DruckenPDF
– Test LPG-Antrieb im Dauerlauf –

Mit LPG günstig unterwegs – auch dauerhaft?

Benzin wird immer teurer, den Kraftstoff LPG – auch Autogas genannt – gibt’s etwa für die Hälfte. Viele Ottomotoren können recht einfach auf LPG-Betrieb umgerüstet werden. Damit lassen sich die Kraftstoffkosten deutlich reduzieren. Aber wie sieht es mit der Langzeithaltbarkeit aus? Der ADAC hat es genau überprüft und zwei gleich motorisierte Skoda Octavia mit unterschiedlichen Systemen auf LPG-Antrieb umgerüstet. Zum Vergleich fuhr im Dauerlauf auch ein Werks-LPG-Octavia mit.

Anlagen-Hersteller

ADAC UrteilGesamtnoteEinbau
Funktion
Dauerhaltbarkeit


Gewichtung:30 %30 %40 %
Skoda Octavia LPG
(Werkseinbau)
sehr_gut_19x19.gif1,21,01,71,0
Landi Renzo
OMEGAS 115
19x19_gut.gif1,61,62,41,0
PRINS VSI19x19_gut.gif2,23,52,01,3



sehr_gut_19x19.gifsehr gut19x19_gut.gifgut19x19_befriedigend.gifbefriedigend19x19_ausreichend.gifausreichend19x19_mangelhaft.gifmangelhaft


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC Reifentest

Ein Muss vor dem Reifenkauf: Unsere Testergebnisse!  Mehr

ADAC Autohaus & Werkstatt

Dienstleistungen rund ums Auto im Test.   Mehr

Der ADAC EcoTest

Automodelle im Umweltranking: Unser Test verrät ob ein Auto wirklich sauber ist.  Mehr

ADAC Crashtest

Wie sicher sind unsere Autos?  Mehr