Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

Toyota GT86

Mit dem GT86 hat Toyota 2012 seine Sportwagen-Tradition fortgesetzt und einen inoffiziellen Nachfolger für den Celica auf den Markt gebracht. Das viersitzige Sportcoupé hat der Autobauer zusammen mit Subaru entwickelt, dort heißt das nahezu identische Modell BRZ. Subaru übernimmt außerdem nicht nur die Produktion beider Fahrzeuge, sondern steuert auch den 200 PS starken Vier-Zylinder-Boxermotor bei. Dessen Zylindergeometrie – 86 Millimeter Bohrung und 86 Millimeter Hub – gibt dem Toyota seinen Namen. Witzig: Toyota hat auch Auspuffrohre mit 86 Millimeter Durchmesser gewählt.

Zeigen:

Baureihengenerationen

Keine Ergebnisse