DruckenPDF

Passive Sicherheit -

sie genießt beim ADAC oberste Priorität

 

ADAC Crash-Test

Crashtests demonstrieren auch, welche Hersteller ihre Hausaufgaben gemacht haben. Sie zeigen aber auch, was man selbst falsch machen kann. Falsche Sitzposition, schlecht oder gar nicht angeschnallt, Kindersitz verkehrt eingebaut - die Möglichkeiten sind zahlreich.

Suche nach Creshtests

Alle Crash-Test-Ergebnisse

Neu getestet

Kia Soul

Der Kia Soul zeigt Schwächen beim Frontcrash, Pfahlaufprall, Fußgängerschutz und bei der aktiven Sicherheit. Es erreicht deshalb nur 4 von 5 Sternen. Die ... Mehr


Oh Du Fröhliche...

Damit es keine böse Bescherung beim Transport des Christbaums gibt, haben wir für Sie getestet und geben Tipps für die richtige Sicherung. Mehr


Wintersportausrüstung

Eingeladen ist die Wintersport-Ausrüstung schnell. Was aber passiert mit der Ladung, wenn man kräftig aufs Bremspedal tritt oder wenn ein Auffahrunfall die Fahrt abrupt stoppt? Mehr


Richtiges Angurten

Für die Sicherheit ist das Anlegen des Sicherheitsgurtes ein grundlegender Vorgang. 
Empfehlungen zur Nutzung moderner Sicherheitstechnologien in unserer Broschüre.

Flyer   3 MB


Die Qualität unserer Verbraucherschutztests wird umfassend und zuverlässig abgesichert. Die Qualitätssicherung umfasst alle Maßnahmen, die der Schaffung, Sicherung und Verbesserung der Qualität dienen. Wir legen deshalb höchste Maßstäbe bei unserer Arbeit an. Mehr


Weitere interessante Themen für Sie

Schwer geladen

Reisegepäck und Dachbox wirken sich auf das Fahrverhalten aus - wie stark, zeigen unsere Tests auf der Hindernisstrecke.  Mehr

Der ADAC Autotest

Das Angebot an neuen Fahrzeugen wächst. Um so besser, wenn sich die ADAC-Tester mit allen Vor- und Nachteilen schon befasst haben.  Mehr

Die Rettungskarte

Damit Helfer am deformierten Unfallfahrzeug zielgerichtet arbeiten können: Mit der Rettungskarte können Rettungszeiten deutlich verkürzt werden. Sie gehören deshalb in jedes Auto.  Mehr

Kindersitzberater

Die gesetzlichen Vorschriften sind klar formuliert - und trotzdem ergeben sich in der Praxis eine Vielzahl an Problemen und Fragen. Unser Kindersitzberater weiß auf jede Frage die richtige Antwort.  Mehr

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons