Der neue Elektro-SUV Nissan Ariya. Interview mit Produktmanager Philipp Müller.

Nach Monaten des Wartens kommt der Ariya 2022 endlich auf die Straße und natürlich als Leasing Auto in die ADAC Fahrzeugwelt.

Aktuell wird der Nissan Ariya Evolve Pack 63 KWH mit 160 KW (218 PS) über die ADAC Fahrzeugwelt für 529 Euro im Privatleasing angeboten. ADAC Mitglieder erhalten bei diesem sensationellen Nissan Leasing Angebot einen Kundenvorteil von 768 Euro.

Wir leben Mobilität. Die ADAC Fahrzeugwelt arbeitet mit ausgewählten Autoherstellern kontinuierlich an besonders vorteilhaften Leasing Angeboten für unsere ADAC Mitglieder.

Wir legen Wert auf Qualität. Visionäre Technologien und innovative Konzepte begeistern uns. Dabei achten wir auf leistungsstarke Fahrzeuge, maximale Sicherheit, großen Komfort und schönes Design.

Die Kooperation zwischen der ADAC Fahrzeugwelt und Nissan ist daher so naheliegend. Mit höchsten Qualitätsansprüchen steht die Fertigung komfortabler und sicherer Fahrzeuge mit langer Lebensdauer und modernster Fahrzeugtechnologie im Zentrum der Nissan Mission. Zugleich behält Nissan stets den Kunden im Blick.
Seit über 35 Jahren ist Nissan auf dem deutschen Markt vertreten. Mit dem Elektro SUV Ariya eröffnet Nissan neue Horizonte und die neue Ära der Elektromobilität.
Wir haben den Produktmanager Philipp Müller für ein Interview zum neuen E-Nissan gewinnen können. Seit 2013 arbeitet Philipp Müller bei der Nissan Motor Corporation. Im Februar 2021 übernahm er das Projekt Ariya. Als Head of Electric Vehicles and City Cars gewährt er uns spannende Einblicke in die Welt von Nissan.

Endlich ist der Nissan Ariya in Deutschland erhältlich, obwohl er etwas früher eingeplant war. Woran lag es, dass das Fahrzeug nun erst nach Deutschland gekommen ist?
Wie viele Unternehmen auf der ganzen Welt ¬standen und stehen wir vor besonderen Herausforderungen, die zu einer Unterbrechung der globalen Lieferketten führen. Um keine Kompromisse bei der Qualität machen zu müssen, haben wir den Verkaufsstart für den Ariya verschoben.

Wieso legt Nissan zukunftsorientiert besonderen Wert auf die Entwicklung von Elektroautos?
Elektrofahrzeuge sind ein fester Teil der Nissan Ambition 2030. Diese Vision ist unser Fahrplan für das laufende Jahrzehnt. Klar ist: Neben einem langfristigen gesunden Wachstum, wollen wir natürlich den Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden ebenso wie unserer unternehmerischen Verantwortung zur CO2-Neutralität. Daher führt unser Weg in Richtung elektrifizierter Modelle.

Was macht für Sie das besondere Fahrgefühl im Nissan Ariya aus?
Um den Insassen das bestmögliche Fahrerlebnis zu ermöglichen, ist die Technik zwar ausgeklügelt, tritt aber optisch zurück und arbeitet im Hintergrund. Beispiele dafür sind die Armaturentafel, die wir sehr minimalistisch gestaltet haben. Sie kommt weitgehend ohne klassische Bedienknöpfe aus – abgesehen beispielsweise vom Lautstärkeregler und den wichtigsten Lenkradtasten. Hinzu kommen kapazitive haptische Schalter, die bei Berührung eine Rückmeldung liefern. Insgesamt schaffen wir so eine Lounge-Atmosphäre ohne ablenkende Elemente. Darüber hinaus lässt sich vieles – etwa Sitze, Lenkrad und die elektrisch verschiebbare Mittelkonsole – individuell anpassen und per Memory-Funktion speichern.

Mit einer völlig neuen Designsprache ist der Nissan Ariya das neueste Mitglied der Nissan-Familie. Welche Inspirationen gab es für diesen neuartigen Designweg?
Mit unserem neuen vollelektrischen Crossover haben wir Automobildesign neu gedacht und uns vom japanischen Kunsthandwerk inspirieren lassen. Das Ergebnis ist der Ariya mit einem zeitlosen japanischen Futurismus.

Ein Bestandteil dieses neuen Designkonzepts ist das stilisierte Kumiko-Muster, das sich von der traditionellen Holzbearbeitung ableitet. Im Ariya taucht es am Frontschild und im Innenraum auf, etwa bei Beleuchtung und Lautsprechern. Ebenso taucht die japanische Kirschblüte im Innenraum auf und schmückt das Staufach – subtil versteckt und doch unübersehbar.

Neben der Frontantriebs- ist auch eine Allradvariante erhältlich. Welche zusätzlichen Möglichkeiten bietet dies dem Verbraucher?
Die vollelektrische CMF-EV-Plattform des Ariya bietet eine ideale Mischung aus Leistungsentfaltung, Lademöglichkeiten und Reichweite mit Fahrkomfort. Wir bieten unseren Kunden drei Antriebsversionen (Ariya 2WD 63 kWh, Ariya 2WD 87 kWh und Ariya e-4ORCE AWD 87 kWh) und eine Reichweite von bis zu 530 Kilometern. Mit dem sofort verfügbaren Drehmoment und der kraftvollen Beschleunigung ist das Fahrerlebnis zu 100 Prozent elektrisch. Der Elektroantrieb ist außergewöhnlich leise, auch im Innenraum.

Mit welchen Fahrzeugen steht der Nissan Ariya in direkter Konkurrenz und wie hebt er sich von diesen ab?
Die Hauptwettbewerber des Nissan Ariya sind VW ID.4, Tesla Model Y, Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6. Mit unserer e-4ORCE Technologie, zwei Motoren und einem einzigartigen Allradantrieb liefert der Ariya ein sehr gutes Paket. Im Vergleich zu seinen Wettbewerbern punktet unser Crossover unter anderem bei der Reichweite, Motorisierungen, Batteriekapazität und dem On-Board-Ladegerät sowie dem Innenraumdesign.

Der Nissan Ariya bietet standardmäßig für beide Batterievarianten die CCS Ladetechnologie anstelle des bisherigen Chademo Standards. Was bedeutet das für den Verbraucher?
Für den Verbraucher bedeutet dies vor allem schnelle Ladezeiten. Dank des CCS-Ladesystems kann der Crossover in der 87-kWh-Version in nur 30 Minuten Energie für bis zu 350 Kilometer nachladen.

Großer Wert wurde auch auf Konnektivität und smarte Lösungen für den Fahrer gelegt. Welche dieser Features sind Ihrer Meinung die bedeutendsten Entwicklungen?
Mit dem Ariya erreichen die intelligenten persönlichen Assistenzsysteme ein neues Niveau. Dazu gehören zum Beispiel eine natürliche Spracherkennung. Dank der NissanConnect Services App kann der Nutzer unter anderem über sein Smartphone den Batteriestatus seines Ariya einsehen. Darüber hinaus lässt sich das Fahrzeug mit Android Auto, Apple Carplay Wireless und Amazon Alexa koppeln.

Die Technologien unseres Nissan Safety Shield Konzepts sorgen für Sicherheit rundum. Dazu zählen das teilautomatisierte System ProPILOT Assist mit adaptivem Tempomat und Spurhalteassistent, eine 360-Grad-Kamera sowie ein autonomer Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung – um nur einige zu nennen.

Passend zum Trend mobiles Arbeiten, lässt sich der Nissan Ariya als „mobiles Büro“ nutzen. Welche Ausstattung bietet der Nissan Ariya dem Verbraucher das zu ermöglichen?
Das Ziel des Nissan-Designteams war es, ein EV mit geräumiger Architektur zu schaffen. Beim Ariya findet der Fahrer einen flachen Boden im Vorderraum und generell ein offenes Raumgefühl – etwa wir in einer Loge eines Theaters. Diese Raumfreiheit gepaart mit den Stauraum- und Ablageflächen bieten dem Fahrer die Möglichkeit, den Ariya auch als mobiles Büro zu benutzen. Dazu tragen In-Car-Wifi*, eine 12-Volt-Steckdose und USB-Eingänge des Typ A und C bei.

*Erfordert einen separaten Vertrag für mobile Datennutzung.

Wie sieht nach Meinung von Nissan die Mobilität der Zukunft aus?
Die Nissan Zukunft ist definitiv elektrisch. Weltweit wollen wir bis 2030 insgesamt 23 neue elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen, davon 15 reine Stromer. Außerdem entwickeln wir die Festkörperbatterien weiter und planen bereits im Jahr 2028 Elektroautos mit selbstentwickelten Festkörperbatterien zu verkaufen. Darüber hinaus arbeiten wir an autonomen und nachhaltigen Mobilitätskonzepten, die der Gesellschaft einen zusätzlichen Mehrwert liefern sollen.

Welche Punkte begeistern Sie persönlich am Nissan Ariya und warum?
Ich fahre jetzt selbst seit einigen Wochen Ariya und durfte auch einige Vorserienfahrzeuge testen. Mich begeistert vor allem das Innenraum-Design- und Raumgefühl sowie die Möglichkeit mit 22kw AC zu laden, da ich zuhause keine Lademöglichkeit habe und so auf das Maximum des öffentlichen AC-Ladenetzes zugreifen kann.

Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen. Wir wünschen Philipp Müller alles Gute und sind uns sicher, dass Nissan noch weitere erfolgreiche Wege in der automobilen Zukunft beschreiten wird.

Entdecken auch Sie ungeahnte Möglichkeiten mit mehr Reichweite, der Nissan Intelligent Mobility in ihrer reinsten Form und einem preisgekrönten Design. Erleben Sie den neuen Nissan Ariya!

Unser exklusives Angebot für Sie:
Nissan Ariya Leasing für privat mit Kundenvorteil für ADAC Mitglieder ab € 529,– pro Monat