Mercedes S-Klasse

Mercedes S-Klasse

Die Mercedes S-Klasse ist für viele die Oberklasse-Limousine schlechthin. Eingeführt wurde die Bezeichnung 1972 mit der Baureihe W116, inoffiziell gilt aber schon der Vorgänger von 1965 als erste S-Klasse. Je nach Zählart gibt es bis heute also sechs oder sieben S-Klasse-Generationen und die nächste soll noch 2020 auf den Markt kommen. In der S-Klasse hat Mercedes zahlreiche Innovationen eingeführt, unter anderem den Dreipunktgurt, die Luftfederung, das Viergang-Automatikgetriebe, ABS und ESP oder den Abstandsregel-Tempomat. Als einer der letzten Hersteller bietet Mercedes in der S-Klasse auch noch einen Zwölfzylinder-Benziner an. Seit 2009 gibt es den Audi-A8 und 7er-BMW-Konkurrenten auch mit Hybrid-Antrieb.

Zeigen: