Absage ADAC Hallen Trial 2022

21.01.2022
00:00 bis 00:00 Uhr
Saturn Arena Ingolstadt
Südliche Ringstraße 64
85053 Ingolstadt
ADAC Hallen Trial 2020
Das Hallen Trial 2020 sorgte bei den 2700 Zuschauern der ausverkauften Saturn Arena für viel Action und Spannung. ∙ © ADAC Südbayern

Das ADAC Hallen-Trial findet traditionsgemäß im 2-Jahres-Rhythmus in der Saturn Arena Ingolstadt statt. 2020 waren die 2700 Plätze der Indoor-Veranstaltung restlos ausverkauft. Die für den 22. Januar 2022 geplante 7. Auflage des erstklassigen Zweirad-Events musste jedoch aus mehreren Gründen verschoben werden.

Sicherheit der Zuschauer geht vor

Bis zur Neuauflage müssen sich die Teilnehmer und Fans der Veranstaltung noch etwas gedulden, denn so wie es aussieht, dürfen zum Veranstaltungszeitraum nicht einmal die Hälfte der Zuschauer in die Arena um das Spektakel mit zu verfolgen.

Aktuell ist nicht vorhersehbar, wie die Lage im Winter ist. So wie es aussieht, dürfen aber maximal 500 Fans in die normalerweise restlos ausverkaufte Halle. Da gibt es keine Stimmung und vor allem müssten wir viele unserer Stammgäste außen vor lassen.

Stefan Behr, Veranstaltungsleiter des ADAC Hallen Trial

Unbekannte Einreisebestimmungen

Das ADAC Hallen-Trial lebt auch und vor allem von dem vielfältigen und internationalen Fahrerfeld. Doch durch höhere Inzidenzwerte können Probleme bei der Einreise der ausländischen Starter auftreten. Für eine Veranstaltung, die auf so vielen ehrenamtlichen Schultern getragen wird, braucht man Planungssicherheit - und diese ist aktuell nicht gegeben. Keine leichte, aber die sicherste und richtige Entscheidung hat das Organisationsteam damit getroffen.

Hoffnung gibt es wieder für das Jahr darauf: Der Ersatztermin ist der 21. Januar 2023.