Aktiv ins Frühjahr starten: Ausflugstipps für Thüringen

Ausflugstipps Thüringen Schmalkalden
Die beschauliche Innenstadt von Schmalkalden© Tourist Information Schmalkalden | Wolfgang Benkert

Kein Grund für trübe Stimmung und Winterblues: Auch in den Wochen bis zum Frühlingsanfang gibt es viele Ausflugsziele, die einen Besuch wert sind.

Tipps für Frühlings-Aktivitäten in Thüringen


Im Hellen oder nach Sonnenuntergang, an der frischen Luft oder unter Tage – wir haben einige Tipps für Aktivitäten in Thüringen zusammengestellt, mit denen garantiert keine Langeweile aufkommt.


Thüringer Höhlen – Ausflugsziele für ungemütliches Wetter

Ausflugstipps Thüringen Thüringer Höhlen
Die Saalfelder Feengrotten© Thüringer Tourismus GmbH | Martina Sörensen

Unter Tage, jedoch nicht weniger bunt

Aus einem ehemaligen Bergwerk entstanden, sind die Saalfelder Feengrotten besonders für ihren Farbreichtum bekannt. Auf drei Stockwerken finden sich unterirdische Seen sowie mehrere Hundert Jahre alte Tropfsteine. Kinder können sich auf einem Abenteuerspielplatz austoben oder mit roter Zwergenmütze und Grubenlampe auf Entdeckungstour gehen, während sich die Erwachsenen im Heilstollen erholen.

Infos zu Öffnungszeiten & Preisen: Willkommen bei Bergmann und Fee - Feengrotten
Ebenso imposant ist die 13.000 Quadratmeter große und im Kyffhäusergebirge gelegene Barbarossahöhle, eine von weltweit nur zwei Schauhöhlen in Anhydritgestein, einer geologischen Seltenheit. Auf 800 Metern wandern Besucherinnen und Besucher durch imposante Gewölbe und hohe Säle, vorbei an bizarren Gesteinsformationen und kristallklaren Seen, die durch den Gipsgehalt im Gestein grünlich schimmern.

Infos zu Öffnungszeiten & Preisen: Barbarossahöhle – Lassen Sie sich verzaubern, es wird … einfach sagenhaft!

Hier informieren ...

Schmalkalden – Idylle im Thüringer Wald

Ausflugstipps Thüringen Schmalkalden
Die beschauliche Innenstadt von Schmalkalden© Tourist Information Schmalkalden | Wolfgang Benkert

Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, eine historische Altstadt und geschichtsträchtige Bauten: Trotz seiner kleinen Größe bietet Schmalkalden seinen Besuchern viel Abwechslung und lädt zum Schlendern durch die kleinen Gassen ein. Von der Türmerstube der Stadtkirche St. Georgs aus bietet sich ein herrlicher Panoramablick über die Stadt, den Thüringer Wald und die Röhn. Wer auf Zeitreise gehen möchte, sollte die Dauerausstellung im nahegelegenen, denkmalgeschützten Lutherhaus besuchen.

Naschkatzen und Genussliebhaber kommen in der Viba Nougat-Welt voll auf ihre Kosten und können bei Pralinen- und Trüffel-Kursen mehr über den Umgang mit Nougat und Schokolade erfahren. Wer einen Ausgleich für die „süßen Sünden“ sucht, kann sich bei einer Wanderung auf einem der zehn Rundwanderwege in und um die Stadt austoben und die wunderschönen Landschaften des Thüringer Waldes genießen.

Hier informieren ...

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?