DruckenPDFBookmark

Pressearchiv 2013

 


- Mainz -
05.11.2013 10:31:40

15. Fachtagung Luftrettung: Flugzeiten ausweiten und Kostenerstattungen anpassen

Unter dem Motto "Luftrettung - akutmedizinische Grundversorgung bei Tag und Nacht?!" lud die ADAC Luftrettung vom 29. - 31. Oktober in die Rheingoldhalle in Mainz zum Austausch über die neuesten Entwicklungen im Luftrettungsdienst ein. 400 Experten diskutierten über demographische Entwicklung, Veränderungen in den notfallmedizinischen Versorgungsstrukturen und über neue Regularien und Gesetze, die ein Umdenken erfordern. Mehr

Weitere Infos unter www.fachtagung-luftrettung.org

- München -
20.10.2013 11:12:00

Christoph Kalender 2014

Unseren Luftrettungskalender können Sie hier im ADAC-Shop bestellen. Limitierte Auflage!

- Bonn-Hangelar -
25.10.2013 12:06:11

50 Jahre ADAC Luftfahrt Technik – ein Grund zum Feiern

140 Mitarbeiter sorgen für sicheren Flugverkehr: Die ADAC Luftfahrt Technik GmbH (ALT) kann in diesem Jahr auf 50 erfolgreiche Jahre bei Wartung und Instandhaltung von Hubschraubern zurückblicken. Dieses Jubiläum wurde heute am Standort Bonn-Hangelar mit einem Festakt gefeiert. Mehr

- München -
24.07.2013 12:02:29

Gefragt wie nie: ADAC Luftrettung im ersten Halbjahr 2013 mehr als 25 000 Mal im Einsatz

Die Rettungshubschrauber der ADAC Luftrettung waren in der ersten Jahreshälfte 2013 so gefragt wie nie zuvor. 25 500 Mal hoben die „Gelben Engel der Lüfte“ von einer der 35 Stationen ab und versorgten dabei über 23 000 Verletzte oder Erkrankte. Das sind rund 400 Einsätze mehr als im Vorjahreszeitraum. Mehr

- München -
19.07.2013 12:04:59

Schnelle Hilfe: Nach einem Schlaganfall zählt jede Minute

Die Hubschrauber der ADAC Luftrettung wurden im vergangenen Jahr rund 3 700 Mal zu Schlaganfall-Patienten gerufen. In einem solchen Notfall zählt jede Minute, deshalb muss umgehend der Rettungsdienst (Tel. 112) alarmiert werden. Mehr

- Ochsenfurt -
26.04.2013 12:54:10

Neubau für Christoph 18 in Ochsenfurt

Die ADAC Luftrettung hat am Freitag, 26. April 2013, mit einem feierlichen Festakt in Ochsenfurt das neue Sozialgebäude sowie den modernisierten Hangar der Luftrettungsstation “Christoph 18“ eingeweiht.  Mehr 

- München -
26.04.2013 12:55:20

Girls'Day 2013 - ADAC Luftrettung sucht Nachwuchs

Am 25. April öffnete die ADAC Luftrettung an drei Luftrettungsstationen ihre (Hangar-)Tore für die Teilnehmerinnen am Girls'Day 2013. Die Mädchen konnten im Rahmen des Mädchen-Zukunftstages die Arbeit der Rettungshubschraubercrew im Luftrettungsdienst kennenlernen. Veranstaltungen gabe es auf den ADAC Stationen in Aachen, Berlin und Perleberg. Das Foto zeigt die Teilnehmerinnen bei der Besichtigung des ADAC Rettungshubschraubers "Christoph 39" in Perleberg.

- München -
25.02.2013 10:25:05

Bundesverdienstkreuz für Pionier der Luftrettung

Am 22. Februar 2013 wurde in einer Feierstunde Dr. med. Erwin Stolpe (67), Medical Director der ADAC Luftrettung und leitender Hubschraubernotarzt der Station „Christoph 1“ am Klinikum München-Harlaching, von Ministerpräsident Horst Seehofer mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Mehr

- München -
22.01.2013 10:29:08

Tag der Luftrettung: Bilanz 2012

Die Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber der ADAC Luftrettung mussten im Jahr 2012 so viele Einsätze fliegen wie nie zuvor. Insgesamt rückten die „Gelben Engel“ der Lüfte 49 243 Mal aus, im Jahr 2011 waren es rund 47 000 Einsätze. Dies bedeutet einen Anstieg von vier Prozent im Vergleich zu 2011. Dabei konnten insgesamt 44 940 Patienten versorgt werden. Einsatzursache Nummer eins waren mit rund 49 Prozent internistische Notfälle wie akute Herz- und Kreislauferkrankungen.

Hier der vollständige Text der Pressemitteilung sowie die Einsatzgrafiken zum Downloaden:

- Ochsenfurt -
20.01.2013 13:41:08

Wieder zuhause: Christoph 18 zurück am Ochsenfurter Greinberg

Die ADAC Luftrettungsstation "Christoph 18" wird seit 15. Januar wieder vom Standort Ochsenfurt aus betrieben. Während der letzten sieben Monate startete der gelbe ADAC Rettungshubschrauber vom Flugplatz Giebelstadt zu seinen täglichen Einsätzen. In dieser Zeit hat die ADAC Luftrettung die Station am Ochsenfurter Greinberg entsprechend den gesetzlichen Anforderungen modernisiert: Das alte Dienstgebäude wurde durch einen zweigeschossigen Neubau ersetzt, der bestehende Hubschrauberhangar saniert und das Hangarvorfeld und der Landeplatz erneuert.

Weitere interessante Themen für Sie

Aus- und Fortbildung

Durch Aus- und Fortbildungsmaßnahmen wird die Crew entsprechend den Anforderungen trainiert. Mehr

Crew

Erfahren Sie mehr über die Crew der ADAC Luftrettung Mehr

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität