DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

ADAC StauScanner für iPhone & Android

Staus melden und gewinnen


Dank Ihrer Mithilfe als Staumelder können wir schnell und zuverlässig über die aktuelle Verkehrslage informieren. Als kleines Dankeschön haben wir unter allen Staumeldern, die im Januar 2016 als StauScanner aktiv waren, drei Gutscheine für ein ADAC Fahrsicherheits-Training ausgelost.

Die Gewinner sind:
Herr D. aus Waldheim
Herr L. aus Wegenstedt
Herr W. aus Bad Schwalbach

Weitere Informationen zum ADAC Fahrsicherheits-Training finden Sie hier.


Was ist der StauScanner?


Der StauScanner gibt es als App für Windows Phone 8 sowie als Funktion in ADAC Maps App und der ADAC Spritpreise App für iPhone und Android-Smartphones. Mit dem Stauscanner können sogenannte Floating Car Data (FCD) an die Verkehrsredaktion des ADAC e.V. versendet werden. FCD-Daten beinhalten die aktuelle Position und einen Geschwindigkeitswert. FCD nutzt der ADAC zur Erstellung einer Verkehrslage für www.adac.de\maps und in den StauScanner-Apps sowie zur Generierung von Verkehrsmeldungen für den Rundfunk. Verkehrslage und Verkehrsmeldungen sind für ADAC Mitglieder und ADAC StauScanner-Nutzer kostenlose Produkte. Der StauScanner übermitteln automatisch während der Autofahrt auf Autobahnen und Bundesstraßen alle 30 Sekunden FCD an die ADAC Verkehrsredaktion. 

Der StauScanner überträgt nur während der Fahrt und nur dann, wenn Sie ihn aktiviert haben. Als Richtwert: Für einen Berufspendler mit einer werktäglichen Fahrleistung von 2 Stunden fallen pro Monat ca 10 MB Datentransfer durch den StauScanner an. Bitte beachten Sie, dass wir die Kosten hierfür nicht übernehmen können. Wir empfehlen den Einsatz des StauScanners nur bei einer Daten-Flatrate.

Sie können den StauScanner anonym oder als ADAC-Staumelder nutzen. 

Übersicht zur StauScanner-Funktionsweise




Wie bekomme ich den StauScanner?

Den StauScanner gibt es kostenlos als App im Windows Phone Store oder als Funktion in der ADAC Maps App und ADAC Sprittpreise App im App Store und Google Play Store.


  • Warum mit Staumeldernummer melden?
    StauScanner, die mit Staumeldernummer melden, können wir für Sonderverlosungen und Einladungen zu Staumelderevents berücksichtigen. Hierzu informieren wir aktuell auf unseren Seiten.
  • Wo finde ich in der App ADAC Maps den ADAC StauScanner?
    In ADAC Maps App und ADAC Sprittpreise App ist der StauScanner eine Funktion, die sie im Auswahlmenü finden. In der StauScanner App für Windows Phone ist die Funktion direkt auf der Hauptseite zu finden.
  • Wie aktiviere ich den StauScanner?

    Im Menüpunkt StauScanner können Sie die automatische Versendung von Verkehrsdaten per Hacken oder Schieberegler aktivieren und deaktivieren. Die Versendung von Daten erfolgt automatisch nur während der Fahrt, der StauScanner kann daher immer aktiv eingeschaltet bleiben. Falschmeldungen sind unmöglich da nur geprüfte Daten von Autobahnen und Bundesstraßen berücksichtigt werden. Der StauScanner verbraucht Strom. Auf längeren Autofahrten empfehlen wir daher das Smartphone an eine externe Stromquelle im Fahrzeug anzuschließen.


  • Wo gebe ich meine Staumeldernummer ein?

    Über den Menüpunkt "Staumeldernummer eingeben" gelangen Sie zum entsprechenden Fenster. Bitte tragen Sie hier nur Ihre ein- bis sechsstellige Staumeldernummer ein. Sie können auch Ihre Bayern Driver-, NDR-Staumelder- oder WDR-Staufindernummer verwenden. Ein Eintrag der ADAC Mitgliedsnummer führt zu keinem Ergebnis, da diese nicht verarbeitet werden kann.

    Sollten Sie noch kein Staumelder sein, melden Sie sich an:

    zum Staumelderantrag


  • Muss ich Staumelder sein?
    Sie können den StauScanner anonym oder mit Ihrer Staumeldernummer nutzen. Wenn Sie ihre Staumeldernummer eintragen wird diese ausschließlich für die Verlosung von Einladungen zu Staumelderevents und Sonderverlosungen genutzt. Die Positions- und Geschwindigkeitsdaten werden immer anonym und getrennt von der Staumeldernummer verarbeitet.
  • Kann ich überprüfen, was ich verschickt habe?
    Unter dem Punkt "Statistik" können Sie sich die Anzahl Ihrer bisher verschickten Positionsdaten anzeigen lassen.
  • Was passiert mit meinen Daten?
    Über den Menüpunkt "Auswahl" können Sie sich den Verkehrsfluss sowie Verkehrsmeldungen anzeigen lassen. Ihre Daten fließen direkt in die Berechnung mit ein.
  • Welche Größe haben die verschickten Daten?
    Die übertragenen Positions- und Geschwindigkeitsdaten haben bei der Übertragung alle 30 Sekunden eine Größe von 2 KB. Bei Einsatz der App werden so max. 240 KB pro Stunde übertragen. Wir empfehlen den Einsatz des StauScanners nur, wenn Sie über eine Datenflatrate verfügen. Die anfallenden Kosten können wir leider nicht übernehmen.
  • Weiterentwicklung StauScanner

    Neben der Ermittlung der aktuellen Geschwindigkeit auf den Autobahnen möchten wir mit dem StauScanner zukünftig auch Gefahrensituationen punktgenau erkennen können. Fast 1.000 StauScanner-Melder haben uns hierfür bei einem Test 2012 unterstützt. In sehr kurzen Intervallen sendeten Sie mit einer Android Test-App Daten, mit denen wir Bremsmanöver erkennen und daraus Verkehrswarnmeldungen generieren konnten. 36% unserer Tester mussten im Zeitraum April bis November 2012 ein oder mehrere starke spontane Bremsmanöver während Ihrer Fahrt mit dem StauScanner ausführen.

    Toll fanden wir die Bereitschaft so vieler StauScanner-Nutzer, unsere Test-App auf ihren Geräten auszuprobieren. Fast noch mehr begeisterte uns jedoch, dass 99% der Testteilnehmer auch in Zukunft dazu bereit wären, eine Test-App von uns zu nutzen.

    Benutzerfreundlichkeit hat bei uns höchste Priorität. 90% der Tester bewerteten die Benutzerfreundlichkeit von ADAC Maps App mit sehr gut oder gut. Hier haben wir jedoch nicht den Anspruch, uns auf erreichten Lorbeeren auszuruhen und werden weiter an der ADAC Maps App und unserem StauScanner arbeiten.

    Von unseren Testern konnten wir erfahren, dass der Energiefaktor nicht so relevant ist, wie wir dachten: unseren StauScanner-Nutzern war die Versendung aktueller Meldungen so wichtig, dass 74% immer und 23% gelegentlich den Anschluss Ihres Smartphones an die Kfz-Batterie wählten.

    Smartphones werden immer leistungsfähiger. Die Verbaute Sensorik in den Geräten hat einen sehr hohen Standard erreicht. Wir möchten mit einer weiteren Test-App darauf aufbauen und mit dem erreichten Standard an Benutzerfreundlichkeit den StauScanner zur automatischen Erkennung gefährlicher Situationen im Straßenverkehr weiter entwickeln. 

    Über den Start der Test-App werden wir per Staumeldernewsletter informieren, für den Sie sich als ADAC-Staumelder unter LogIn Staumelder anmelden können.

    Natürlich werden wir auch wieder unter allen Testern als kleines Dankeschön nette Überraschungen verlosen. 


Newsletter

Staumelder-Newsletter

4x im Jahr rechtzeitig zur Ferienreisezeit: 

Aktuelle Informationen rund um die Themen Verkehr, Reise & StauScanner

Bestellen / Abbestellen


Kontakt

Sie haben Fragen

oder Anregungen? Schreiben Sie uns. Mehr


Weitere interessante Themen für Sie

TourSet bestellen

Reiseführer - ADAC TourSet®

Länderinformationen und Urlaubsführer für Ausflüge und Besichtigungen Mehr

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Info, Test & Rat –

Tunneltest 2012

Zehn Tunnel in fünf Ländern standen auf dem Test-Programm. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität