Die ADAC Luftrettung
Gegen die Zeit und für das Leben

Mit der Indienststellung von »Christoph 1« am 1. November 1970 in München-Harlaching initiierte der ADAC den Ausbau des öffentlich-rechtlichen Luftrettungsdienstes in der Bundesrepublik. 


Wer sind wir & wofür stehen wir 

Mit 55 Rettungshubschraubern an 37 Stationen sind wir eine der größten Luftrettungsorganisationen Europas. Sammeln Sie Eindrücke in unserer Galerie und erfahren Sie mehr über die Arbeit der gelben Engel der Lüfte.

Bilder & Videos

2015 hoben die gelben Rettungshubschrauber zu 54.062 Einsätzen ab. 



Unsere Stationen

Unsere Rettungshubschrauber

Unsere Crew

Aktuelle Meldungen



Achtung Notaufnahme!

Zwei Tage begleitete ein Kamerateam die Crew des Rettungshubschraubers "Christoph 65" aus Dinkelsbühl. 

Einen spannenden Einblick in den täglichen Einsatzalltag der Rettungscrew von „Christoph 65“, gibt es vom 30.05. bis 01.06.2016 bei "Achtung Notaufnahme" auf Kabel 1. Wer ganz nah dran sein will und miterleben möchte, was die Crews der Luftrettung tagtäglich leisten, der sollte unbedingt einschalten! Pilot Christian Balta, Notarzt Dr. Michael Achtert und Rettungsassistent Klaus Löffler ließen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Die Einsätze reichten von internistischen Notfällen bis hin zu Auto- und Motorradunfällen. 

Die Begleitreportage wird in drei Teilen ausgestrahlt: Von Montag, den 30.05. bis Mittwoch, den 01.06. bei Kabel1 "Achtung Notaufnahme" um 18:55!




Was tun, wenn der Rettungshubschrauber kommt?

Wichtige Regeln im Umgang mit einem Rettungshubschrauber bei der Landung / Sicherheit hat Vorrang

Ist ein ADAC-Hubschrauber im Anflug, zählt jede Sekunde, um Menschen zu retten. Wichtig ist es daher, die Landung nicht zu behindern. Die ADAC Luftrettung gibt Tipps, wie man sich in dieser Situation richtig verhält. Weiterlesen


Weitere Meldungen

– Weitere Informationen –

Ihre Spende hilft

Unterstützen Sie die ADAC Luftrettung mit einer Spende.
Mehr

Luftrettung im Shop

Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie die gemeinnützige ADAC Luftrettung.
Mehr

– Weitere Fragen –

FAQ

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema Luftrettung.

Mehr

Presse

Presseanfragen an die Pressestelle des ADAC e.V.

Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität