Menü
Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Versicherungen & Finanzen
Mitgliedschaft
Services
Der ADAC

ADAC Fahrsicherheitstraining in NRW

Fahrsicherheitstraining beim ADAC Fahrsicherheitsprofi 2018
Lernen Sie das Verhalten und die Grenzen Ihres Autos besser kennen und trainieren Sie Fahrtechniken für den Ernstfall. ∙ © Sebastian Zintel

Gefahren erkennen, richtig entscheiden, Fehler vermeiden: Unter diesem Motto veranstaltet der ADAC in NRW Fahrsicherheitstrainings für Autos, Motorräder, und Kleintransporter. Wählen Sie zwischen sechs Fahrsicherheitszentren und besuchen Sie ein Training in Ihrer Nähe oder sammeln Sie auf einem der Verkehrsübungsplätze erste wichtige Erfahrungen hinterm Lenkrad. Jetzt Termin vereinbaren und die eigene Fahrzeugbeherrschung verbessern!

Die Standorte

ADAC Fahrsicherheitstraining Pkw

Das ADAC Fahrsicherheitstraining richtet sich an Autofahrer aller Altersstufen. Teilnehmer können vom Basis-Training (Sitzposition, Fahrtechniken, Bremsen, ...) über Intensiv- und Perfektionstrainings die gesamte Bandbreite des Autofahrens und der Verkehrssicherheit erlernen. Sie können sich als einzelner Interessent oder als Gruppe von bis zu zwölf Personen (Verein, Unternehmen, usw.) zum Training anmelden.

Übrigens: Viele Berufsgenossenschaften fördern die Teilnahme an vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) gesiegelten Trainingskursen für ihre Versicherten und übernehmen einen Teil der Kosten; die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) fördert ausschließlich das spezielle BGHM-Training.

OrtKompakt-Training, abBasis-Training, abIntensiv-Training, abAufbau-Training, abPerfektions-Training, abJunge-Fahrer-Training, ab

Grevenbroich

131 €

185 €

195 €

185 €


Jetzt buchen!*

Haltern/

Recklinghausen

115 €

115 €

175 €

185 €

175 €

139 €


Jetzt buchen!*

Kaarst

131 €

131 €


Jetzt buchen!*

Olpe

115 €

115 €

175 €

139 €


Jetzt buchen!*

Paderborn

115 €

115 €

160 €

175 €

129 €


Jetzt buchen!*

Rüthen

115 €

115 €

125 €


Jetzt buchen!*

Weilerswist

125 €

125 €

185 €

175 €

149 €


Jetzt buchen!*

Motorrad im Sonnenuntergang
Sicher unterwegs mit dem Motorrad: Dank der ADAC Fahrsicherheitstrainings ∙ © oneinchpunch

ADAC Fahrsicherheitstraining Motorrad

Ob Einsteiger oder routinierter Biker: Bei den ADAC Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer lernen Teilnehmer sich und Ihr Motorrad besser kennen und verbessern Ihre Fahrtechnik, das Gespür für Ihre Maschine sowie Ihre Reaktionsfähigkeit. Der ADAC bietet in seinen Fahrsicherheitszentren in Nordrhein-Westfalen für jedes Fahrvermögen unter der Woche ganztags, am Wochenende und nach Feierabend Fahrsicherheitstrainings an.

OrtBasis-Training, abIntensiv-Training, ab

Grevenbroich

160 €


Jetzt buchen!*

Haltern/

Recklinghausen

115 €

139 €


Jetzt buchen!*

Kaarst

131 €


Jetzt buchen!*

Olpe

115 €

175 €


Jetzt buchen!*

Paderborn

115 €

149 €


Jetzt buchen!*

Rüthen

115 €

115 €


Jetzt buchen!*

Weilerswist

99 €

139 €


Jetzt buchen!*

ADAC Fahrsicherheitstraining Nutzfahrzeuge
ADAC Fahrsicherheitstraining Nutzfahrzeuge ∙ © ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich

ADAC Fahrsicherheitstraining Nutzfahrzeuge

Kleintransporter unterschieden sich im Fahrverhalten deutlich von einem Pkw: begrenzte Rundumsicht, tote Winkel, voluminöse Aufbauten, Einfluss von Seitenwind und Rangierschwierigkeiten. Dazu kommen Beladung und Veränderungen in der Fahrstabilität. Das Training für Kleintransporter bis 3,5 t setzt direkt bei diesen Problemen an. Mit erprobten Fahrmanövern trainieren Sie neue Fahrtechniken, um kritische Fahrsituationen zu vermeiden bzw. besser zu bewältigen. Unsere erfahrenen Trainer sorgen dafür, dass auch der Spaß nicht auf der Strecke bleibt und machen das Training zu einem großartigen Erlebnis.

OrtBasis-Training, abIntensiv-Training, ab

Grevenbroich

219 €


Jetzt buchen!*

Haltern/

Recklinghausen

115 €

139 €


Jetzt buchen!*

Kaarst

199 €


Jetzt buchen!*

Olpe

115 €

175 €


Jetzt buchen!*

Paderborn

115 €

149 €


Jetzt buchen!*

Rüthen

115 €

115 €


Jetzt buchen!*

Weilerswist

205 €


Jetzt buchen!*

ADAC Verkehrsübungsplätze

Auf Verkehrsübungsplätzen können Fahranfänger gefahrlos erste Erfahrungen sammeln.
Auf Verkehrsübungsplätzen können Fahranfänger gefahrlos erste Erfahrungen sammeln. ∙ © © Verkehrsübungsplatz Kaarst

Auf diesen Geländen, die mit Kreuzungen, Ampeln, Steigungen und Straßenschildern ausgestattet sind, können Fahranfänger reale Verkehrssituationen gefahrlos üben – natürlich immer unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung. Alle ADAC Fahrsicherheitszentren in NRW bieten entweder temporär oder festinstallierte Verkehrsübungsplätze, sie haben allerdings alle unterschiedliche Nutzungsgebühren, Öffnungszeiten und Bedingungen, wie z.B. Mindestalter oder Begleitperson mit Führerschein.

Informieren Sie sich am besten direkt auf der jeweiligen Website des Fahrsicherheitszentrums über die aktuell geltenden Bedingungen:

*Durch Anklicken der Links werden Sie auf externe Internetseiten weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.