Die ADAC Luftrettung
Gegen die Zeit und für das Leben

Mit der Indienststellung von »Christoph 1« am 1. November 1970 in München-Harlaching initiierte der ADAC den Ausbau des öffentlich-rechtlichen Luftrettungsdienstes in der Bundesrepublik. 


Wer sind wir & wofür stehen wir 

Mit 55 Rettungshubschraubern an 37 Stationen sind wir eine der größten Luftrettungsorganisationen Europas. Sammeln Sie Eindrücke in unserer Galerie und erfahren Sie mehr über die Arbeit der gelben Engel der Lüfte.

Bilder & Videos

2015 hoben die gelben Rettungshubschrauber zu 54.062 Einsätzen ab. 



Unsere Stationen

Unsere Rettungshubschrauber

Unsere Crew

Aktuelle Meldungen

"Christoph 28" bleibt gelb!

ADAC Luftrettung gGmbH weiterhin Betreiber der Luftrettungsstation Fulda

Die gemeinnützige ADAC Luftrettung wird weiter die Luftrettungsstation am Klinikum Fulda betreiben und die notfallmedizinische Versorgung in der Region Osthessen, Südthüringen und Unterfranken sicherstellen. Weiterlesen. 

ADAC_Luftrettung_Fulda_bearbeitet 
  

Die Christoph Kalender Edition 2017 ist da !

Das ideale Weihnachtsgeschenk für Luftrettungsfans 

Unseren großformatigen Wandkalender mit eindrucksvollen Fotos der ADAC Rettungshubschrauber können Sie ab sofort, für bereits 9,90 €, im ADAC-Shop bestellen. Limitierte Auflage!

– Weitere Informationen –

Ihre Spende hilft

Unterstützen Sie die ADAC Luftrettung mit einer Spende.
Mehr

Luftrettung im Shop

Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie die gemeinnützige ADAC Luftrettung.
Mehr

– Weitere Fragen –

FAQ

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema Luftrettung.

Mehr

Presse

Presseanfragen an die Pressestelle des ADAC e.V.

Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität