DruckenPDFKontaktieren Sie uns

– Europa – 05.11.2018 07:09

Unwetter sorgen für Verkehrsbehinderungen

Trübe Aussichten für Späturlauber: Derzeit rollen immer wieder Unwetter mit viel Regen über Teile Europas. Getroffen wurden unter anderem Italien, Kroatien, Frankreich und Spanien. Der Verkehr ist mancherorts durch Überschwemmungen und nach Murenabgängen eingeschränkt.

Italien

Verwüstungen werden aus etlichen Regionen des Landes gemeldet. Schwer getroffen wurde der Nordosten des Landes inklusive der Provinzen Belluno und Südtirol, aber auch die Urlauberinseln Sardinien und Sizilien. Die Brennerautobahn A 22 ist inzwischen aber wieder frei.

Tipps für Reisende

ADAC Mitglieder, die sich in den genannten Regionen befinden und Hilfe benötigen, können sich an den ADAC Auslandsnotruf (+49 89 22 22 22) wenden. Wer demnächst dorthin reisen will, sollte sich bei seiner geplanten Unterkunft oder seinem Veranstalter über mögliche Einschränkungen informieren. Unregelmäßigkeiten könnte es in den kommenden Tagen auch beim Ausflugsprogramm der Reiseveranstalter geben. Einzuplanen sind auch Störungen im Flug-, Bahn- und Fährverkehr.

Aktuelle Verkehrsinformationen aus Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz findet man bei der ADAC Verkehrsinfo. Details zum Zustand der Alpenstraßen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Nord-Italien sind ebenfalls auf den ADAC Seiten erhältlich.


Weiterführende Informationen:

ADAC Verkehrsinfo

Auswärtiges Amt

ital. Verkehrsinfo

Verkehrsinfo Sardinien

Verkehrsinfo Sizilien

kroat. Verkehrsinfo (deutsch)

frz. Verkehrsinfo

span. Verkehrsinfo

ADAC Ratgeber Reiserecht

ADAC Rechtsberatung

Weitere interessante Themen für Sie

Newsletter Reiseservice

Aktuelle Reisetipps und Infos regelmäßig per Mail

Abonnieren

– Info, Test & Rat –

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr






Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität