Der Test im Überblick
2,8

ADAC Test 2021 Tiefeinsteiger Pedelecs: Kettler Quadriga Town & Country Comp

ADAC Test 2021 Tiefeinsteiger Pedelecs: Kettler Quadriga Town & Country Comp

ADAC Testergebnis

ADAC Urteil

2,8
1

Fahren

2,2

Antriebssystem und Motor

3,0

Handhabung

2,8

Sicherheit und Verarbeitung

3,5

Schadstoffe in den Griffen und Sattel

1,0
Zum Vergleich hinzufügen

1 Modell wird auch mit anderer Akkugröße angeboten. Ausführung mit 625 Wh liegt über der Preisgrenze der Testauswahl von 4000 Euro.

0,6 bis 1,5
sehr gut
1,6 bis 2,5
gut
2,6 bis 3,5
befriedigend
3,6 bis 4,5
ausreichend
ab 4,6
mangelhaft

Allgemeine Daten zu Kettler Quadriga Town & Country Comp

Preis in Euro 3899
StVZO ja
Leergewicht in kg 29,1
Zul. Gesamtgewicht in kg 145
Position/Hersteller Motor Mittelmotor/Bosch Performance CX GEN4
Anzahl der Gänge/Schaltung 12 Gang Kettenschaltung
Akku-Kapazität/-Wattstunden 500 Wh *)
Position des Akkus im Rahmen integriert
ADAC Reichweite (gemittelt) in km 62
Ladezeit (gemessen) in Std. 7 Std.
Hersteller/Vertrieb KETTLER Alu Rad GmbH, Longericher Str. 2, 50739 Köln, Deutschland, www.kettler-alu-rad.de

Zusammenfassung

Das gut ausgestattete Pedelec von Kettler mit der sportlichen Sitzhaltung eignet sich für ambitionierte Tourenfahrer. Mit einer Vorbereitung für Doppelständer und die Anbindung eines Fahrradanhängers eignet es sich gut für Familien. Schwächen zeigt das Kettler bei der Dauerhaltbarkeit. Bei der erhöhten Wiegetrittprüfung sind Schrauben der Motorhalterung gebrochen sowie ein Steg des Rahmens an der Motorhalterung ist gerissen. *) Modell wird auch mit anderer Akkugröße angeboten. Ausführung mit 625 Wh liegt über der Preisgrenze der Testauswahl von 4000 Euro.

Stärken / Schwächen

Stärken Schwächen
komfortables Fahrverhalten Schrauben an der Motorhalterung brechen sowie ein Riss am Steg des Rahmens im Bereich der Motorhalterung bei der erhöhten Wiegetrittprüfung (nach dem Entwurf der DIN 17404)
gut wirkende gefederte und höhenverstellbare Sattelstütze Kunststoff Kotflügel
Möglichkeit einen Doppelständer zu montieren ohne elektrische Unterstützung schwer zu fahren
Anschlussmöglichkeit eines Fahrradanhängers im Rahmen mit 500 Wh Akku geringste Reichweite im Test
12 Gang Kettenschaltung unbequemer Sattel
Lenkerhörnchen im Lieferumfang eigenartig nach vorne geneigte Sitzposition
vier Kolben Bremsanlage vorn

Vergleich (0)

Fügen Sie ein Produkt für den Vergleich hinzu.

Vergleichen (0) Exists Limit Limit