Der Test im Überblick
2,7

ADAC Test Motorradhelme 2018: MTR S-10 Carbon

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

2,7

Handhabung/Komfort

2,4
Gebrauchsanleitung
3,3
Gewicht/Gewichtsangabe
2,6
Regendichtigkeit
2,0
Aufsetzen
2,4
Bei der Fahrt
2,6
Absetzen
2,0
Pflegemöglichkeit
3,1

Aerodynamische Eigenschaften

3,0
Aerodyn. Eigenschaften
2,7
Akustische Eigenschaften
3,4
Wahrnehmung Umgebungsgeräusche
2,2

Aktive Sicherheit und Sicht

2,1
Objektive Messwerte
1,8
Subjektive Bewertungen
2,4

Passive Sicherheit und Unfallschutz

3,1
Stoßdämpfungseigenschaften
2,8
Öffnen des Visiers in Notsituation
2,3
Abnahme nach Unfall
3,5

Umwelt- und Gesundheitsaspekte

1,0
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zur MTR S-10 Carbon

Preis in Euro 160
Preis für Pinlock 30
Helmgewicht in g 1458
Besonderheiten Nasenspoiler, Vorbereitung Pinlock
Ausstattung Sonnenblende
Zubehör -
Hersteller/Vertrieb Louis Motorradvertriebs GmbHRungedamm 3521035 Hamburgwww.louis.de

Zusammenfassung

Einfacher, günstiger Einstieg in die Klasse der Carbonhelme, gutes Visier, unten relativ offen, einfache Ausstattung (kein Pinlock im Lieferumfang, keine Notfallwangenpolster), einzelne Schwächen in Komfort und Handhabung. Ungünstige aerodynamische u. aeroakustische Eigenschaften.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
Keine Auffälligkeiten bei der Nässeprüfung Keine Notfallwangenpolster
Gute Visiereigenschaften Kein Pinlock im Lieferumfang
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Sehr lauter Helm
Einzelne Schwächen in Komfort u. Handhabung
Für Brillenträger nur bedingt geeignet
Diffiziler Visierwechsel
Mittleres Gewicht knapp 60 Gramm über Herstellerangabe
Dokumentation u. Bedienungsanleitung sehr einfach

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit

Link Headline