Der Tourismuswettbewerb im Norden

© Der Tourismuswettbewerb im Norden

Liebe Teilnehmende unserer Tourismuswettbewerbe, liebe Clubfreunde,

wir heißen Sie herzlich Willkommen zu unserem fünften gemeinsamen Tourismuswettbewerb des ADAC Hansa und des ADAC Schleswig-Holstein.

Nachdem wir Sie im letzten Jahr in die Herzen der einzelnen Regionen mitgenommen haben, um die Highlights des Nordens zu erkunden, geht es in diesem Jahr für alle „Auf ins Butenland“! Ins Butenland? Der Norddeutsche Begriff Buten steht umgangssprachlich für „außerhalb“ oder Plattdüütsk für „vor dem Diek“ oder einfach „vor der Tür.“

Wir entfernen uns also aus der Mitte, dem Zentrum und erkunden die Regionen und Stadtteile, die meist in der „Places to see-Liste“ nicht an erster Stelle stehen, dennoch aber unbedingt besucht werden sollten. Während sich vor den touristischen Hotspots die Leute tummeln und es nur schwer ist ein gescheites Foto zu ergattern, findet man im Umland durchaus ruhige und charmante Plätze, die zum Verweilen einladen und in die Kategorie „Geheimtipp“ fallen.

In unseren klassischen Wettbewerben führen wir Sie ins südlich von Hamburg gelegene Lüneburg. Vom Bahnhof aus geht es durch die beschauliche, mittelalterliche Altstadt bis hin zum höchsten Aussichtspunkt der Weststadt, dem Kalkberg. Die quirlige Innenstadt mit ihren zahlreichen Geschäften lädt neben dem Lösen der Aufgaben zum ausgiebigen Bummeln ein.

Unsere Schleswig-Holstein Tour mit dem Titel „Naturpark Holsteinische Schweiz“, startet in Schlamersdorf, dem größten Ortsteil der Gemeinde Seedorf. Von hier aus geht es weiter in Richtung Eutin, dem kulturellen Mittelpunkt dieser Region. Ein Höhepunkt ist das majestätische Plöner Schloss, umgeben von dutzenden Seen. Lassen Sie sich zudem vom kulturellen Angebot von Malente und Lütjenburg verzaubern.

Unsere digitale ADAC Quiztour führt Sie zum einen in den Westen der Hansestadt Hamburg, nach Klein Flottbek. Hier im Loki Schmidt Garten warten je nach Jahreszeit unterschiedliche Themengärten darauf erkundet zu werden. Der angrenzende Jenisch Park lädt gerade im Sommer seine Besucher zum Bleiben ein. Grüne Wiesen, kleine Cafés und das Jenisch Haus, sind nur ein Paar der Highlights dieses idyllischen Plätzchens.

Zum anderen geht es in Schleswig-Holstein an die wunderschöne Ostseeküste. Von Neustadt aus geht es in Richtung Neustädter Binnenwasser, einem Teil der ostholsteinischen Jungmoränenlandschaft. Hier gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die man auf jeden Fall in seine nächste Wanderung oder Radtour einplanen sollte und die viele spannende und exklusive Aufgaben bereithalten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude auf unseren Touren und allzeit gute Fahrt.

________________________________________________________________________

Die Wettbewerbsbroschüre „Auf ins Butenland!“ erhalten Sie in allen Geschäftsstellen des ADAC Hansa und ADAC Schleswig-Holstein oder auf Anfrage in der Abteilung.

Für alle, die es nicht abwarten können, loszulegen: Laden Sie sich die Broschüre mit der Wertungskarte zum Selbstausdruck herunter!

Auf ins Butenland!
PDF, 49,7 MB
PDF ansehen
Auf ins Butenland! - Wertungskarte
PDF, 2,28 MB
PDF ansehen

Information zum Datenschutz:

Alle Daten, die Sie uns nennen, werden vom ADAC Schleswig-Holstein e. V. ausschließlich zur Durchführung der Veranstaltung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO verarbeitet (berechtigtes Interesse). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit das für die Durchführung der Veranstaltung zwingend erforderlich ist.

Sie können sich in allen Angelegenheiten zu dieser Veranstaltung an den ADAC Schleswig-Holstein e.V. wenden.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: www.adac.de/sho-infopflicht

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?