Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpommern

© TMV

Innovationen gesucht! Zum zweiten Mal haben der ADAC Hansa und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern im Verbund den Tourismuspreis MV in der Kategorie Innovation verliehen. Ausgezeichnet wurden technische und nicht-technische Innovationen mit Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern, z. B. Produkte, Projekte, Verfahren, Prozesse, Dienstleistungen, Organisationen, Netzwerke, Konzepte und Geschäftsmodelle die:

  • den digitalen Wandel vorantreiben,

  • neue Arbeitsprozesse ermöglichen,

  • Innovation breiter denken,

  • Innovationsprozesse öffnen,

  • zur Flexibilisierung der Arbeit beitragen,

  • (Produktions)-abläufe neu gestalten,

  • Nachhaltigkeit berücksichtigen,

  • Wertschöpfung erweitern oder neu schaffen.

Profitieren Sie durch die Auszeichnung!

Die Gewinner erhalten die eine umfangreiche Marketingplattform, bestehend aus einem Kommunikationspaket vom ADAC Hansa und Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern.

Mit seinem umfangreichen touristischen Service wie dem ADAC Tourset und den Reisebüros ist der ADAC größter touristischer Dienstleister in Deutschland.
Die Tourismuspreise sind eine Empfehlung des ADAC für seine Mitglieder und jeden anderen Reisenden.

Die Ausschreibungsphase für 2023 ist abgeschlossen.

© TMV/Petermann© Nicht veröffentlichen

Auf dem Bild sind:

1. Reihe (v. l. n. r.) Tobias Woitendorf (Tourismusbeauftragter des Landes und Geschäftsführer TMV), Reinhard Meyer (Wirtschaftsminister MV), Lukas Ditzel (Verein Kulturmühle Wismar), Ralf Trimborn (Vorstand für Reise und Tourismus des ADAC Hansa e. V.), Klaus Tuscher (Wildpark MV), Robert Gardlowski (Coworking-Festival Mecklenburg-Vorpommern), Ronny Dick (BikeTeamZinnowitz), Dr. Birte Frenssen (Pommersches Landesmuseum), Birgit Hesse (Präsidentin TMV), Lisa Wehrmann und Annika Maier (Boje 06) und 2. Reihe (v. l. n. r.) Manuel Mayer, Tobias Tress und Fabian Franz (Slube GmbH) © TMV/Petermann

Erfahren Sie mehr über unsere Preistragenden:

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?