ADAC Classic Car Charity | 16.09.2023

ADAC Classic Car Charity | 16.09.2023
ADAC Classic Car Charity | 16.09.2023 © ADAC Schleswig-Holstein e.V.

Save the Date: 16.09.2023

Mehr Informationen folgen, sobald verfügbar.

_______________________________________________________________

Sonne und Regen bei der 8. ADAC Classic Car Charity für den guten Zweck

Wunderschöne Autos in Schleswig-Holsteins schönster Landschaft

Die achte ADAC Classic Car Charity des ADAC Schleswig-Holstein e.V. begann bei strahlendem Sonnenschein am Tonberg in Kiel. Doch im weiteren Verlauf gab es immer wieder heftigen Regen. Dennoch ließen es sich die 57 teilnehmenden Teams nicht nehmen, alle Wegpunkte anzufahren und die traumhaften Aussichtspunkte in den Regenpausen zu genießen.

Die 175 Kilometer lange Strecke führte durch eine der schönsten Landschaften des nördlichsten Bundeslandes, durch Ostholstein und die Holsteinische Schweiz. Es ging durch die Probstei, die Hohwachter Bucht bis nach Weißenhäuser Strand, wo vor dem Zieleinlauf noch eine kleine Aufgabe wartete. Wer schafft es, eine vorgegebene Strecke in möglichst genau acht Sekunden zurückzulegen. Mit modernster Messtechnik konnte das auf die einhundertstel Sekunde genau bestimmt werden. Zwei Team kamen gleichermaßen auf 7,99 Sekunden genau durchs Ziel.

Beim Start, bei der Rast zwischendurch, am Wegesrand oder beim Zieleinlauf in Weißenhaus bewunderten zahlreiche Oldtimerfans die automobilen Schätze auf großer Fahrt. Immer wieder sind glänzende Karosserien, traumhaft schön geschwungenen Kotflügel und blitzende Chromleisten Anlass für Bewunderung. Natürlich schwingt bei jeder ADAC Classic Car Charity jede Menge Nostalgie mit. Diese Old- und Youngtimer ließen wieder die Herzen von Automobilfans und Zuschauern höherschlagen. Dazu kamen so mancher Plausch zwischen Fans und Fahrern und fachlicher Austausch zwischen den Fahrerteams.

Auf der Tour durch sanfte Hügel, Wälder und traumhafter Küstenlinie ging es nicht um Geschwindigkeit oder sportlichen Ehrgeiz.

Das Motto der ADAC Classic Car Charity lautet von Anfang an: „Mit jedem gefahrenen Kilometer Gutes tun“. Im Rahmen eines festlichen Abschlussessens wurde die Spendensumme in diesem Jahr an zwei Empfänger überreicht: 3922 Euro ging an das Kindheitsmuseum in Schönberg, das einen Blick auf die Kindheit seit 1890 von der Geburt bis zur Konfirmation sowohl im ländlichen, wie auch im städtischen Raum bietet. Die andere Hälfte in Höhe von 3922 Euro war bestimmt für den Förderverein Hospiz Wagrien-Fehmarn, der ein Hospiz mit bis zu zwölf Plätzen in Oldenburg in Holstein plant.

Text und Fotos: Rainer Pregla


Unsere Spendenempfänger 2022:
Hospiz-Förderverein Wagrien Fehmarn & Kindheitsmuseum Schönberg

© Förderverein Hospiz Wagrien-Fehmarn | Kindheitsmuseum Schönberg

Veranstaltungsinformationen

Starterliste

Ausschreibung/Zeitplan

Verzichtserklärung

(Nur erforderlich, wenn der Fahrer nicht Eigentümer des eingesetzten Fahrzeuges ist.)

Ich bin mit der Beteiligung des im Anmeldebogen näher bezeichneten Fahrzeuges an der Veranstaltung einverstanden und erkläre den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, im Zusammenhang mit den Veranstaltungen entstehen, und zwar

gegen den ADAC, den Veteranenfahrzeugverband, den Veranstalter, die Sportwarte, Behörden und alle anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen, den Straßenbaulastträger, soweit Schäden durch die Beschaffenheit der bei der Veranstaltung zu benutzenden Straßen samt Zubehör verursacht werden, und die Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen aller zuvor genannten Personen und Stellen

außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen, und außer für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen.

gegen die Fahrer, Mitfahrer, Halter, Eigentümer der anderen eingesetzten Fahrzeuge, die Helfer der/des in der Nennung angegebenen Teilnehmer/s und der anderen Teilnehmer sowie gegen den/die Fahrer, Mitfahrer des von mir zur Verfügung gestellten Fahrzeuges (anders lautende besondere Vereinbarungen zwischen Eigentümer, Fahrer/n, Mitfahrer/n gehen vor!) verzichte ich auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Ausfahrt entstehen,

außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen, und außer für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung – auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises – beruhen.
Der Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Stillschweigende Haftungsausschlüsse bleiben von vorstehender Verzichtserklärung unberührt. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für evtl. Schäden am Fahrzeug, die durch das Anbringen der Startnummer und Veranstaltungskennzeichen entstehen.

Bildrechte und Datenschutz

Die Teilnehmer erklären ihr Einverständnis zur Durchführung von Foto- und Filmarbeiten während der Veranstaltung sowie zur Einräumung der unentgeltlichen Sende-, öffentlichen Wiedergabe-, Aufzeichnungs-, Vervielfältigungs- und Bearbeitungsrechte hinsichtlich der von ihrer Person, etwaigen Begleitpersonen oder der von ihren Fahrzeugen gefertigten Film- oder Fotoaufnahmen. Die Rechteeinräumung umfasst neben der Nutzung für die Berichterstattung über die Veranstaltungen, die Teilnehmer und die Ergebnisse in Print-, Radio-, TV- und Onlinemedien, wie insbesondere ADAC-Internetauftritt und Facebook, auch die Nutzung der Aufnahmen zu Zwecken der Eigenwerbung oder der Veranstaltungsbewerbung.

Mit Abgabe der Nennung willigt der Teilnehmer ferner ein, dass der Veranstalter seine in den Antragsformularen erhobenen Daten für folgende Zwecke verwendet:

Veröffentlichung von Teilnehmer- und Ergebnislisten (auch im Internet), Eigenwerbung oder Veranstaltungsbewerbung, Übermittlung an die ADAC Gruppe (das sind die ADAC Stiftung, die ADAC SE mit den mit ihr verbundenen Unternehmen: ADAC Versicherungs-AG, ADAC RSR GmbH, ADAC Autovermietung GmbH, ADAC Finanzdienste GmbH, ADAC Verlag GmbH & Co. KG und ADAC Touring GmbH, sowie der ADAC e.V. als Anteilseigner der ADAC SE und der ADAC Stiftung mit den mit ihnen verbundenen Unternehmen: ADAC Luftrettung gGmbH sowie die ADAC Autoversicherung AG).

Hinweis:

Falls die Einwilligung nicht erteilt wird, ist eine Teilnahme an diesem Rennen (Vorgaben zur Veranstaltung) nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft unter datenschutz@sho.adac.de widerrufen werden. Wenn der Teilnehmer/in noch minderjährig oder nicht voll geschäftsfähig ist, versichert der Sorgeberechtigte, dass er das alleinige Sorgerecht hat oder berechtigt ist, diese Erklärung auch im Namen etwaiger weiterer Sorgeberechtigter verbindlich abzugeben. Bei der Unterzeichnung durch Sorgeberechtigte ist die Angabe des vollständigen Namens und Anschrift erforderlich.

Mit der Absendung dieses Formulars erkennen Sie die Bedingungen der Ausschreibung an und verpflichten sich, die Inhalte der Ausschreibung genauestens zu befolgen. Es wird bestätigt, dass die auf dem vorliegenden Anmeldebogen eingetragenen Angaben zutreffen und das gemeldete Fahrzeug den Bestimmungen der StVZO entspricht und ausreichender Haftpflicht-Versicherungsschutz besteht.

_________________________________________________________________________________________________

Veranstalter

ADAC Schleswig-Holstein e.V.
Saarbrückenstraße 54
24114 Kiel

Ansprechpartner

Christiane Loorz
Tel.: 0431 6602 170
E-Mail: christiane.loorz@sho.adac.de

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?