Motorradtour im Saarland

 18.10.2019

Industriedenkmäler, aber auch hügelige Waldlandschaften und die berühmte Saarschleife prägen diese Tour durch das kleine Bundesland.

motorradtour saarschleife
Blick auf die Saarschleife © Peter Wahl

Start ist die Landeshauptstadt Saarbrücken, deren Herz am St. Johanner Markt mit Straßencafés und Bürgerhäusern schlägt. Einen ersten Halt lohnt das Barockstädtchen Blieskastel, einen nächsten das malerische St. Wendel mit dem Wendelsdom. Hinter der Schmuck- und Edelsteinmetropole Idar-Oberstein führt die Route durch einen Teil des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, der alte Buchenwälder und Moore schützt.

Östlich von Nonnweiler kann man den Keltischen Ringwall mit 2500 m langen Schutzwällen bewundern, bevor man Mettlach und die Saarschleife erreicht. Einen tollen Blick auf das Naturwunder bieten der Aussichtsbalkon Cloef und der Baumwipfelpfad bei Orscholz. Die ehemalige Garnisonsstadt Saarlouis und Völklingen, dessen stillgelegtes Stahlwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, sind weitere Etappen auf dem Weg zurück nach Saarbrücken.

motorradtour map saarland
© ADAC Maps
Start                     Saarbrücken
Ziel                     Saarbrücken                    
Länge  285 km
Highlights an der Strecke Blieskastel, Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Saarschleife, Völklinger Hütte

Tipp Icon

ADAC Tourenkarten

Einen Überblick über die Tour im Saarland bietet die ADAC Tourenkarte Luxemburg, Eifel und Saarland, 14,15 MB. Diese Tourenkarte können Sie auch  in den ADAC-Geschäftsstellen abholen oder in unserer Telefonservice-Zentrale bestellen: 0 800 5 10 11 12 (Mo.–Sa.: 8:00–20:00 Uhr).

Der ADAC Regionalclub im Saarland bietet eine weitere Motorrad-Tourenkarte mit vielen wertvollen Tipps und Anregungen für Tagestouren durch die abwechslungsreiche Landschaft des Saarlandes.