Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Im Folgenden sind die einzelnen Teilnahmebedingungen zu den unterschiedlichen Gewinnspielen des ADAC Südbayern aufgeführt. Zudem sind die aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen für Gewinnspiele genannt. 

Teilnahmebedingungen

Motorwelt Gewinnspiel Ausgabe 02/22 - Verlosung von zehn Romanen "Bella Germania" von Daniel Speck

Kurzfassung

Gewinn: Zehn Romane "Bella Germania" von Daniel Speck im Wert von jeweils 12 €, insgesamt 120 € 
Beginn des Gewinnspiels:  02. Juni 2022 | 00.01 Uhr
Ende des Gewinnspiels: 31. August 2022 | 23.59 Uhr
Gewinnspielteilnahme: per E-Mail 
Gewinnbenachrichtigung: per E-Mail oder Post
Anzahl der Tage, innerhalb derer der Gewinner sich auf die Gewinnbenachrichtigung zurückmelden muss: Zehn

Ausführliche Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter 

Das Gewinnspiel in der Motorwelt, Ausgabe 02/2022 "Romane Bella Germania von Daniel Speck" wird vom ADAC Südbayern e.V., Ridlerstraße 35, 80339 München (nachfolgend „Veranstalter“ genannt) veranstaltet. Eine Teilnahme am Gewinnspiel des Veranstalters, ist nur unter Einbeziehung folgender Teilnahmebedingungen möglich.

2. Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Mitarbeiter vom Fischer Verlag sowie deren Angehörige sind zur Teilnahme nicht berechtigt. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des ADAC e. V., der ADAC Stiftung, der ADAC SE, der ADAC-Schutzbrief Versicherungs AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs AG, der ADAC Autovermietung GmbH, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Medien und Reise GmbH, der ADAC Regionalclubs und jeweiligen Tochtergesellschaften und der ADAC Autoversicherung AG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen, Mehrfachteilnahmen (bspw. mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen) sowie die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen sind nicht gestattet. Die Teilnahme erfolgt freiwillig, ohne Koppelung an sonstige Leistungen.

3. Gewinn

Beim ausgeschriebenen Gewinn handelt es sich um einen Romane "Bella Germania" von Daniel Speck im Wert von jeweils 12 €. In dem unwahrscheinlichen Fall der Nichtverfügbarkeit des Preises behält sich der Veranstalter das Recht vor, diesen nach eigenem Ermessen durch einen gleichwertigen Preis zu ersetzen. 

4. Wie erfolgt die Teilnahme

Das Gewinnspiel findet vom 02. Juni 2022, 00.01 Uhr bis 31. August 2022, 23.59 Uhr statt. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer eine E-Mail an gewinnspiel@sby.adac.de mit dem in der Motorwelt angegebenem Stichwort senden. Mit Absenden dieser E-Mail werden Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise akzeptiert.

5. Gewinnermittlung & Benachrichtigung

Der Gewinner wird per Los ermittelt. Der Gewinner wird nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail oder per Post benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von zehn Tagen zurück, verfällt der Gewinnanspruch. Im Falle der Unzustellbarkeit ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch auf den Gewinn besteht in diesem Falle nicht. 

6. Gewinnübermittlung

Die Übermittlung des Gewinns wird durch den Veranstalter vorgenommen und erfolgt per Post an die Adresse, die der Teilnehmer im Teilnahmeformular angegeben hat. Die Adresse kann nicht mehr geändert werden. Die Gewinnübermittlung erfolgt nur an eine deutsche Zustelladresse. Hat der Gewinner seinen Wohnsitz im Ausland, wird der Gewinner wie oben beschrieben per E-Mail oder per Post aufgefordert, eine deutsche Zustelladresse mitzuteilen. Im Falle eines unzustellbaren Gewinns ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Der Gewinnanspruch verfällt in diesem Fall. Mit Versendung geht die Gefahr der Verschlechterung und des zufälligen Untergangs auf den Gewinner über. Sollte eine Gewinnübermittlung an den Teilnehmer nicht möglich sein (z. B. da der Gewinnanspruch aufgrund der Teilnahmebedingungen entfallen ist oder der Gewinner den Gewinn nicht annimmt), bleibt es dem Veranstalter nach eigenem Ermessen überlassen zu entscheiden, was mit dem Gewinn erfolgt (z.B. ob der Gewinn nach den vorliegenden Teilnahmebedingungen an die Teilnehmer, die nicht gewonnen haben, vergeben wird oder ob dieser nicht vergeben und z.B. für ein anderes Gewinnspiel genutzt wird). 

7. Verpflichtung des Gewinners gegenüber dem Veranstalter

Der Gewinner verpflichtet sich, sich zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit in Wort und Bild auf allen On- und Offline-Kanälen des Veranstalters zur Verfügung zu stellen.

8. Ausschluss von Teilnehmern

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden. Dem Veranstalter bleibt es vorbehalten, den Teilnehmer bei Verdacht eines Ausschlussgrundes zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der vom Veranstalter gesetzten Frist, behält sich der Veranstalter vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

9. Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.  

Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen. 

10. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen. 

Der Veranstalter ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, oder 
  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen. 

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

12. Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Eventuelle Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 13. Gerichtsstand / anwendbares Recht

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz des Veranstalters vereinbart. Soweit der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz des Veranstalters ebenso als Gerichtsstand vereinbart.

Motorwelt Gewinnspiel Ausgabe 02/22 - Übernachtung im Legoland zu gewinnen 

Kurzfassung

Gewinn: Eine Übernachtung im Themenzimmer für zwei Erwachsene und zwei Kinder im Wert von 548 €.
Beginn des Gewinnspiels: 02. Juni 2022 | 0.01 Uhr
Ende des Gewinnspiels: 31. August 2022 | 23.59 Uhr
Gewinnspielteilnahme: per E-Mail
Gewinnbenachrichtigung: per E-Mail
Anzahl der Tage, innerhalb derer der Gewinner sich auf die Gewinnbenachrichtigung zurückmelden muss: Zehn

Ausführliche Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter 

Das Gewinnspiel in der Regionalen Beilage der Motorwelt Ausgabe 02/22 "Eine Übernachtung im Themenzimmer für zwei Erwachsene und zwei Kinder" wird vom ADAC Südbayern e.V., Ridlerstraße 35, 80339 München (nachfolgend „Veranstalter“ genannt) veranstaltet. Eine Teilnahme am Gewinnspiel des Veranstalters, ist nur unter Einbeziehung folgender Teilnahmebedingungen möglich.

2. Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Mitarbeiter vom Legoland Deutschland sowie deren Angehörige sind zur Teilnahme nicht berechtigt. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des ADAC e. V., der ADAC Stiftung, der ADAC SE, der ADAC-Schutzbrief Versicherungs AG, der ADAC-Rechtsschutz Versicherungs AG, der ADAC Autovermietung GmbH, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Medien und Reise GmbH, der ADAC Regionalclubs und jeweiligen Tochtergesellschaften und der ADAC Autoversicherung AG sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen, Mehrfachteilnahmen (bspw. mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen) sowie die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen sind nicht gestattet. Die Teilnahme erfolgt freiwillig, ohne Koppelung an sonstige Leistungen.

3. Gewinn

Beim ausgeschriebenen Gewinn handelt es sich um "Eine Übernachtung im Themenzimmer für zwei Erwachsene und zwei Kinder". In dem unwahrscheinlichen Fall der Nichtverfügbarkeit des Preises behält sich der Veranstalter das Recht vor, diesen nach eigenem Ermessen durch einen gleichwertigen Preis zu ersetzen. 

4. Wie erfolgt die Teilnahme

Das Gewinnspiel findet vom 02. Juni 2022, 0.01 Uhr bis 31. August 2022, 23.59 Uhr statt. Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer eine E-Mail an gewinnspiel@sby.adac.de mit dem in der Motorwelt angegebenem Stichwort senden. Mit Absenden dieser E-Mail werden Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise akzeptiert.

5. Gewinnermittlung & Benachrichtigung

Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt und aufgefordert, ihre Kontaktdaten (Name, Versandadresse) per E-Mail anzugeben. Erfolgt die Übersendung der Kontaktdaten nicht innerhalb zehn Tage, verfällt der Gewinnanspruch. Im Falle der Unzustellbarkeit ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch auf den Gewinn besteht in diesem Falle nicht. 

6. Gewinnübermittlung

Die Übermittlung des Gewinns wird durch den Veranstalter vorgenommen und erfolgt per Post an die Adresse, die der Teilnehmer nach Aufforderung angegeben hat. Die Adresse kann nach der erstmaligen Mitteilung nicht mehr geändert werden. Die Gewinnübermittlung erfolgt nur an eine deutsche Zustelladresse. Hat der Gewinner seinen Wohnsitz im Ausland, wird der Gewinner wie oben beschrieben per E-Mail/Post aufgefordert, eine deutsche Zustelladresse mitzuteilen. Im Falle eines unzustellbaren Gewinns ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Der Gewinnanspruch verfällt in diesem Fall. Mit Versendung geht die Gefahr der Verschlechterung und des zufälligen Untergangs auf den Gewinner über. Sollte eine Gewinnübermittlung an den Teilnehmer nicht möglich sein (z. B. da der Gewinnanspruch aufgrund der Teilnahmebedingungen entfallen ist oder der Gewinner den Gewinn nicht annimmt), bleibt es dem Veranstalter nach eigenem Ermessen überlassen zu entscheiden, was mit dem Gewinn erfolgt (z.B. ob der Gewinn nach den vorliegenden Teilnahmebedingungen an die Teilnehmer, die nicht gewonnen haben, vergeben wird oder ob dieser nicht vergeben und z.B. für ein anderes Gewinnspiel genutzt wird). 

7. Verpflichtung des Gewinners gegenüber dem Veranstalter

Der Gewinner verpflichtet sich, sich zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit in Wort und Bild auf allen On- und Offline-Kanälen des Veranstalters zur Verfügung zu stellen.

8. Ausschluss von Teilnehmern

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden. Dem Veranstalter bleibt es vorbehalten, den Teilnehmer bei Verdacht eines Ausschlussgrundes zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der vom Veranstalter gesetzten Frist, behält sich der Veranstalter vor, die Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen.

9. Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.  

Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen. 

10. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen. 

Der Veranstalter ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, oder 
  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen. 

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

12. Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg

Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Eventuelle Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 13. Gerichtsstand / anwendbares Recht

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz des Veranstalters vereinbart. Soweit der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz des Veranstalters ebenso als Gerichtsstand vereinbart.

Datenschutz

Verantwortlicher (Art. 13 Abs1. Ziffer 1)

Verantwortlich im datenschutzrechtlichen Sinne ist der:

ADAC Südbayern e.V. 
Ridlerstraße 35
80339 München
T: +49 89 5195 0
E-Mail: Info-Service@sby.adac.de

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist: 

ADAC Südbayern e.V. 
Datenschutzbeauftragter
Ridlerstraße 35
80339 München
dsb-mail@sby.adac.de  

1. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage   

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung eines Gewinnspieles. Hierfür werden die vom Betroffenen angegebenen personenbezogenen Daten verwendet. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt freiwillig, ohne Koppelung an sonstige Leistungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffenen seine Einwilligung erteilt hat. Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Einwilligung hervor.

2. Kategorien von Empfängern

Das Gewinnspiel kann in Kooperation mit Partnern erfolgen. Des Weiteren können Auftragsverarbeiter mit der Abwicklung des Gewinnspieles beauftragt werden. Die konkret Beauftragten sind in den Datenschutzhinweisen für den Betroffenen (Erstinformation) aufgelistet. 

3. Speicherdauer der Daten 

Die Daten werden spätestens drei Monate nach Abwicklung des Gewinnspieles gelöscht. Ausgenommen hiervon sind die Daten der Gewinner. Hat der Betroffenen eine Zustimmung zur weitergehenden Datennutzung erteilt erfolgt keine Löschung. 

4. Weitere Rechte   

Der Betroffene hat das Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, eine Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dieses Recht können Sie bei ADAC Südbayern e.V., Ridlerstr. 35, 80339 München geltend machen. 

5. Widerrufsrecht   

Der Betroffene hat das Recht, die erteilte Einwilligung zur über die Durchführung des Gewinnspiels hinausgehenden, weitergehenden Datennutzung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf ist an ADAC Südbayern e.V., Ridlerstr. 35, 80339 München, Kennwort Widerruf, zu richten.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 15. f DSGVO)

Ungeachtet anderer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe können Sie auch bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt. Die für den Veranstalter zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach.

Ergänzende Datenschutz-Informationen gemäß Art. 13 DSGVO erhalten Sie hier