Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Neuer "Rennzwerg" vom Weser-Ems

Bereit für die Rundstrecke: der VW GTI up! ∙ © ADAC

Neuer „Rennzwerg“ vom ADAC Weser-Ems

Der Motorsport und die Förderung junger Fahrer stehen beim ADAC Weser-Ems seit vielen Jahren auf der Agenda. Der neueste Coup aus dem Nordwesten zielt auf die Rundstrecke: Ab 2020 schreibt der ADAC Weser-Ems den Tourenwagen Junior Cup aus – insbesondere für junge Fahrer, die aus dem Kart- in den Automobilsport aufsteigen wollen. Um Zehntelsekunden wird mit einem einheitlichen Fahrzeug gekämpft: Die sportlichen Gene des VW up! GTI wurden genutzt, um aus dem Kleinstwagen einen reinrassigen Renntourenwagen zu machen. So lernen die Nachwuchsfahrer, was sie später in weiteren Serien unbedingt brauchen: Gespür für das Fahrzeug, technisches Verständnis und die Beherrschung des Rennfahrzeuges. Für die Premierensaison sind acht Rennveranstaltungen geplant, startberechtigt sind junge Piloten ab 16 bis maximal 25 Jahre mit der internationalen D-Lizenz.

Alle weiteren Informationen: www.tourenwagenjuniorcup.de oder
Kontakt: info@tourenwagenjuniorcup.de