DruckenPDFBookmark

Monika Hornik wird Leiterin Compliance beim ADAC

Zum 1. Oktober 2015 übernimmt Monika Hornik (48) die neugeschaffene Position der Leiterin Compliance beim ADAC. Die Juristin wechselt vom Technologieunternehmen SMA Solar Technology. 

Im Rahmen seiner umfassenden „Reform für Vertrauen“ zur Neuausrichtung des Clubs hat sich der ADAC eine moderne Compliance-Richtlinie gegeben, die den Rahmen für rechtlich klare und ethisch einwandfreie Verhaltensregeln aller haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter und Funktionsträger definiert. Die Leiterin Compliance hat mit ihrem Team die Aufgabe, die Einhaltung dieser Richtlinie in der gesamten Organisation durch den Aufbau eines wirksamen Compliance Management Systems sicherzustellen.

Als Leiterin Compliance steht Monika Hornik künftig auch der Compliance-Organisation vor, auf die sich ADAC e.V. und die rechtlich eigenständigen ADAC Regionalclubs gemeinsam verständigt haben. 

Bei Compliance geht es um regeltreues Verhalten – das heißt die Beachtung von Gesetzen, internen Richtlinien, vertraglichen Verpflichtungen und freiwillig eingegangenen Selbstverpflichtungen.

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität