Auto Anschaffung: Leasing, Finanzierung & Co. beim ADAC

© gettyimages

Sich ein (eigenes) Auto anzuschaffen geht heutzutage auf vielfältige Weise. Die verschiedenen Finanzierungs- und Anschaffungsoptionen sind groß, die Auswahl an Automodellen oftmals noch größer.

  • Leasing und Finanzierung beim ADAC

  • Sharing und Miete oder Abo als Alternative

  • Der ADAC gibt Tipps, welcher Weg zum passenden Auto führt

Leasing, Finanzierung, Auto-Abo, Sharing, Kurzzeit- und Langzeitmiete von Autos – die Optionen sich ein Auto anzuschaffen sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Um einfacher eine Entscheidung treffen zu können, welcher Weg zum (eigenen) Auto persönlich am besten ist, gibt es hier einen Überblick zu den verschiedenen Anschaffungsmethoden.

Beschaffungs- und Nutzungsmethoden im Überblick

© ADAC SE

Der ADAC bietet mit der Fahrzeugwelt ebenfalls ein breites Angebot an Anschaffungsmöglichkeiten durch Leasing und Vario-Finanzierung sowie das Trend-Thema Auto-Abo an. Alle Angebote gibt es auch für E-Autos beim ADAC.

Auto Leasing über die ADAC Fahrzeugwelt

Für alle, die gerne regelmäßig ein neues Fahrzeug fahren, eine niedrige monatliche Rate zahlen möchten, sich eine flexible Laufzeit und eine einfache Rückgabe am Ende des Leasingvertrages wünschen, ist das Leasing eine geeignete Möglichkeit. Man bekommt ein Fahrzeug auf dem neuesten Stand der Technik und hat eine gute (finanzielle) Planbarkeit durch die monatlich anfallenden festen Raten. Beim Auto Leasing über die ADAC Fahrzeugwelt fallen bei den angebotenen Neuwagen keine teuren Verschleißreparaturen an und auch der Wertverlust des Autos entfällt, da es nach Ablauf des Vertrages bequem und einfach zurückgegeben wird. Wer gerne flexibel und kosteneffizient bleiben möchte, kann sich auf der ADAC Fahrzeugwelt nach günstigen Leasingangeboten umschauen.

Vario-Finanzierung über die ADAC Fahrzeugwelt

Die ADAC Fahrzeugwelt bietet mit der Vario-Finanzierung bei Neuwagen Käufern eine hohe Flexibilität und Selbstbestimmtheit bei der Gestaltung der Finanzierung an. Am Ende der Laufzeit kann entschieden werden, ob das Auto gekauft, weiter finanziert oder zurückgegeben werden soll.

Der ADAC Autokredit

Ein weiterer Weg, sich sein Traumauto zu finanzieren, geht mithilfe eines Kredits. Mit dem ADAC Autokredit können PKW, Motorrad (ab 125 ccm), Wohnmobil oder Wohnwagen einfach finanziert werden. Für Elektro- und Hybridfahrzeuge gibt es die ADAC Sonderfinanzierung des ADAC Autokredit.

Immer bekannter und beliebter wird auch das Carsharing. Aber auch das Mietauto oder ein Auto-Abo sind eine Option der kurzfristigen Nutzung eines Autos.

Car-Sharing

Unter Carsharing versteht sich das Konzept der kurzfristigen Auto-Anmietung. Hierbei hat man Zugriff auf eine Autoflotte, welche entweder stationsgebunden ist oder nach dem free-floating Konzept in einem bestimmten Bereich einer Stadt oder Umgebung abgestellt werden kann. Man zahlt nur, wenn man das Auto benutzt. In der Regel wird nach gefahrenen Kilometern oder Minuten abgerechnet. Carsharing bietet höchste Flexibilität. Tanken, Versicherung und Parken sind inklusive. Oftmals gibt es dieses Konzept nur in Großstädten.

Auto-Abo

Gegen eine monatliche Gebühr erhält man beim Auto-Abo zumeist einen Neuwagen für einen Zeitraum von oftmals mindestens einem Monat bis hin zu mehreren Jahren. In der Monatsrate sind Steuern, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung sowie Wartungskosten schon inklusive. Es gilt also nur noch zu tanken oder zu laden auf eigene weitere Kosten. Das Auto-Abo ist eine flexible Lösung zwischen Auto Leasing und Auto Miete.

Kurzzeitmiete mit der ADAC Autovermietung

Hierbei mietet man einen Mietwagen nur für einen recht kurzen Zeitraum. Beispielsweisen nur für einen Tag oder ein Wochenende. Aber auch ein Urlaub von bis zu vier Wochen gilt als Kurzzeitmiete. Bei der Auswahl des Fahrzeugs kann man eine Fahrzeugkategorie buchen, aber nicht das genaue Modell und die Ausstattung. Die Kosten richten sich nach Fahrzeugtyp, Mietdauer und Versicherungspaket. Spritkosten werden separat gezahlt. Die wichtigsten Tipps

Fazit

Eine Entscheidung zu treffen kann bei einer so großen Auswahl an Möglichkeiten auf den ersten Blick schwierig erscheinen, jedoch können schon ein paar simple Fragen bei der Wahl behilflich sein:

  • Wie oft werde ich das Auto nutzen? Muss ich damit täglich einen (langen/kurzen) Arbeitsweg zurücklegen? (Tendenz Leasing/ Kauf)

  • Oder nutze ich das Auto nur wenige Tage die Woche oder wenige Tage im Monat? (Tendenz Sharing/ Abo/ Miete)

  • Brauche ich das Auto nur für einen begrenzten Zeitraum, z.B. bis zu einem neuen Job oder einem Auslandsaufenthalt? (Tendenz Leasing/ Abo/ Miete)

  • Hätte ich immer gerne die neueste Technik/ das neueste Modell? (Tendenz Leasing/ Abo)

Das vorhandene Budget wird bei der Entscheidung natürlich auch eine Rolle spielen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich vorher gut zu informieren und die Möglichkeiten miteinander zu vergleichen.