Die schönsten Lichterfeste

8.4.2019

Festival of Lights, Lichtfestival, Parkleuchten – immer mehr Lichterfeste weltweit erhellen Winterabende und Sommernächte. Wir zeigen 10 Beispiele für Ausflüge in Deutschland oder Städte-Reisen von Graz bis Sydney.

leuchtende Lichtinstallation von Mohnblumen in Kronach
Frühlingshaftes Lichterfest in Kronach: Riesige Mohnblumen leuchten vor der Festung 

Kronach leuchtet

Das Festival in der oberfränkischen Stadt hat 2006 noch recht überschaubar begonnen, heute präsentiert es über 70 Lichtpunkte. Kunstwerke erzählen dort ganze Geschichten, die Altstadt und die Festung Rosenberg werden in ein neues Licht gerückt: Riesige Mohnblumen und ein begehbares Licht-Labyrinth strahlten zuletzt vor der historischen Kulisse. In zehn Nächten rund um den 1. Mai gibt es dazu Programm mit Konzerten und Kulinarik. Das Event lockt nach Auskunft der Veranstalter jährlich über 100.000 Besucher, wird von Bürgern für Bürger organisiert und bietet auch Workshops mit Architekten und Dozenten, bei denen Studierende aus aller Welt Theorie in leuchtende Praxis umsetzen können.

Kronach leuchtet*

Termin: 26.4. bis 5.5.19

Höhlenleuchten: Rottleben Barbarossahöhle

Lichtinstallation in der Barbarosahöhle
Blumen aus Licht strahlen in der Barbarossahöhle 

Das unterirdische Zauberreich der Barbarossahöhle im thüringischen Kyffhäuser-Gebirge verwandelt sich zum fünften Mal in eine magische Farbenwelt durch Lichtinstallationen im Einklang mit den bizarren Gipslappen an der Decke und den klaren Seen. Eigens für das Höhlenleuchten findet täglich ein gesonderter Rundgang statt, Beginn um 17.30 Uhr.

Barbarossahöhle*

Termin: 18.4. bis 12.5.19

Rheinleuchten von Koblenz bis zur Loreley 

Zoom-In
Beleuchtete Festung Ehrenbreitstein beim Lichterfest FestungsLeuchten
Die Festung Ehrenbreitstein über Koblenz in ganz neuem Licht

118 Meter über dem Rhein bietet die Festung Ehrenbreitstein einen großartigen Ausblick auf Koblenz und den Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Das Festival mit Lichtkunst und Klanginstallationen läutet dort die Sommersaison ein, bereits zum siebten Mal mit immer neuen Attraktionen. Zu sehen ist das Festungsleuchten jeweils von Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht (zum normalen Eintritts-Tarif).

Koblenz Festungsleuchten*Termin: 18. bis 22.4.19 und 26. bis 28.4.19

Beim "Rheinleuchten" sollen von Gründonnerstag bis Ostermontag mehrere Orte im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal wieder in ungewohntem Licht erstrahlen. Hauptspielort wird diesmal der neue Kultur- und Landschaftspark auf der Loreley sein.

Rheinleuchten*Termin: 18. bis 22.4.19

Graz: Klanglicht

Zoom-In
Installation auf dem Lichterfest Klanglicht in Graz
Kunst aus Licht und Klängen verbindet das Grazer Festival  

Kann Luft leuchten und Erde klingen? Und wie taucht man Wasser und Feuer in neues Licht? Das Festival Klanglicht liefert die Antwort: Die Bühnen Graz laden wieder zum Licht- und Klangkunstfestival in der Innenstadt. Fassadenprojektionen, Farblandschaften und Klänge von nationalen und internationalen Künstlern sollen die steirische Landeshauptstadt drei Abende lang in einen magischen Ort für Auge, Ohr und Herz verwandeln.

Klanglicht Graz*

Termin: 21. bis 23.4.19

Nürnberg: Blaue Nacht

Zoom-In
Lichterfest Nürnberg
Auch die Burg wird bei der Blauen Nacht in Nürnberg zur Projektionsfläche 

Die lange Nacht unter dem Motto Himmel und Hölle bietet Attraktionen an über 80 Kulturorten der Altstadt, ganz in blaues Licht getaucht. Auch die Burg wird dabei zur Projektions-Fläche. Schon im Vorfeld läuft ein Kunstwettbewerb, die Sieger werden beim Festival präsentiert.

Blaue Nacht*

Termin: 4.5.19

Ljubljana: Lighting Guerilla

Zoom-In
Kunstinstallation auf dem Svetlobna Gverila in Ljubljana
Innovative Lichtkunst zeigt die Lighting Guerrilla in Ljubljana 

Das Lighting Guerrilla Festival präsentiert innovative Lichtinstallationen in Straßen, Parks und Galerien der slowenischen Hauptstadt. Objekte, Ausstellungen, Videokunst, Performances und Workshops internationaler Künstler gehören zum Programm der 13. Ausgabe des Festivals. Unter dem Motto "Borders" geht es diesmal um physische, mentale und soziale Abgrenzungen, aber auch um optische und imaginäre Grenzen.

Ljubljana Lighting Guerrilla*

Termin: 16.5. bis 15.6. 2019

Vivid Sydney

Zoom-In
Farbig beleuchtete Oper in Sydney beim Lichterfest Vivid Sydney
Auch die Oper erstrahlt beim Festival Vivid Sydney

Sydney zeigt sich bei dem Festival als Outdoor-Galerie mit Lichtskulpturen, zeitgenössischem Musikprogramm, kreativen Foren und spektakulärer Beleuchtung z.B. an der Oper. 2018 präsentierte Vivid Sydney 109 Lichtinstallationen von 126 künstlern aus 18 ländern, bewundert von einem Millionenpublikum während der 23 Festivaltage und -nächte.

Vivid Sydney*

Termin: 24.5. bis 15.6.19

LuX Straßburg

Zoom-In
Lichterfest LUX in Straßburg
Rund um Wahrzeichen wie das Münster dreht sich das Festival LuX Straßburg

Die Lichtershow LuX in Straßburg bietet in den Sommermonaten Installationen an Wahrzeichen der Stadt. In diesem Jahr soll die Attraktion neue Dimensionen annehmen, denn sie wird an gleich drei bedeutenden Orten Straßburgs gezeigt: am Fuße des Münsters, im Gerberviertel "Petite France" und in der Neustadt. Einen Eindruck über die Show des Vorjahres vermittelt Seitenstopper*, ein Magazin über Shows, Events und Feuerwerke.

LuX Straßburg*

Termin: 6.7. bis 1.9.2019

Lichtshows in Lothringen:  Nancy, Toul, Metz

Zoom-In
Lichterfest in Nancy
Monumentale Fassaden-Lichtshow am Place Stanislas in Nancy

Sommerliche Licht-und-Ton-Festivals bieten mehrere Städte in Lothringen*. In Nancy erzählt "Rendez-vous Place Stanislas" an jedem Sommerabend von Lothringens Geschichte und Kultur. Entlang des Platzes mit der großartigen Atmosphäre, der zum UNESCO-Welterbe gehört, wird die ganze monumentale Fassadenfront bespielt. Die Show wird jedes Jahr um ein Viertel erneuert. Auch das nahe Mosel-Städtchen Toul präsentiert an Sommerabenden eine Ton- und Lichtschau, 2018 erstrahlte das Rathaus, ein ehemaliger Bischofspalast, dessen Gärten eine besondere Kulisse boten.

Rendez-vous Place Stanislas Nancy*

Termin: Mitte Juni bis Mitte September 19

Die gotische Kathedrale Saint-Étienne in Metz ist leuchtender Mittelpunkt beim Sommerprogramm "Constellations", einer Kombination aus digitaler Kunst und Kulturerbe mit rund 400 Veranstaltungen, Showprogramm in der ganzen Stadt, Ausstellungen sowie Kunst-Parcours.

Constellations Metz*

Termin: 20.6. bis 7.9.19

Schwetzingen: Lichterfest im Schlossgarten

Zoom-In
Lichterfest Schwenningen
Historische Bauten und der Schlosspark erstrahlen beim Fest in Schwetzingen

In ein Lichtermeer aus über 2000 Flammenschalen verwandelt sich der Schlossgarten beim Schwetziger Lichterfest. Das Schloss und die historischen Gebäude und Skulpturen des Gartens werden illuminiert, Bäume in farbiges Licht getaucht. Große leuchtende Pylone und hunderte von LED-Strahlern sowie tausende Lampions sollen den romantischen Garten in ein zauberhaftes Open-Air-Ambiente verwandeln. Zum Programm auf 13 Plätzen des Gartens gehört Musik von Barock bis Breakdance, außerdem gibt es Kinderattraktionen, Feuertänzer und Walking-Acts in historischen Kostümen.

Lichterfest Schwetzingen*

Termin: 27.7.19

Tipp Icon

Weitere Tipps für Lichterfeste 

Light in Jerusalem*Bereits zum elften Mal werden bei dem Festival die Fassaden und Mauern von Jerusalem kunstvoll beleuchtet, das Publikum kann dabei die Altstadt auf illuminierten Pfaden erleben.

Termin: 26.6. bis 4.7.19

 

Torun: Bella Skyway Festival*Junges Leben in die Backsteingotik-Mauern des schönen polnischen Städtchens Torun (Thorn) an der Weichsel bringt das Bella Skyway Festival ebenfalls schon zum elften Mal. Wichtig ist den Veranstaltern neben den Themen Wissenschaft und Kunst auch die Interaktion mit dem Publikum.

Termin: 20. bis 25.8.19

Text: Andrea Steichele. Fotos: Michael Hüttner, PR (2), GDKE/Ulrich Pfeuffer, BLENDpunkt/Alexander Koch, Ralf Moll, Destination NSW, seitenstopper.de/Frank Baudy, Régine Datin, Tobias Schwerdt

Kontakt zur Redaktion:  redaktion@adac.de

* Durch Anklicken der Links werden Sie auf externe Internetseite weitergeleitet, deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.