Reisekrankenversicherung Russland

Reiseandenken Russland Reisekrankenversicherung ADAC

Ist Ihr nächstes Ziel Russland? Dann benötigen Sie zum Einreisen eine anerkannte und gültige Reisekrankenversicherung.


Sie wissen noch nicht alles über Ihr neues Reiseziel und wollen mehr erfahren? Wir haben für Sie die wichtigen Fakten zusammengefasst.

Klima in Russland

Russland mit der Hauptstadt Moskau bietet sehr kalte Winter und warme bis heiße Sommer an.

 

Einreisebestimmungen in Russland

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja (6 Monate über das Ausreisedatum gültig)

Vorläufiger Reisepass: Ja (6 Monate über das Ausreisedatum gültig)

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

 

In Russland besteht bei der Ein- und Ausreise eine Visumspflicht. Steigen Sie an einem Flughafen innerhalb von 24 Stunden um und ist vor Ort ein Transitbereich am Flughafen vorhanden den Sie nicht verlassen können, ist kein Visum erforderlich. Das Visum erhalten Sie bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung.

Krankenversicherungspflicht in Russland

Für Ihren Urlaub in Russland müssen Sie einen gültigen Krankenversicherungsschutz vorweisen. Eine gesetzliche Krankenversicherung reicht hier nicht aus. Da zwischen Deutschland und Russland kein Sozialversicherungsabkommen besteht und Russland nicht zur EU gehört, wird Deutschen in Russland kein Versicherungsschutz durch eine gesetzliche Krankenversicherung gewährt. Deshalb ist der Abschluss einer privaten Reisekrankenversicherung dringend notwendig.

 

Medizinische Versorgung in Russland

Die Medizinische Versorgung in Russland ist nicht mit mitteleuropäischen technischen und hygienischen Standards vergleichbar. Kenntnisse der Landessprache werden hier meist vorausgesetzt. Lediglich in Großstädten mit privaten Krankenhäusern kann von Fachwissen und einer guten Ausstattung ausgegangen werden. Achtung! Die Kosten einer solchen medizinischen Behandlung können sehr hoch sein und werden oftmals nur gegen Vorkasse geleistet. Eine kostenlose Behandlung in Notfällen erhalten Sie in staatlichen Kliniken – fachliches Wissen ist nicht vergleichbar mit Deutschland.

 

Haben Sie also vor den nächsten Urlaub in Russland zu verbringen sollten Sie unbedingt eine Auslandskrankenversicherung abschließen, die einen Rücktransport im Notfall miteinschließt.

 

 

Die Informationen zu Russland sind der Webseite des Auswärtigen Amtes entnommen worden. Die Einreisebestimmungen können sich jederzeit ändern, bitte prüfen Sie diese vor Ihrem Urlaubsantritt. Die Webseite des Auswärtigen Amtes kann Ihnen hierfür behilflich sein.

Tipp Icon

Unser Angebot für Sie

Der ADAC Auslandskrankenschutz übernimmt in den ersten 45 Tagen jeder Reise bei akuter, unerwarteter Krankheit oder Verletzung im Ausland die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen. Bei einem Krankenhausaufenthalt haben Versicherte des ADAC Auslandskrankenschutzes den Status eines Privatpatienten. Zudem stehen Ihnen Ärzte des ADAC beratend zur Seite und sorgen – falls medizinisch sinnvoll und vertretbar – für den Rücktransport in ein deutsches Krankenhaus.