DruckenPDFBookmark

Die Geschichte des ADAC

Geschichten, Anekdoten und Ereignisse aus der über 110-jährigen Geschichte des ADAC.


1903-1913

Gründerjahre: Vom Motorradfahrer-Verein DMV zum ADAC. Mehr

1914-1923

Mit Beginn des 1. Weltkriegs ertönen auch beim ADAC nationalistische Töne. Mehr

1924-1933

Motorsport und Touristik - unter diesem Motto geht der ADAC in sein drittes Jahrzehnt. Mehr

1933-1945

Während der NS-Diktatur wird der ADAC in den DDAC eingegliedert. Mehr

1946-1953

Neubeginn nach dem Krieg. Schnell steigt die Mitgliederzahl wieder an. Mehr

1954-1963

Die neue Straßenwacht kümmert sich um Pannenfahrzeuge. Mehr

1964-1973

Mehr Service: Luftrettung, Prüfzentren und Rechtsschutz im Ausland. Mehr

1974-1983

Der Verkehrssicherheit und den Umweltproblemen gilt das Augenmerk des Clubs. Mehr

1984-1993

Mit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 wird auch der ADAC größer. Mehr

1994-2003

Reise- und Autotests machen den Club zum großen Verbraucherschützer. Mehr

2004-2013

Die Straßenwacht begeht ihr 50-jähriges Jubiläum. Zahlreiche neue Leistungen und Initiativen ergänzen die Pannenhilfe. Mehr

Jobs beim ADAC

Karriere

Gute Mitarbeiter sind das wichtigste Potential eines Unternehmens. Interessierte lesen hier, was der ADAC bietet und wie er ausbildet. Mehr




Wir übernehmen Verantwortung

Der ADAC und seine Projekte

Der ADAC ist nicht nur für seine Mitglieder, sondern für alle Menschen tätig, sowohl in Form verschiedener Stiftungen als auch in der Luftrettung. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität