Zum Hauptinhalt springen

Haben Sie Fragen?

Wir haben alle Antworten für Sie in unseren FAQs zusammengestellt!

Zu den FAQs

Nicht die richtige Antwort gefunden?

Schreiben Sie uns oder fragen Sie einen Rückruf an!

Zum Kontaktformular

Tesla Auto Leasing und Vario-Finanzierung

Tesla ist ein vergleichsweise junger Autohersteller, der 2003 von Martin Eberhard und Marc Tarpenning gegründet wurde. Das Unternehmen, welches mittlerweile von Elon Musk als CEO geführt wird, hat sich auf die Produktion von E-Autos spezialisiert und gilt als Pionier auf diesem Gebiet. Das erste Modell, der sportliche Tesla Roadster, wurde 2008 auf den Markt gebracht. Er basierte auf dem Entwicklungsprototypen T-Zero von AC Propulsion und wurde zusammen mit Lotus designt, weswegen er stark an den Lotus Elise erinnert. Er war das erste Elektroauto mit Lithium-Ionen Akkus. Der Tesla Roadster sollte vor allem "Early Adopter" davon begeistern, elektrisch zu fahren. Das Tesla Model S, eine luxuriöser Elektro-Limousine, folgte 2012 und wurde schnell zu einem weltweiten Verkaufserfolg, unter anderem aufgrund der vereinfachten Lademöglichkeiten des E-Autos auf der Langstrecke durch die eigens von Tesla aufgebaute Ladeinfrastruktur mit sogenannten Tesla Supercharger Ladestationen. Bis dato hatten sich andere Hersteller geweigert, einen ähnlichen Schritt zu gehen und waren der Ansicht, der Staat müsse sich um ein Ladenetz kümmern. Bis 2014 bot Tesla an, eigene Patente mit anderen OEMs zu tauschen, um die E-mobilitätswende zu beschleunigen.

Weitere Modelle folgten in den Jahren darauf. Insbesondere der kompaktere Tesla Model 3 und der kompakte Crossover-SUV Tesla Model Y erhöhten die Reichweite von Tesla Produkten deutlich, während der SUV Tesla Model X als Innovationsträger einen "Halo Car" Effekt hervorrufte (z.B. dank dem Einsatz von sog. Falcon Wing Türen). Die E-Autos von Tesla zeichnen sich durch ihre hohe Reichweite, gute Effizienz und hohe Ladegeschwindigkeit aus.

Das Unternehmen setzt sich nach eigenen Angaben für die Beschleunigung der weltweiten Umstellung auf erneuerbare Energien ein und hat mit seinen Elektroautos zweifelsohne eine Vorreiterrolle eingenommen. Neben der Automobilproduktion hat Tesla auch in der Energiespeicherung und -Versorgung sowie im Markt der Photovoltaikanlagen Fuß gefasst. Tesla ist heute ein bedeutender Akteur auf dem globalen Automobilmarkt.

Tesla Neuwagen Leasing und Vario-Finanzierung

Entdecken Sie die besten Deals für Tesla Fahrzeuge

Filter

0 von 0 Artikel angezeigt

Hups, die aktuellen Angebote für Deine Anfrage sind leider bereits vergriffen.

Über die Filterfunktion findest du andere exklusive Angebote für ADAC Mitglieder. Probiere es einfach mal aus oder schau zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vorbei!

Filter

Tesla Leasing in der ADAC Fahrzeugwelt

Tesla Leasing ist eine Art der Fahrzeugfinanzierung, bei der man für einen bestimmten Zeitraum (üblicherweise 2 bis 4 Jahre) ein Tesla-Fahrzeug nutzt, ohne es zu besitzen. Es handelt sich quasi um eine langfristige Miete des Fahrzeugs, wobei der Leasingnehmer monatliche Raten für die Nutzung bezahlt. Anders als beim Autokredit liegt der Fokus hier nicht auf dem Besitz, sondern auf der zeitlich begrenzten Verwendung des Fahrzeugs.

1. Leasing Deal aussuchen:

Suchen Sie sich in der ADAC Fahrzeugwelt ein günstiges Auto Leasing Angebot für Ihren Neuwagen aus und profitieren Sie als ADAC Mitglied von zusätzlichen Leasing Vorteilen wie der Bestpreis Garantie in Kooperation mit MeinAuto.

2. Auto konfigurieren:

Passen Sie Laufzeit, Laufleistung, Anzahlung und ggf. zusätzliche Services Ihres Leasingvertrags an.

3. Lieferzeit berücksichtigen:

Prüfen Sie die voraussichtliche Lieferzeit, die sich je nach Angebot und Hersteller unterscheiden kann. Leasing Deals mit extra kurzer Lieferzeit werden speziell ausgezeichnet.

4. Alle Kosten betrachten:

Berücksichtigen Sie die einmaligen Kosten der Lieferung wie Überführungskosten, Lieferkosten und Zulassungskosten in Ihrer Preiskalkulation. Diese können bei manchen Tesla Leasingangeboten auch in die monatliche Rate einberechnet werden.

5. Unverbindliches Tesla Leasing Angebot erhalten:

Holen Sie sich ein unverbindliches Angebot für Ihr Tesla Leasingauto ein, bevor Sie verbindlich online abschließen. Sie können sich von einem persönlichen Ansprechpartner bei unserem Kooperationspartner MeinAuto beraten lassen.

Die Vorteile von Tesla Leasing

  • Fahrspaß ohne hohe Anfangsinvestition: Das Leasing ermöglicht es Autofahrern, ein hochwertiges Fahrzeug wie einen Tesla zu fahren, ohne eine große Summe in den Kauf zu investieren.

  • Aktuelle Modelle und Technologie: Da Leasingverträge in der Regel nach einigen Jahren enden, können Leasingnehmer regelmäßig auf neuere Tesla-Modelle umsteigen, die mit den neuesten Technologien, Sicherheitsmerkmalen und Annehmlichkeiten ausgestattet sind.

  • Keine Sorgen um den Wiederverkauf: Da man das Fahrzeug nach Vertragsende einfach zurückgibt, muss man sich nicht um den Wiederverkauf kümmern. Der Restwert und eventuelle Wertverluste des Teslas liegen in der Verantwortung des Leasinggebers.

Tesla Vario Finanzierung: Flexibilität und Freiheit beim Autokauf

Die Tesla Finanzierung bietet Autofahrern die Möglichkeit, einen Tesla zu besitzen und den Kaufpreis flexibel über einen bestimmten Zeitraum zu tilgen. Anders als bei einem herkömmlichen Autokredit gibt die Vario Finanzierung jedoch einen größeren Gestaltungsspielraum bei der Ratenzahlung, Laufzeit und Schlussrate und ermöglicht damit eine maßgeschneiderte Finanzierung, die den persönlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten gerecht wird. Mit der Tesla Vario Finanzierung erfüllt sich der Wunsch nach einem Tesla-Fahrzeug, ohne die finanzielle Belastung zu stark zu spüren.

Die Vorteile der Tesla Vario Finanzierung

  • Flexible Ratenzahlung: Bei der Tesla Vario Finanzierung kann der Kunde die monatliche Ratenhöhe selbst bestimmen. So kann er die Finanzierung an seine finanziellen Möglichkeiten anpassen und die Belastung besser kontrollieren.

  • Individuelle Laufzeit: Kunden haben die Möglichkeit, die Laufzeit der Finanzierung selbst zu wählen. Ob kurze oder längere Laufzeit - die Entscheidung liegt beim Kunden und ermöglicht eine maßgeschneiderte Finanzierung.

  • Gestaltung der Schlussrate: Am Ende der Laufzeit gibt es bei der Tesla Vario Finanzierung eine Schlussrate, die entweder vollständig bezahlt oder durch eine Anschlussfinanzierung beglichen werden kann. Dadurch hat der Kunde die Freiheit, je nach seinen persönlichen Präferenzen zu entscheiden.

  • Flexibilität bei Veränderungen: Während der Finanzierungslaufzeit können sich die persönlichen Lebensumstände ändern. Die Tesla Vario Finanzierung bietet Flexibilität, um auf solche Veränderungen zu reagieren. Zum Beispiel kann die monatliche Rate angepasst oder das Fahrzeug vorzeitig verkauft werden.

  • Eigentumsübertragung: Anders als beim Leasing gehört das Fahrzeug dem Kunden von Anfang an. Nach vollständiger Begleichung der Schlussrate wird er zum stolzen Eigentümer seines Tesla-Fahrzeugs.

Was sollte man zum Thema Tesla Model 3 oder Model Y Leasing oder Finanzierung in der ADAC Fahrzeugwelt wissen?

Wir bieten interessierten Käufern die Möglichkeit, das Tesla Model 3 oder Tesla Model Y sowohl zu leasen als auch per Vario-Finanzierung zu finanzieren. Um die passende Option für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden, können Sie sich hier in der ADAC Fahrzeugwelt über die für Sie beste Option informieren. Die monatlichen Leasingraten für ein Tesla Model 3 oder Tesla Model Y variieren je nach gewählter Laufzeit, Anzahlung und jährlicher Fahrleistung.

Wenn Sie sich für eine Finanzierung Ihres Tesla Model 3 oder Tesla Model Y entscheiden, bieten wir Ihnen typischerweise die Tesla Vario-Finanzierung an. Die genauen Konditionen variieren je nach Kreditwürdigkeit und individuellen Bedürfnissen.

In Deutschland gibt es staatliche Förderungen oder Steuervorteile für Elektrofahrzeuge, einschließlich des Tesla Model 3 und Tesla Model Y. Diese können auch beim Leasing oder Finanzieren Ihres Teslas in Anspruch genommen werden. Da sich Förderbedingungen für Leasing-Fahrzeuge oder finanzierte PKW ändern können, ist ratsam, sich über die aktuellen Fördermöglichkeiten zu informieren.

Bitte beachten Sie, dass wir Tesla Fahrzeuge aufgrund der Liefersituation nicht dauerhaft als Tesla Vario-Finanzierungs- Angebot oder Tesla Leasing Deal anbieten können.

Alle Tesla Modelle im Überblick

Tesla-ModelleFahrzeugklasseAntriebKurzbeschreibung Konkurrenten
Tesla RoadsterSportwagen / RoadsterElektrischElektrischer Supersportwagen mit beeindruckender Beschleunigung und Reichweite; neueste Version ab vss 2023/24.z.B. Porsche Taycan, Audi e-tron GT
Tesla Model 3Mittelklasse LimousineElektrischBeliebtes Elektroauto mit je nach Batterie guter Reichweite und beeindruckenden Fahrleistungen.z.B. BMW i4, Ford Mustang Mach-E, VW ID.3
Tesla Model YMittelklasse-SUV / Crossover-SUVElektrischPraktisches Elektro-SUV, basierend auf dem Model 3, mit je nach Batterie großer Reichweite und viel Platz.z.B. Audi Q4 e-tron, Mercedes EQA, Hyundai Ioniq 5
Tesla Model SOberklasse LimousineElektrischLuxuriöse Elektro-Limousine mit extrem hoher Reichweite und beeindruckender Leistung; Extrem dynamische Plaid-Version erhältlich.z.B. Porsche Taycan, Lucid Air, Mercedes EQS
Tesla CybertruckPickupElektrischFuturistischer, robuster Elektro-Pickup mit beeindruckender Reichweite und Zuladung.z.B. Rivian R1T, GMC Hummer EV, Ford F-150 Lightning
Tesla Model XLuxus-Crossover-SUVElektrischLuxuriöses Elektro-SUV mit Flügeltüren, je nach Batterie großer Reichweite und fortschrittlichen Fahrassistenz-Funktionen.z.B. Audi Q8 e-tron, Jaguar I-PACE, Mercedes EQC

Die Tesla Modelle

Tesla Roadster – ein leistungsstarker Sportwagen

Der Tesla Roadster wurde zwischen 2008 und 2012 verkauft und sollte als erstes Elektroauto der Marke die Haltbarkeit der E-Batterien unter Beweis stellen. Aktuell wird der Zweisitzer nicht mehr produziert, allerdings wurde 2017 angekündigt, dass er ab 2023 als Neuauflage wieder auf die Straßen kommen soll. Bislang sind nur wenige Details zum neuen Tesla Roadster bekannt:

  • Beschleunigung  von 0 auf 100 in 2,1 Sekunden 

  • Höchstgeschwindigkeit von über 400 km/h 

  • Reichweite von max. 1.000 km 

  • Viersitzer

Wann genau der Roadster kommt, ist noch unklar. Eine Vorbestellung kann aber gegen eine Gebühr bereits vorgenommen werden. Auch der letztendliche Kaufpreis für die Neuauflage steht noch in den Sternen. 

Tesla Model S – die Business-Limousine

Das Tesla Model S wird auch gerne als Vorbild für alle E-Business-Limousinen bezeichnet. Reichweite und Bedienung des Autos werden in regelmäßigen Abständen über Softwareupdates verbessert. Aktuell befinden sich zwei Versionen auf dem Markt: Das Tesla Model S mit Dualmotor sowie das Tesla Model S Plaid mit Tri-Motor. Beide Modelle verfügen seit 2019 über einen Allradantrieb. Auch wenn zurzeit hierzulande nur die Plaid-Version erhältlich ist, soll das Model S ab 2023 ebenfalls wieder verfügbar sein. 

Die beiden Varianten unterscheiden sich vor allem in Sachen Leistung:  

Model SModel S Plaid
Beschleunigung (0 auf 100)3,2 Sek.2,1 Sek.
Max. Geschwindigkeit250 km/h322 km/h
Reichweite634 km600 km
AntriebAllradantrieb (Dualmotor)Allradantrieb (Tri-Motor)
Preis-137.990 €
Quelle: Vergleich der offiziellen Produktdetails von tesla.com

Mit folgenden Ausstattungsmerkmalen punktet das Tesla Model S:

  • 17-Zoll-Touchscreen im Cockpit 

  • Kleiner Bildschirm für die Rückbank 

  • Laden von Geräten über USB-C oder kabellos

  • 960-Watt-Audiosystem mit 22 Lautsprechern im Innenraum 

  • Fünftürer

Beim Design des Model S steht Performance an erster Stelle, für optimale Geschwindigkeit und Reichweite. Auf kurvigen Strecken sorgen adaptive Scheinwerfer für eine perfekte Ausleuchtung. Kommt es zu einem Unfall, ist ein Überschlagen dank der besonderen Karosserie-Konstruktion erschwert. Mit seinen fünf Sitzplätzen, einem Stauraum von 804 Litern und umklappbaren Rücksitzen bietet das Modell zudem ausreichend Platz. Natürlich sind auch Airbags vorne und hinten Standard. Wer die „Enhanced Autopilot“-Funktion nutzen möchte, kann diese für 3.800 € zusätzlich buchen. Die Funktion für autonomes Fahren kostet 7.500 € mehr.

Tesla Model X – der Elektro-SUV

2015 wurde das Tesla Model X erstmals ausgeliefert und bis 2021 immer wieder weiterentwickelt. Auch hier sind zwei Varianten auf dem Markt: Das Model X mit Dualmotor und das Model X Plaid mit Tri-Motor. Ähnlich wie beim Tesla S ist im Moment nur die Plaid-Version erhältlich, erst ab 2023 geht es mit dem Model X weiter.  

Mit seinen 1.020 PS und der enormen Beschleunigung gehören die Versionen des Model X zu den leistungsstärksten SUVs weltweit

Model XModel X Plaid
Beschleunigung (0 auf 100)3,9 Sek.2,6 Sek.
Max. Geschwindigkeit250 km/h262 km/h
Reichweite560 km528 km
AntriebAllradantrieb (Dualmotor)Allradantrieb (Tri-Motor)
Preis-140.990
Quelle: Vergleich der offiziellen Produktdetails von tesla.com

2021 wurde beim Model X ein Facelift vorgenommen, bei dem u. a. die Innenausstattung überarbeitet wurde. Alle Neuwagen sind bereits mit diesen Neuerungen ausgestattet. Ältere Versionen, wie 60D, 90C oder 100D, sind ausschließlich auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich. Ob es sich um ein neues oder ein altes Modell handelt, erkennen Sie auch an den Buchstaben: Bei der älteren Reihe steht das „D“ für die Kapazität in kWh: Das Modell 60D hat also eine Kapazität von 60 kWh. Leistungsstarke Modelle werden hingegen mit einem „P“ bezeichnet – die Performance-Variante.  

Das Tesla Model X zählt mit seinem kompakten Design zu den größeren SUVs und zeichnet sich durch weitere Funktionen und Extras aus:

  • Maximale Sicherheit: 360°-Rundumkameras, 12 Park-Sensoren, Seitenaufprallschutz, große Knautschzone, automatische Notfallbremsung (ohne zusätzliche Kosten) 

  • Fünftürer 

  • 17-Zoll-Touchscreen im Cockpit 

  • Falcon-Wing-Flügeltüren

  • Viereckiger Kitt-Lenker („Yoke“) 

  • Panorama-Frontscheibe bis zum Dach (oben getönt) 

  • Laden von Geräten über USB-C oder kabellos 

  • 960-Watt-Audiosystem mit 22 Lautsprechern im Innenraum 


Bis zu 7 Personen finden im Model X Platz. Mit Raum für 2.487 Liter Gepäck ist es noch großzügiger geschnitten als das Model S. Auch hier sind zusätzliche Autopilot-Funktionen gegen einen Aufpreis buchbar. Mit seinem stolzen Netto-Listenpreis kommt das Model X allerdings nicht für einen Umweltbonus beim Kauf in Frage – dafür liegt er über der vorgegebenen Grenze.

Tesla Model 3 – die Mittelklasse-Limousine

Mit dem Model 3 will Tesla seine Elektroautos als Mittelklassewagen massentauglich machen. Seit 2017 ist das Modell in Produktion, seit 2020 werden alle produzierten Autos zudem mit einer Wärmepumpe ausgestattet, die den Energiebedarf der Klimaanlage reduzieren soll. Auch in puncto Konstruktion beweist der Hersteller Innovation und Geschick: Der Akku ist mit seinem Gewicht von 500 kg bodennah verbaut, was positive Auswirkungen auf das Fahrverhalten hat – vor allem in Kurven. Was ihn von der Konkurrenz abhebt, ist vor allem der leistungsstarke Akku, der nicht nur eine hohe Reichweite garantiert, sondern auch besonders schnell wieder geladen ist.  

Das Tesla Model 3 ist in drei Varianten erhältlich: Das Model 3 mit Hinterradantrieb, das Model 3 Maximale Reichweite und das Model 3 Performance mit Allradantrieb und Dualmotor: 

Model 3Model 3 Maximale ReichweiteModel 3 Performance
Beschleunigung (0 auf 100)6,1 Sek.4,4 Sek.3,3 Sek.
Max. Geschwindigkeit225 km/h233 km/h261 km/h
Reichweite491 km602 km547 km
AntriebHinterradantriebAllradantrieb (Dualmotor)Allradantrieb (Dualmotor)
Preis49.990 €59.490 €63.490 €
Quelle: Vergleich der offiziellen Produktdetails von tesla.com

Einige Ausstattungsmerkmale teilen alle drei Varianten: 

  • Getöntes Glasdach mit Schutzschicht gegen Infrarot- und UV-Strahlen 

  • Beheizte, elektrisch einklappbare Seitenspiegel 

  • 15-Zoll-Touchscreen im Cockpit 

  • Qualifiziert für den Umweltbonus

Die Modelle Maximale Reichweite und Performance sind außerdem mit einem Premium-Innenraumpaket ausgestattet: 

  • Individuell und vielseitig einstellbare Sitze

  • Sitzheizung auf allen Plätzen 

  • Premium-Soundsystem

In allen Modellen finden fünf Leute Platz, wobei nur das Model Maximale Reichweite fünf Türen hat. Die anderen beiden Ausführungen sind Viertürer. Der Stauraum reicht je nach Variante von 425 Litern beim Model 3 bis zu 486 Litern beim Performance-Modell. Autopilot-Funktionen können auch hier gegen einen Aufpreis gebucht werden.  

Übrigens: Der Hersteller empfiehlt für langfristiges Fahren bei kalten Temperaturen die Versionen Maximale Reichweite und Performance. Der Akku, der in der Standardversion des Model 3 verbaut ist, lädt bei kalten Witterungsbedingungen schlechter und verliert seine Ladung schneller.

Tesla Model Y – die Kombilimousine

Das Versprechen des Tesla Model Y ist groß: Ein SUV, der sich wie ein Sportwagen fährt. Ab 2020 war er in den USA verfügbar, auch in Deutschland ist das Model Y inzwischen erhältlich. Doch nicht nur das: Die „Gigafactory“ in Berlin-Brandenburg ist Teslas erster Produktionsstandort in Europa, der sich auf den Bau des Model Y spezialisiert.  

Genau wie das Model 3 ist das Tesla Model Y in den drei Varianten Model Y mit Hinterradantrieb, Model Y Maximale Reichweite und Model Y Performance erhältlich: 

Model YModel Y Maximale ReichweiteModel Y Performance
Beschleunigung (0 auf 100)6,9 Sek.5,0 Sek.3,7 Sek.
Max. Geschwindigkeit217 km/h217 km/h250 km/h
Reichweite430 km533 km514 km
AntriebHinterradantriebAllradantrieb (Dualmotor)Allradantrieb (Dualmotor)
Preis53.990 €56.990 €65.490 €
Quelle: Vergleich der offiziellen Produktdetails von tesla.com

Besonders die beiden Modelle Maximale Reichweite und Performance machen auf dem Gelände eine gute Figur, denn der Allradantrieb mit Dualmotor sorgt dafür, dass das Drehmoment auf Hinter- und Vorderräder verteilt wird. Das hat wiederum einen positiven Effekt auf Traktion und Handling.  

Was die Technik angeht, basiert das Model Y auf dem Model 3, ist aber ca. 10 % größer. Zusätzlich zeichnen das Model Y folgende Eigenschaften aus: 

  • Platz für sieben Personen dank dritter Sitzreihe 

  • Getöntes Panorama-Glasdach bis zur Decke  

  • Umklappbare Rückbank mit Platz für 1.900 Liter Gepäck im Kofferraum 

  • Alle Varianten für den Umweltbonus qualifiziert 

  • 5-Sterne-Auszeichnung beim aktuellen Euro-NCAP-Crashtest 

Tesla Cybertruck – der futuristische Elektro-Truck

Bei seiner Vorstellung in 2019 sorgte der spacige Tesla Cybertruck mit seinem außergewöhnlichen kantigen Design für eine große Überraschung. Auch wenn bislang noch nicht viel über Teslas neueste Entwicklung bekannt ist, sollen schon ein paar Details feststehen. Er soll als Single-Dual- und Tri-Motor-Modell erhältlich sein, wobei die Tri-Motor-Variante mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 binnen 2,9 Sekunden und einer Reichweite von 800 km glänzt. Die Single-Motor- und Dualmotor-Varianten sollen eine Reichweite von 500 km schaffen. 

Der Elektrotruck soll mit einem nahezu undurchdringlichen Exoskelettkugelsicherer Edelstahlhaut und Panzerglas für ein Maximum an Insassenschutz sorgen. Als Vergleich: Diese Art von Stahl kommt auch beim Raketenbau von SpaceX zum Einsatz. Das Fahrzeug bietet Platz für bis zu 6 Personen, die Ladefläche ist groß genug für das All-Terrain „Cyberquad“, das im Zuge derselben Präsentation vorgestellt wurde.  

Als kleines Extra soll Tesla einen Cyberquad mit ähnlich ikonischem Design für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren für ca. 1.700 € auf den Markt bringen. 

Fazit: E-Mobilität der Extraklasse

Tesla ist heute einer der marktführenden E-Auto-Hersteller und hebt sich durch seine unschlagbare Luxusausstattung und innovative Spitzentechnologie deutlich von der Konkurrenz ab. Zukunftsweisende Technologien wie der Autopilot für autonomes Fahren sowie schnelles Aufladen dank Supercharging sind nur zwei der einzigartigen Eigenschaften, die Teslas Modelle mitbringen. 

Zusammen mit herausragendem Marketing und einer Vielzahl an Innovationen hat Tesla es geschafft, E-Mobilität attraktiver zu machen: Rund 926.000 Fahrzeuge wurden im Jahr 2021 ausgeliefert. Wer sich einen der Spitzenklassewagen anschaffen will, kann dies entweder online oder in speziellen Tesla-Läden im Direktvertrieb tun. Einige der Modelle qualifizieren sich zudem für eine Elektroauto-Förderung. Treibhausgas, das durch die E-Mobilität eingespart wird, kann zusätzlich dank der THG-Quote gewinnbringend auf dem Emissionsmarkt „verkauft“ werden.

* Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben. Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Es fallen ggf. zusätzliche Einmalkosten an. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis (UVP) des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers vorbehalten.

Bei Dacia Angeboten ist Ihr Leasingpartner Mobilize Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkunden mit Mitgliedschaft beim ADAC mit Leasingvertrag von 01.04.2024 bis zum 30.06.2024. Bei teilnehmenden Dacia Partnern.

Bei Nissan Hersteller-Angeboten ist Ihr Leasing- bzw. Finanzierungspartner Nissan Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Die Angebote sind nicht kombinierbar mit anderen Aktionsangeboten von Nissan. Ein Angebot für Privatkunden. Bei teilnehmenden Nissan Händlern. Vorsicht: Die Leasingbedingungen sehen vor, dass Sie als Leasingnehmer das Risiko übernehmen, dass das bestellte Fahrzeug nicht bzw. nicht rechtzeitig eintrifft (Beschaffungsrisiko). Sie müssten sich bei Verzögerungen nach den AGB auch noch mit dem Lieferanten (Händler) auseinandersetzen, auch das würde Ihnen per AGB auferlegt werden.

Bei Renault Angeboten ist Ihr Leasingpartner Mobilize Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkund:innen mit Mitgliedschaft beim ADAC mit Leasingvertrag vom 01.04.2024 bis zum 30.06.2024. Bei allen teilnehmenden Renault Partnern.

Bei „MeinAuto.de“ Angeboten ist Ihr Leasing- bzw. Vario-Finanzierungspartner die Mobility Concept GmbH (Grünwalder Weg 34, 82041 Oberhaching). Bei Zustandekommen eines Vertrages gelten die AGB der Mobility Concept GmbH. Für die Annahme eines Antrags wird eine ausreichende Bonität vorausgesetzt. Alle Angaben sind freibleibend und entsprechen dem 2/3 Beispiel nach § 6a Abs. 4 PAngV und sind ohne Gewähr.

Mehr- und Minderkilometer werden am Ende der Leasinglaufzeit bei Fahrzeugrückgabe am Laufzeitende gesondert abgerechnet. // Die anfallenden Nebenkosten für Auslieferung und Rückgabe entnehmen Sie Ihrem Antrag und den AGB der Mobility Concept GmbH oder der jeweiligen Hersteller-AGBs.

Zur Berechnung der angegebenen Rate ist bei förderfähigen Elektroantrieben eine Anzahlung in Höhe des voraussichtlichen und antriebsabhängigen BAFA-Umweltbonus (inkl. Innovationsprämie) voreingestellt und bereits einkalkuliert. Der jeweilige Herstelleranteil ist ebenfalls bereits in der Rate berücksichtigt. Für optionale Leistungen fallen die ausgewiesenen Kosten an. // Staatliche Förderung für Elektrofahrzeuge: der BAFA-Umweltbonus ist fahrzeuggebunden und durch den Kunden (Leasingnehmer) beim BAFA unter www.bafa.de nach Zulassung des Fahrzeuges zu beantragen. Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus sind durch die auf der BAFA Website abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung der staatlichen Förderung. Die Förderung endet entweder mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel oder spätestens am 31.12.2025.

Abbildungen und Daten können, insbesondere aufgrund von Änderungen des Herstellers abweichen. Es gelten die aktuellen Herstellerangaben. // Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und in den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich als PDF-Download zur Verfügung steht.