Zum Hauptinhalt springen

Abarth Leasing und Vario-Finanzierung

Wer sportliches Fahren in kompakten Flitzern liebt, ist bei Abarth gut aufgehoben. Diese extravaganten Kleinwagen mit sportlichem Temperament sorgen für Abwechslung im Straßenbild. Über unseren Kooperationspartner Mobility Concept können Sie einen Abarth zu günstigen Konditionen leasen oder finanzieren. Entdecken Sie hier attraktive Angebot für das Abarth Leasing.

Unsere Abarth Leasing und Finanzierungs-Angebote

Entdecken Sie die besten Deals für Abarth Fahrzeuge

Filter

Abarth Leasing mit dem ADAC

Abarth hat es geschafft, dem Kult-Kleinwagen Fiat 500 noch mehr Extravaganz und Sportlichkeit einzuhauchen. Mit einer übersichtlichen Modellpalette kann sich der italienische Sportwagenhersteller auf seine Kernkompetenzen konzentrieren: Performance und Fahrspaß. Das ist mit den Modellen Abarth 595 und 695 vollauf gelungen. Mit dem 500e hat Abarth außerdem den Sprung ins elektrische Zeitalter vollzogen. Über unseren Kooperationspartner Mobility Concept können Sie den Abarth leasen. Dank Rückgabeschutz sind Sie zusätzlich bei der Fahrzeugrückgabe mit bis zu 300 € bei Verschleiß oder Schäden abgesichert.

In wenigen Schritten zum Abarth Leasing mit dem ADAC:

  1. Wählen Sie Ihr Modell aus: Auf unserer Website finden Sie alle aktuellen Angebote zum Abarth Leasing. Wählen Sie das Modell aus, das Sie leasen wollen.

  2. Wählen Sie eine Laufzeit aus: Einen Abarth können Sie 24 bis 48 Monate leasen. In dieser Zeit können Sie das Fahrzeug rechtmäßig nutzen.

  3. Wählen Sie die gewünschte Kilometerleistung aus: Kalkulieren Sie, wie viele Kilometer Sie voraussichtlich mit Ihrem Abarth pro Jahr fahren werden und wählen Sie dann die gewünschte Kilometerleistung.
    Unser Tipp: Kalkulieren Sie lieber großzügig, um mögliche Nachzahlungen für Mehrkilometer bei der Rückgabe zu vermeiden.

  4. Prüfen Sie die monatliche Rate und passen Sie die Anzahlung an: Mit der Auswahl von Laufzeit und Kilometerleistung passt sich Ihre monatliche Rate an. Sie können eine höhere Anzahlung wählen, um die monatliche Rate zu senken.

  5. Passen Sie die Serviceleistungen an: Um den Leasingkomfort zu erhöhen, können Sie optionale Service-Pakete buchen. Sie bezahlen eine monatliche Rate, die die Kosten für das Auto sowie Wartung und Reparaturen enthält.

  6. Wählen Sie Ihre Versicherungspakete aus: Über den ADAC können Sie optional Vollkaskoversicherungen günstig zu Ihrem Leasing Abarth hinzubuchen.

Gut zu wissen: Leasing funktioniert immer mit Rückgabeschutz. Werden Schäden oder ein erhöhter Verschleiß bei der Rückgabe Ihres Abarth festgestellt, sind bis zu 300 € über den ADAC Rückgabeschutz abgedeckt für Mitglieder.

Abarth flexibel finanzieren mit der ADAC Vario-Finanzierung

Mit dem Abarth Leasing stellen Sie sicher, dass Sie immer den neuesten Flitzer bekommen. Denn nach dem Ende des Leasingvertrags geben Sie Ihr Auto zurück und können direkt ein Neues leasen. Wollen Sie Ihren Abarth später jedoch behalten, wählen Sie eine Finanzierung. Mit der Vario-Finanzierung sind Sie dabei besonders flexibel.

Sie müssen so Ihren Abarth nicht sofort in einer Summe bezahlen. Sondern: Sie zahlen für eine festgelegte Laufzeit eine monatliche Rate. Nach dem Ende dieser Zeitspanne lösen Sie die Restsumme entweder auf einmal ab oder finanzieren Ihr Auto einfach zu Ende. Stellen Sie jedoch fest, dass ein anderes Modell oder Leasing doch besser ist, geben Sie Ihren Abarth nach dem Laufzeitende der Vario-Finanzierung zurück.

Alles drin und flexible Laufzeiten mit dem Abarth Auto Abo

Moderne Zeiten erfordern Flexibilität. Vielleicht wechseln Sie in wenigen Monaten den Job und den Wohnort oder es ändern sich Ihre Lebensumstände, weil Sie Kinder bekommen? Dann können langfristige Verträge hinderlich sein. Mit dem Abarth Auto Abo profitieren Sie von einem eigenen Auto zu einer festen Rate und bleiben gleichzeitig maximal flexibel. So können Sie individuelle Laufzeiten wählen.

In der monatlichen Rate ist bereits alles Wichtige enthalten, wie Versicherungen, Reparaturen und Wartungen. Sogar die GEZ-Gebühr wird mit der Rate abgedeckt. Das Auto Abo ist dadurch sehr komfortabel, weil Sie an nichts anderes denken müssen und nur eine Rate überweisen. Auch das Zurückgeben des Abarth am Ende der Laufzeit ist einfach, denn im Gegensatz zum Leasing wird der Wiederverkaufswert nicht berücksichtigt. Sie geben Ihr Auto zurück und können danach ein anderes Modell abonnieren.

Sie sind damit nicht nur bei Laufzeiten flexibel, sondern können über einen längeren Zeitraum verschiedene Modelle von Abarth fahren.

Abarth leasen ohne Anzahlung

Fahrzeugleasing beinhaltet meist eine Anzahlung als Sicherheit für den Leasinggeber. Darüber hinaus haben Sie mit einer Anzahlung die Möglichkeit, die Leasingraten zu senken und so Ihre monatliche Liquidität zu erhöhen. Doch grundsätzlich ist es auch möglich, einen Abarth 595 oder 695 ohne Anzahlung zu leasen. Das hat den Vorteil, dass Sie für den Start Ihres Leasingvertrags keine höhere Summe aufbringen müssen. Dafür steigen die monatlichen Raten. Leasing ohne Anzahlung sollte nur dann eine Option sein, wenn Sie die höheren monatlichen Leasingraten für die Dauer der Laufzeit auch tragen können. Bedenken Sie auch, dass für das Leasen ohne Anzahlung eine ausreichende Bonität gegeben sein muss.

Leasingkomfort mit Versicherungs- und Wartungspaketen erhöhen

Wenn Sie Ihren Abarth leasen, können Sie von Zusatzservices profitieren. Normalerweise müssen Sie sich beim Leasing selbst um eine Vollkaskoversicherung mit GAP-Deckung und Wartungen sowie Reparaturen kümmern. Buchen Sie zu Ihrem Abarth ein Wartungs- und Versicherungspaket dazu, erhalten Sie hohe Leistungen zu Top-Konditionen.

Abarth – der Renn-Fiat

Die Geschichte von Abarth reicht ins Jahr 1949 zurück. Damals gründete der Italiener Carlo Abarth seine Firma Abarth & C. S.p.A. in Bologna. Markant waren nicht nur seine Autoentwürfe, sondern auch das Logo, ein Skorpion. Es ist das Sternzeichen des Firmengründers.

Carlo Abarth war Motorsportler und hatte gemeinsam mit Armando Scagliarini die Idee, eigene Sportwagen herzustellen. Charakteristisch für Abarth Autos war von Anfang an der kleine Hubraum. Die ersten Kleinserien entstanden schließlich mit Motortechnik von Fiat, Alfa Romeo oder Ferrari. Die Karosserien wurden von Designikonen wie Pininfarina, Bertone oder Zagarto entworfen.

Mit Tuning zum Rennsporterfolg

Abarth entwickelte sich seit seiner Gründung kontinuierlich zum Motorsportunternehmen weiter. Berühmte Fahrer wie Walter Röhrl oder Johann Abt fuhren von Abarth getunte Alfa Romeo oder Fiat auf den Rennstrecken. Bis in die 1970er-Jahre konnte Abarth so seinen Ruf als sportliche Automarke festigen. Allerdings folgten dann weniger erfolgreiche Zeiten, sodass Abarth schließlich von Fiat gekauft wurde. Der Rennstall wurde ebenfalls verkauft.

Power-Sportwagen für fahrfreudige Kunden

Nach der Übernahme durch Fiat spielte der Rennsport für Abarth keine große Rolle mehr. Doch in den letzten Jahren ist die Submarke von Fiat vor allem mit seinem als „Power-Kleinwagen“ vermarkteten, getunten Fiat auf den Markt gekommen. Diese Rennflitzer erfreuen sich bei vielen sportlichen Autofahrern großer Beliebtheit. Je nach Ausführung haben die umgebauten Fiat 500 bis zu 180 PS. So konnte die Marke mit dem Skorpion bis heute nicht nur weiterleben, sondern sich neu erfinden.

Alle Abarth Modelle im Überblick

Abarth-ModellFahrzeugklasseAntriebKurzbeschreibungKonkurrenten
Abarth 595KleinwagenBenzinKompakter Flitzer mit sportlichem Designz.B. MINI Cooper, Volkswagen Polo GTI, Ford Fiesta ST
Abarth 695KleinwagenBenzinKleiner Stadtflitzer mit hoher Leistungz.B. MINI John Cooper Works, Volkswagen Polo GTI, Renault Twingo GT
Abarth 124 SpiderCabrioBenzinSportlicher Roadster mit offenem Verdeck, auf Basis des Mazda MX-5 entwickelt, mittlerweile eingestelltz.B. Mazda MX-5, Audi TT Roadster, Porsche 718 Boxster

* Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben. Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Es fallen ggf. zusätzliche Einmalkosten an. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis (UVP) des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers vorbehalten. Bei „MeinAuto.de“ Angeboten ist Ihr Leasing- bzw. Vario-Finanzierungspartner die Mobility Concept GmbH (Grünwalder Weg 34, 82041 Oberhaching). Bei Zustandekommen eines Vertrages gelten die AGB der Mobility Concept GmbH. Für die Annahme eines Antrags wird eine ausreichende Bonität vorausgesetzt. Alle Angaben sind freibleibend und entsprechen dem 2/3 Beispiel nach § 6a Abs. 4 PAngV und sind ohne Gewähr. Mehr- und Minderkilometer werden am Ende der Leasinglaufzeit bei Fahrzeugrückgabe am Laufzeitende gesondert abgerechnet. // Die anfallenden Nebenkosten für Auslieferung und Rückgabe entnehmen Sie Ihrem Antrag und den AGB der Mobility Concept GmbH oder der jeweiligen Hersteller-AGBs. Bei Dacia Angeboten ist Ihr Leasingpartner Mobilize Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkunden mit Mitgliedschaft beim ADAC mit Leasingvertrag von 01.04.2024 bis zum 30.06.2024. Bei teilnehmenden Dacia Partnern. Bei Renault Angeboten ist Ihr Leasingpartner Mobilize Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkund:innen mit Mitgliedschaft beim ADAC mit Leasingvertrag vom 01.04.2024 bis zum 30.06.2024. Bei allen teilnehmenden Renault Partnern. Abbildungen und Daten können, insbesondere aufgrund von Änderungen des Herstellers abweichen. Es gelten die aktuellen Herstellerangaben. // Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und in den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich als PDF-Download zur Verfügung steht.

Bei Dacia Angeboten ist Ihr Leasingpartner Mobilize Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkunden mit Mitgliedschaft beim ADAC mit Leasingvertrag von 01.04.2024 bis zum 30.06.2024. Bei teilnehmenden Dacia Partnern.

Bei KIA Hersteller-Angeboten handelt es sich um ein Leasingangebot der KIA Leasing – ein Produkt der ALD AutoLeasing D GmbH, Nedderfeld 95, 22529 Hamburg. Nur für Privatkunden zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten sowie inkl. gesetzl. MwSt. Die Zahlungsübernahme erfolgt direkt zwischen dem ausführenden Kia Vertragshändler und dem Leasinggeber. Nur bei teilnehmenden Kia Vertragshändlern. Unverbindliche Preisempfehlung der Kia Deutschland GmbH zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten sowie inkl. gesetzl. MwSt.

Bei Nissan Hersteller-Angeboten ist Ihr Leasing- bzw. Finanzierungspartner Nissan Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Die Angebote sind nicht kombinierbar mit anderen Aktionsangeboten von Nissan. Ein Angebot für Privatkunden. Bei teilnehmenden Nissan Händlern. Vorsicht: Die Leasingbedingungen sehen vor, dass Sie als Leasingnehmer das Risiko übernehmen, dass das bestellte Fahrzeug nicht bzw. nicht rechtzeitig eintrifft (Beschaffungsrisiko). Sie müssten sich bei Verzögerungen nach den AGB auch noch mit dem Lieferanten (Händler) auseinandersetzen, auch das würde Ihnen per AGB auferlegt werden.

Bei Renault Angeboten ist Ihr Leasingpartner Mobilize Financial Services, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkund:innen mit Mitgliedschaft beim ADAC mit Leasingvertrag vom 01.04.2024 bis zum 30.06.2024. Bei allen teilnehmenden Renault Partnern.

Bei „MeinAuto.de“ Angeboten ist Ihr Leasing- bzw. Vario-Finanzierungspartner die Mobility Concept GmbH (Grünwalder Weg 34, 82041 Oberhaching). Bei Zustandekommen eines Vertrages gelten die AGB der Mobility Concept GmbH. Für die Annahme eines Antrags wird eine ausreichende Bonität vorausgesetzt. Alle Angaben sind freibleibend und entsprechen dem 2/3 Beispiel nach § 6a Abs. 4 PAngV und sind ohne Gewähr.

Mehr- und Minderkilometer werden am Ende der Leasinglaufzeit bei Fahrzeugrückgabe am Laufzeitende gesondert abgerechnet. // Die anfallenden Nebenkosten für Auslieferung und Rückgabe entnehmen Sie Ihrem Antrag und den AGB der Mobility Concept GmbH oder der jeweiligen Hersteller-AGBs.

Zur Berechnung der angegebenen Rate ist bei förderfähigen Elektroantrieben eine Anzahlung in Höhe des voraussichtlichen und antriebsabhängigen BAFA-Umweltbonus (inkl. Innovationsprämie) voreingestellt und bereits einkalkuliert. Der jeweilige Herstelleranteil ist ebenfalls bereits in der Rate berücksichtigt. Für optionale Leistungen fallen die ausgewiesenen Kosten an. // Staatliche Förderung für Elektrofahrzeuge: der BAFA-Umweltbonus ist fahrzeuggebunden und durch den Kunden (Leasingnehmer) beim BAFA unter www.bafa.de nach Zulassung des Fahrzeuges zu beantragen. Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus sind durch die auf der BAFA Website abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung der staatlichen Förderung. Die Förderung endet entweder mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel oder spätestens am 31.12.2025.

Abbildungen und Daten können, insbesondere aufgrund von Änderungen des Herstellers abweichen. Es gelten die aktuellen Herstellerangaben. // Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und in den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich als PDF-Download zur Verfügung steht.