Motorradtouren in Italien

Die Stadt Florenz in Italien
Dolce Vita auf zwei Rädern: Italienurlaub mit dem Motorrad ∙ © Shutterstock/lara-sh

Die schönsten Motorradtouren durch die Dolomiten, entlang der ligurischen Küste und in der Toskana. Lassen Sie sich für Ihren nächsten Motorradurlaub in Italien inspirieren.

Ligurien

Highlights auf der Rundtour sind die herrliche Küstenstraße entlang der Riviera di Levante ab Portofino und die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Cinque Terre

Von der Hafenstadt La Spezia führt die Route zunächst durch das Inland nach Varese Ligure, einem schmucken Städtchen im Vara-Tal. Auf kurvigen Nebenstraßen geht es weiter durch Hügelland nach Rapallo. Hier erinnert die Uferpromenade Lungomare Vittorio Veneto an die Blütezeit des Seebads.

Viel besucht, aber dennoch ein Muss ist Portofino. Rote und ockergelbe schmale Häuser säumen den Hafen des einstigen Fischerstädtchens, in dem heute Luxusjachten ankern. Entlang der Küstenstraße lädt das hübsche Chiavari zum Bummel unter Arkaden ein, die Halbinsel Isola di Sestri Levante mit zwei herrlichen Buchten und später auch der Badeort Levanto machen Lust auf Schwimmen.

Die fünf autofreien Bilderbuchdörfer des Cinque Terre sind von der hoch über den Orten verlaufenden Straße im Blick und lohnen einen Abstecher, bevor wieder La Spezia erreicht ist. 

ADAC Tourenkarten
Einen Überblick über die Tour in Ligurien bietet die Tourenkarte Emilia-Romagna, Östliches Ligurien, 12,05 MB. Diese Tourenkarte können Sie auch in den ADAC Geschäftsstellen abholen oder in unserer Telefonservice-Zentrale bestellen: 0 800 5 10 11 12 (Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr).

Südtirol

Attraktionen dieser Tagestour sind Burgen und Gebirgspanoramen, romantische Seitentäler und Bergstraßen mit traumhafter Aussicht. 

Durch das Sarntal, über dem die Burg Runkelstein thront, geht es nach rechts in die Höhe auf den Bozener Hausberg Ritten. Hier eröffnet sich eine grandiose Aussicht auf Dolomiten und Schlern, bevor man bei Waidbruck Richtung Grödner Tal fährt. Dessen Eingang bewacht die imposante Trostburg.

Kurz vor St. Ulrich steigt die Route nach Kastelruth an. Da die Stichstraße zur Seiser Alm zwischen 9 und 17 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt ist, kann man mit der Seiser Alm Bahn und Bussen die größte Hochalm Europas besuchen. Empfehlenswert ist die Weiterfahrt über den Nigerpass (1688 m), vorbei am fotogenen Felsmassiv Rosengarten und über Karersee und Eggental zurück nach Bozen.

ADAC Tourenkarten
Einen Überblick über die Tour in Südtirol bietet die Tourenkarte Südtirol Trentino, 17,46 MB. Diese Tourenkarte können Sie auch in den ADAC Geschäftsstellen abholen oder in unserer Telefonservice-Zentrale bestellen: 0 800 5 10 11 12 (Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr).

Trentino

Sehenswerte Berglandschaften prägen das Trentino, dazu variantenreiche Kurven, Kehren und Schräglagen für Motorradfahrer. 

Die Landeshauptstadt Trient, die mediterranes Flair, italienische Gemütlichkeit und Bergpanoramen vereint, ist Ausgangsort dieser Rundtour. Vorbei am größten See des Trentino, dem Lago di Caldonazzo, führt die Route über Borgo Valsugana in Serpentinen auf die Hochebene Altopiano del Tesino. Der Passo di Rolle, von dessen Scheitelpunkt man einen herrlichen Blick auf die majestätischen Pale di San Martino hat, ist einer der spektakulärsten Pässe der Dolomiten.

Eine fahrerisch anspruchsvolle Runde führt von dort über den Passo di Valles und den Passo San Pellegrino nach Moena. Durch das Val di Fiemme und das von Weinbergen geprägte Val di Cembra geht es über Cembra nach Mezzolombardo. Am Lago di Molveno vorbei, einem Bergsee zu Füßen der mächtigen Brenta-Dolomiten, und entlang des Seengebiets Valle dei Laghi wird Trento erreicht.

ADAC Tourenkarten
Einen Überblick über die Tour im Trentino bietet die Tourenkarte Südtirol Trentino, 17,46 MB. Diese Tourenkarte können Sie auch  in den ADAC Geschäftsstellen abholen oder in unserer Telefonservice-Zentrale bestellen: 0 800 5 10 11 12 (Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr).

Motorradfreundliche Hotels
Die Unterkunftssuche für Motorradfahrer stellt sich denkbar einfach dar: Überall im Trentino sieht man Hotels mit einem orangefarbenen Schild, auf dem ein überdachtes Motorrad abgebildet ist. In der Initiative "Trentino in Moto"* haben sich zahlreiche Übernachtungsbetriebe unterschiedlicher Klassifizierung zu einem besonderen Service gegenüber Motorradfahrern verpflichtet.

Toskana

Highlights auf dieser Rundtour sind der Besuch von Siena, Volterra und San Gimignano sowie Fahrten auf schmalen Zypressenalleen und über Kurvenstraßen durch die Colline Metallifere und das Grün des Chianti-Gebiets. 

Die von prächtigen Palästen gerahmte Piazza del Campo in der Altstadt von Siena gehört zu den schönsten Plätzen der Welt. Über Colle di Val d’Elsa wird die Hügelkette der Colline Metallifere erreicht, die schon in der Antike für ihre Bodenschätze bekannt waren. Auf dem Weg nach Roccastrada liegt rechter Hand die beeindruckende gotische Klosterruine Abbazia di San Galgano.

Die Route verläuft an den Geothermalfeldern von Pomarance vorbei nach Volterra. Umschlossen von einer hohen Stadtmauer lädt das charmante mittelalterliche Städtchen mit seinen Wohntürmen zu einem Erkundungsspaziergang ein. Durch seine 15 noch erhaltenen mächtigen Geschlechtertürme ist San Gimignano eine der größten Attraktionen der Toskana. Mit Ausblicken auf Hügel und Weinberge schlängelt sich die Route durch das Chianti-Gebiet zurück nach Siena.

ADAC Tourenkarten
Einen Überblick über die Tour in der Toskana bietet die Tourenkarte Toskana, Umbrien, Marken, 7,5 MB. Diese Tourenkarte können Sie auch in den ADAC Geschäftsstellen abholen oder in unserer Telefonservice-Zentrale bestellen: 0 800 5 10 11 12 (Mo–Sa 8.00–20.00 Uhr).

Reiseplanung lohnt sich
Egal, ob es sich um kulinarische Genüsse oder geeignete Unterkünfte handelt, gerade in der Toskana kann es äußerst lohnenswert und ratsam sein, die Reise im Vorfeld gut zu planen und Zimmer vorzubuchen. Spontan ein Hotel oder eine Pension zu finden kann sich als schwierig erweisen. 

Hier finden Sie Tipps zu Unterkünften* und Motorradtouren* in der Toskana.


* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.

Cornelia Schubert
Fach-Autorin
Kontakt

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?