich zu fahren
wendig
gut abgestufter Motorunterstützung

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit