DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Carnet de Passages: Der Reisepass für Ihr Fahrzeug

Für die vorübergehende zollfreie Einfuhr von Land- und Wasserfahrzeugen in bestimmte Länder Afrikas, Asiens, Südamerikas sowie nach Australien und Neuseeland wird ein Grenzdokument verlangt – das Carnet de Passages. Es kann in mehreren Ländern benutzt werden und ist ein Jahr gültig. Es enthält keinen Versicherungsschutz für Ihr Fahrzeug.

Grundlage für die Ausstellung des Carnet de Passages sind internationale Zollabkommen. Ausgegeben werden Carnets de Passages vom Dachverband:

  • AIT – Alliance Internationale de Tourisme
  • FIA – Federation Internationale de l'Automobile

In der Länderübersicht sehen Sie, ob für die vorübergehende zollfreie Einfuhr Ihres Fahrzeuges ein Carnet de Passages verlangt wird.

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Diese Informationen wurden mit viel Sorgfalt zusammengestellt. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Bitte erkundigen Sie sich zusätzlich bei der zuständigen Botschaft oder einem Konsulat nach den eventuell bestehenden (Import-)Verboten und Beschränkungen.

Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
41 von 69 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Weitere interessante Themen für Sie

– ADAC Produkte –

Maut & Vignetten

Vignetten, Mautkarten und VIACARD für Ihren Urlaub zu vergünstigten Preisen direkt im ADAC Shop. Mehr