DruckenPDFKontaktieren Sie uns

– USA – 30.07.2018 14:59

Highway No.1 wieder frei

Kalifornien-Urlauber können ab sofort wieder den berühmten Highway No.1 auf seiner gesamten Länge befahren. Die Sperre bei Mud Creek zwischen den Aussichtspunkten Gorda und Ragged Point wurde am Donnerstag, 19. Juli, aufgehoben.

Im Mai 2017 hatte ein gewaltiger Erdrutsch bei Mud Creek die Straße auf einer Länge von 600 Metern vollständig weggerissen. Dies machte einen kompletten Neubau notwendig. Die Arbeiten, die ursprünglich bis September 2018 dauern sollten, konnten nun früher als geplant abgeschlossen werden.

Der Highway No. 1 gilt als eine der Traumstraßen der Welt und verbindet an der Pazifikküste die Städte San Francisco und Los Angeles. Sie wird jedes Jahr von Hunderttausenden Naturliebhabern befahren, die die spektakuläre Landschaft genießen wollen.


Weiterführende Informationen:

Aktuelle Verkehrslage

Länderführer USA

Weitere interessante Themen für Sie

Newsletter Reiseservice

Aktuelle Reisetipps und Infos regelmäßig per Mail

Abonnieren

– Info, Test & Rat –

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub - Wir helfen gerne! Mehr






Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität