Alle Testergebnisse

Kindersitz Römer King Plus

Römer King Plus

Zusammenfassung

Guter Kindersitz zur Montage mit dem Fahrzeuggurt. Der Hosenträgergurt kann vielstufig mit einem Handgriff an die Schulterhöhe des Kindes angepasst werden. Diese Art Kindersitz erst dann verwenden, wenn die Kopfoberkante über den Rand der Babyschale hinausragt oder die Gurtaustrittsöffnung tiefer liegt als die Schulter. Die vorstehenden Styropor-Seitenwangen sind im täglichen Gebrauch bruchgefährdet.

ADAC Testergebnis:

2,0
Sicherheit
2,0
Bedienung
2,0
Komfort
2,0
Verarbeitung und Reinigung
2,0
Zum Vergleich hinzufügen
0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Beschreibung

ECE-Gruppe: I<br/>Für Kinder von 9-18 kg (etwa ab einem Jahr bis 4 Jahre)<br/>Sitzschale mit Hosenträgergurt und zentraler Gurtspannung<br/>Sitzgewicht: 10,8 kg

Allgemeine Daten zum Römer King Plus

Preis in € (ca.) 200
Zugelassen für Größe/Gewicht 3) bis ca. 4 Jahre
9 bis 18 kg
Sitzgewicht 10,8 kg
Isofix nein
Liegender Transport nein
Fangkörper nein
Zweipunktbefestigung nein
Ausrichtung Rückwärts nein
Montage in Fahrtrichtung mit 3-Punkt-Fahrzeuggurt
Sitz- und Liegestellung

Stärken / Schwächen

Stärke Schwächen
Sicherheit
Geringe Belastungswerte im Seitencrash Durchschnittliche Belastungswerte im Frontcrash
Optimaler Gurtverlauf und sehr einfache Größenanpassung an das Kind
Der Kindersitz steht stabil im Fahrzeug
Hohe Rückenstütze
Bedienung
Sehr geringe Gefahr der Fehlbedienung
Sitzeinbau und Anschnallen des Kindes einfach
Leicht verständliche Bedienungsanleitung und Warnhinweise
Komfort
Sehr gute Beinauflage Beeinträchtigte Sicht für das Kind nach außen
Sehr gute Polsterung
Verarbeitung und Reinigung
Der Sitzbezug ist leicht zu entfernen und lässt sich in der Maschine waschen
Gute Verarbeitung

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit