Wir haben Neuigkeiten für Sie:

Nach über 30 Jahren wird der ADAC bald einen neuen Kooperationspartner an seiner Seite haben. Die Solaris SE wird als innovativer Bankpartner die Landesbank Berlin AG ablösen. Damit wird Solaris künftig für die Herausgabe und Verwaltung der ADAC Kreditkarten sowie für die Abwicklung aller Zahlungen verantwortlich sein.
Die Bedingungen Ihres Kreditkartenvertrags bleiben beim Wechsel des Bankpartners unverändert. Auch Ihre Rechte und Pflichten bleiben selbstverständlich bestehen, werden jedoch zukünftig in das Vertragsverhältnis mit der Solaris SE übertragen.

Solaris konnte sich mit ihrer hochmodernen Technologieplattform für Finanzdienstleistungen gegen zahlreiche etablierte Banken durchsetzen. Mit der modernen und leistungsstarken Banking-Plattform von Solaris ist der ADAC mit diesem neuen Kooperationspartner auch für die Zukunft bestens aufgestellt.

„Mit Solaris haben wir den idealen Partner für das ADAC Kreditkartenprogramm gefunden, mit dem wir unser Portfolio nahtlos weiterführen und weiterentwickeln können. Oberste Priorität haben dabei die Bedürfnisse unserer Bestandskunden.“ Mahbod Asgari, Vorstand ADAC SE

Um sicherzustellen, dass Sie auch weiterhin von den zahlreichen Vorteilen Ihrer ADAC Kreditkarte profitieren können, ist Ihre Zustimmung zur Fortführung Ihres Kreditkartenvertrags notwendig.

Übermitteln Sie der Landesbank Berlin AG dazu bitte bis zum 15. April 2024 (Eingang) Ihre Zustimmung zur Übertragung Ihres Kreditkartenvertrags an den neuen Bankpartner, Solaris SE.

So erteilen Sie Ihre Zustimmung zum Bankwechsel:

Sie nutzen das ADAC Kreditkarten-Banking bereits?

Dann haben Sie von uns eine E-Mail mit Informationen zum neuen Bankpartner erhalten.
Ihre Zustimmung können Sie uns über den darin enthaltenen Link direkt in Ihrem ADAC Kreditkarten-Banking erteilen. Loggen Sie sich dazu wie gewohnt über Browser oder App ein – und stimmen Sie mit einem Klick dem dort erscheinenden Popup zu.

Hier geht es zum ADAC Kreditkarten-Banking*.

Sie nutzen das ADAC Kreditkarten-Banking noch nicht?

Dann haben Sie von uns einen Brief mit Informationen zum neuen Bankpartner erhalten. 
Ihre Zustimmung können Sie uns mit dem Antwortcoupon, der dem Schreiben beiliegt, erteilen. Füllen Sie diesen aus und senden Sie ihn im bereits frankierten Rückantwortumschlag per Post an uns zurück. 

Alternativ scannen Sie den im Brief abgebildeten QR-Code einfach mit Ihrem Smartphone oder Tablet und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

*Hier gelangen Sie zu einer Webseite der Landesbank Berlin AG, für deren Inhalt der ADAC nicht verantwortlich ist.

Was passiert, wenn Sie nicht zustimmen?

Liegt der Landesbank Berlin AG keine Zustimmung zur Übertragung Ihres Kreditkartenvertrags von Ihnen vor, kann Ihr Kartenkonto leider nicht fortgeführt werden.
Die Landesbank Berlin AG wird Ihren Kartenvertrag infolgedessen kündigen.
Da Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht auf den neuen Bankpartner Solaris SE übertragen werden können, wird die Landesbank Berlin AG diese gemäß den gesetzlichen Anforderungen aufbewahren und löschen.

Wenn Sie Ihre ADAC Kreditkarte weiterhin nutzen möchten, benötigt die Landesbank Berlin AG Ihre Zustimmung zur Übertragung Ihres ADAC Kreditkartenvertrages auf die Solaris SE bis zum 15.04.2024.

Sie finden Ihre Unterlagen für die Zustimmung zur Übertragung Ihrer ADAC Kreditkarte nicht mehr? Oder Sie haben bereits abgelehnt und es sich anders überlegt?
Rufen Sie uns einfach zeitnah unter 030 2455 2770 an. Wir senden Ihnen dann alle relevanten Unterlagen für die Zustimmung per Post zu.

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter. In Abstimmung mit der Landesbank Berlin AG und Solaris SE finden Sie hier Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um den Wechsel zum neuen Bankpartner.

Bankpartnerwechsel

Wer ist die Solaris SE?

Die Solaris SE ist eine voll lizenzierte deutsche Bank mit Sitz in Berlin. Als moderner und leistungsstarker Bankpartner bietet sie in Kooperation mit der ADAC Finanzdienste GmbH den ADAC Mitgliedern Finanzprodukte und -dienstleistungen an.
ADAC Mitglieder profitieren bei der zukunftsorientierten Ausrichtung des ADAC Bezahlangebots von Erfahrung und Expertise in Technologie und Banking. Als deutsches Kreditinstitut wird die Solaris SE von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Europäischen Zentralbank (EZB) beaufsichtigt.

Kann ich meine ADAC Kreditkarte auch mit der Landesbank Berlin AG weiterführen?

Nein, denn das ADAC Kartenprogramm, mitsamt seinen bestehenden Leistungen und Preisen, wird nach Ende der Kooperation zwischen der ADAC Finanzdienste GmbH und der Landesbank Berlin AG ausschließlich mit dem neuen Bankpartner der Solaris SE weitergeführt.

Kartennutzung

Wird meine aktuelle Kreditkarte auch beim neuen Partner Solaris SE funktionieren?

Ja, Ihre bisherige Kreditkarte, die Plastikkarte inklusive zugehöriger Kreditkartennummer und Geheimzahl (PIN), bleibt gleich und wird auch nach dem Wechsel zum neuen Bankpartner, der Solaris SE, funktionieren. Vor Ablauf der Kartengültigkeit bekommen Sie auch zukünftig automatisch eine neue Karte zugeschickt.

Wie lange ist meine aktuelle Kreditkarte noch gültig?

Alle Karten die vor dem Bankpartnerwechsel oder unmittelbar danach ihre Gültigkeit verlieren werden von der Landesbank Berlin AG ausgetauscht. Bei Karten mit einer längeren Gültigkeit erhalten Sie Ihre Folgekarte rechtzeitig vor Ablauf automatisch von der Solaris SE zugeschickt.

Kann ich weiterhin Google Pay bzw. Apple Pay nutzen?

Die ADAC Kreditkarte können Sie auch weiterhin über Google Pay und Apple Pay nutzen. Auch Ihre Karte in der Wallet bleibt bestehen.

Muss ich Visa Secure bzw. Mastercard® Identity Check™ neu hinterlegen?

Wenn Sie sich bereits für Visa Secure bzw. Mastercard Identity Check registriert haben, bleiben  Sie weiterhin registriert.
Bei der Solaris SE können Sie Ihre Identität mit der 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) in Zukunft noch einfacher bestätigen. Dazu nutzen Sie ausschließlich die Face ID oder die Fingerabdruck-Funktion Ihres Smartphones. Bei der Nutzung des Kreditkarten-Bankings über einen Webbrowser können Sie alternativ die 2FA auch über eine SMS bestätigen.

Kreditkarten-Banking

Wie lange kann ich das Kreditkarten-Banking der LBB nutzen und meine Abrechnungen herunterladen?

Die technische Übertragung bringt im Vorfeld zeitlich begrenzte Einschränkungen im Kreditkarten-Banking der Landesbank Berlin AG mit sich. Im neuen Kreditkarten-Banking bei der Solaris SE können Sie in der Zukunft auch Ihre vorherigen Abrechnungen weiterhin herunterladen. 
Weitere Informationen dazu stellen wir Ihnen rechtzeitig auf dieser Seite zur Verfügung.

Bekomme ich neue Zugangsdaten für das Kreditkarten-Banking der Solaris?

Nein, Ihre bisherigen Zugangsdaten bleiben weiterhin gültig. Sie können sich also wie gewohnt mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im neuen Kreditkarten-Banking bei der Solaris SE anmelden.

Muss ich eine neue ADAC Kreditkarten-App herunterladen?

Nein, die ADAC Kreditkarten-App wird mit dem Bankpartnerwechsel zur Solaris SE automatisch übertragen und aktualisiert. Sie können sich dabei mit Ihren gewohnten Zugangsdaten anmelden.

Leistungen

Wie lange bekomme ich noch meinen Tankrabatt?

Ihr Tankrabatt wird mit dem Bankpartnerwechsel zur Solaris SE fortlaufend bei dem Einsatz Ihrer Karte berücksichtigt.

Bleibt der Versicherungsschutz der ADAC Kreditkarten lückenlos bestehen?

Ja, der Versicherungsschutz der ADAC Kreditkarten wird lückenlos fortgeführt. Zur Bereitstellung der Versicherungsleistungen der ADAC Kreditkarten hat die Landesbank Berlin AG Versicherungsverträge mit der ADAC Versicherung AG, der Inter Partner Assistance S.A., der HanseMerkur Reiseversicherung AG und der CPP Creating Profitable Partnerships GmbH geschlossen. Die Solaris SE wird die Kooperation mit diesen Versicherungen bzw. Anbietern – und somit dieselben Versicherungsleistungen – weiterführen.

Bleibt der Zahlungsschutz lückenlos bestehen?

Ja, der Zahlungsschutz wird lückenlos fortgeführt. Zur Bereitstellung der Versicherungsleistung Zahlungsschutz hat die Landesbank Berlin AG einen Gruppenversicherungsvertrag mit der Lifestyle Protection Lebensversicherungs AG und der Lifestyle Protection AG geschlossen. Der Gruppenversicherungsvertrag wird von der Solaris SE übernommen.

Ich habe eine Reise mit der ADAC Kreditkarte von der LBB angezahlt, die Restzahlung findet dann mit der Kreditkarte des neuen Bankpartners statt. Gilt mein Schutz wie gewohnt?

Ja, Ihre Versicherungen greifen auch weiterhin unter den gewohnten Bedingungen.

Zahlungsverkehr

Wird meine bestehende Teilzahlung übernommen?

Ja, vereinbarte Teilzahlungen werden mit dem Bankpartnerwechsel von der Solaris SE übernommen und können auch zukünftig in Anspruch genommen werden.

Mein Konto ist gerade wegen einer Rücklastschrift gesperrt. Wird es trotzdem übertragen?

Ja, Ihr Kartenvertrag wird unverändert an die Solaris SE übertragen.

Muss ich bei der Solaris SE ein neues SEPA-Lastschriftmandat erteilen?

Sollten Sie der LBB ein SEPA-Lastschriftmandat für den regelmäßigen Ausgleich der monatlichen Kreditkartenabrechnung erteilt haben, wird dieses von der Solaris SE bei Übertragung übernommen. Sie brauchen also kein neues Mandat zu erteilen.

Kann ich weiterhin Umsätze mit meiner Kreditkarte tätigen?

Kartenzahlungen sind jederzeit möglich. Diese werden, wie gewohnt, mit Ihrem Kreditrahmen verrechnet.

Muss ich meinen Sollsaldo vorher ausgleichen?

Ihr Sollsaldo wird zusammen mit Ihrem Kartenvertrag an die Solaris SE übertragen. Sie können diesen also auch nach dem Bankpartnerwechsel bei der Solaris SE ausgleichen.

Sind doch noch Fragen offen?

Dann erreichen Sie uns unter 030 2455 2770 (montags bis freitags, 8 bis 20 Uhr)

Antworten auf allgemeine Fragen zur Kreditkarte haben wir hier für Sie im Überblick:

ADAC Kreditkarte im Überblick

Häufige Fragen zur ADAC Kreditkarte