DruckenPDF

Das Geschäftsjahr 2015

Der ADAC im Überblick

Der ADAC e.V. ist mit mehr als 19 Millionen Mitgliedern Deutschlands größter Mobilitätsclub. Kernleistung des Vereins mit Sitz in München ist die Pannen- und Unfallhilfe. Als Idealverein darf der Club in gewissem Umfang unternehmerisch tätig sein, um Leistungen bestmöglich für seine Mitglieder zu organisieren. Überschüsse kommen vor allem den ADAC-Kernleistungen, wie zum Beispiel der Straßenwacht zugute. Mehr

ADAC e.V. - ein Idealverein

Der ADAC e.V. mit Sitz in München ist ein Idealverein, der jedes Jahr freiwillig einen von Wirtschaftsprüfern testierten Jahresabschluss vorlegt. Der Mitgliederbestand ist 2015 nahezu konstant geblieben. Er betrug 19.152.063 Mitglieder zum 31. Dezember 2015. Mehr

ADAC-Regionalclubs

Die 18 Regionalclubs sind Vereine mit eigener Rechtspersönlichkeit. Sie erstellen jeweils eigene Jahres-abschlüsse und verfügen auch selbständig über Ihr Vermögen. Von den Beitragseinnahmen des ADAC erhalten die Regionalclubs gemäß Clubsatzung 37 Prozent. Mehr

Gemeinnütziges Engagement

Der ADAC leistet wertvolle Dienste für die Gemeinschaft. Während die Hubschrauber-Crews deutschlandweit Schwerverletzte retten, kümmert sich die ADAC Stiftung „Gelber Engel“ gGmbH um Unfallopfer. Die ADAC Stiftung Sport fördert den Motorsport-Nachwuchs. Mehr

ADAC Beteiligungs- und
Wirtschaftsdienst GmbH (Konzern)

Die wesentlichen wirtschaftlichen Aktivitäten des Clubs sind in der 1981 gegründeten ADAC Beteiligungs- und Wirtschaftsdienst GmbH gebündelt. Sie nimmt eine übergeordnete Holdingfunktion für die Tochter- und Beteiligungsunternehmen wahr und ist vom Verein getrennt. Mehr
Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität