Rund ums Fahrzeug
Verkehr
Reise & Freizeit
Produkte
Mitgliedschaft
Der ADAC

Das ADAC Gütesiegel

Luftaufnahme Technikzentrum Landsberg am Lech von 2006
Im ADAC Technikzentrum in Landsberg werden eine Vielzahl der Verbraucherschutztests durchgeführt. ∙ © ADAC

Nutzen Sie als Werbetreibender das ADAC Gütesiegel für Ihre vom ADAC getesteten Produkte und Dienstleistungen.

Das ADAC Gütesiegel bildet das Ergebnis eines ADAC-Verbraucher-schutztests kompakt und informativ ab. Ihr getestetes Produkt oder Dienstleistung kann so mit dem ADAC Gütesiegel beworben werden. Da die ADAC-Verbraucherschutztests zum Ziel haben, dem Verbraucher eine Marktübersicht und Markttransparenz zu verschaffen, darf Ihre Werbung mit dem ADAC Gütesiegel keine falschen Vorstellungen erwecken, die dieses Anliegen behindern.

Der Einsatz des ADAC Gütesiegels in der Werbung unterliegt somit einigen Anforderungen, die Sie bitte den Nutzungsbedingungen bei der Bestellung des ADAC Gütesiegels entnehmen.

Nutzungsbedingungen ADAC Gütesiegel
PDF, 735 KB
PDF ansehen
Terms of use ADAC Gütesiegel (Englisch)
PDF, 732 KB
PDF ansehen

Das Technische Datenblatt ist eine Kurz-Zusammenfassung für die Praxis, auf was im Wesentlichen bei der Werbung mit dem ADAC Gütesiegel geachtet werden muss.

ADAC Gütesiegel - Technisches Datenblatt
PDF, 213 KB
PDF ansehen

Arten des ADAC Gütesiegel

Der ADAC führt im Rahmen seiner Verbraucherschutztätigkeit zahlreiche Untersuchungen durch. Bei Bestellung des offiziellen ADAC Gütesiegels wird das entsprechende Siegel je nach Untersuchungsart vom ADAC erstellt. Hier ein kurzer Überblick.

Testsiegel

Wird ein vergleichender Produkt- oder Dienstleistungstest zu einem bestimmten Stichtag durchgeführt, gibt es das ADAC Gütesiegel als Testsiegel. Dies ist der Fall z.B. beim Reifentest, Kindersitztest, Navigationstest oder Raststättentest.

Auszeichnung

Werden fortlaufende Untersuchungen unter gleichen Prüfungsanforderungen durchgeführt, wird das ADAC Gütesiegel als Auszeichnung vergeben. Dies ist der Fall z.B. beim EcoTest oder beim Autotest.

Bestellen Sie hier für die werbliche Nutzung das offizielle
ADAC Gütesiegel.

Werben mit dem offiziellen ADAC Gütesiegel

Die Nutzung des ADAC Gütesiegels ist nur erlaubt, wenn die Werbung beim Verbraucher keine falschen Vorstellungen über das objektive, neutrale und unabhängige Untersuchungsergebnis entstehen lässt oder die Werbung das objektive, neutrale und unabhängige Untersuchungsergebnis in keinen falschen Zusammenhang setzt.

Bestell- und Freigabeverfahren

Das offizielle ADAC Gütesiegel erhalten Sie als Werbetreibender gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 650 Euro zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (pro Land).Bei Ihrer Bestellung haben Sie die Nutzungsbedingungen zu beachten.

Der Besteller hat dem ADAC für jede Werbemaßnahme die werblichen Gestaltungsentwürfe nach Integrierung des ADAC Gütesiegels zur finalen Freigabe zuzusenden. Bitte beachten Sie dabei, dass der ADAC im Rahmen des Bestell- und Freigabeverfahrens keine Gewähr dafür übernehmen kann, ob die werbliche Nutzung des ADAC Gütesiegels den rechtlichen Voraussetzungen der Werbung mit Testsiegeln entspricht und keinen Wettbewerbsverstoß darstellt.

Das offizielle ADAC Gütesiegel darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Eine eigene Übersetzung des offiziellen ADAC Gütesiegels in andere Sprachen kann nicht vorgenommen werden. Die Übersetzung ist beim ADAC zu beantragen.

Inhalt/Aufbau der Werbung

Bitte beachten Sie die folgende beispielhafte Aufzählung der häufigsten Fragen bei der Werbung mit dem offiziellen ADAC Gütesiegel. Genauere Ausführungen entnehmen Sie bitte den verbindlichen Nutzungsbedingungen. Eine Kurz-Zusammenfassung für die Praxis erhalten Sie im Technischen Datenblatt.

  • Der Werbetreibende hat seine Werbeaussagen von den unabhängigen und objektiven Aussagen des ADAC zu trennen.

  • Das ADAC Gütesiegel darf nur produkt-/leistungsbezogen verwendet werden. Eine Übertragung auf andere, nicht getestete werbliche Angebote ist nicht gestattet.

  • Es darf kein günstigeres Teilergebnis bzw. sonstige Testaussage hervorgehoben oder isoliert dargestellt werden, wenn weniger günstige vorliegen.

  • Das ADAC Gütesiegel darf nicht (gestalterisch, farblich oder inhaltlich) verändert und insbesondere nicht schräg gestellt oder unmittelbar angrenzend verwendet werden. Eine Ergänzung mit Zusätzen innerhalb oder in unmittelbarer Nähe der Grafik ist nicht zulässig.

Irreführende Werbung und Missbrauch

Sollten Sie auf eine missbräuchliche Nutzung des offiziellen ADAC Gütesiegels aufmerksam werden, schicken Sie uns bitte eine Nachricht. Wir werden den Sachverhalt klären und evtl. rechtliche Schritte einleiten.

Melden Sie uns hier bitte den Missbrauch.