DruckenPDFKontaktieren Sie uns

  • Tipps
    Wie kommt man in New York am besten von A nach B? Die wichtigsten ADAC Empfehlungen für den Besuch in New York hier im Überblick und im Video ›Mobil in New York‹:

    Tipp 1: Anreise vom Flughafen

    Die City ist von New Yorks internationalen Flughäfen durch Züge wie den ›AirTrain JFK‹ sowie zahlreiche Shuttlebusse rund um die Uhr einfach und günstig zu erreichen.
    Gut zu wissen: Die Fahrt mit dem Taxi ist bequem, aber teuer! Vom Flughafen JFK gibt es einen Fixpreis in die City (circa 60 Dollar, zuzüglich Trinkgeld). Ab 3 Personen eventuell lohnenswert.

    Tipp 2: ÖPNV Tickets

    Die ›MetroCard‹ ist ideal, um New York mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu entdecken. Sie ist an allen Automaten und Schaltern der Subway erhältlich.
    Gut zu wissen: Auf die MetroCard kann ein Guthaben für Einzelfahrten und Wochenkarten geladen werden. Mit der Wochenkarte sind unbegrenzt viele Fahrten möglich.

    Tipp 3: Ein Taxi ordern

    Die berühmten gelben Taxis stehen fast überall zur Verfügung, können aber nur durch Heranwinken geordert werden! Per Telefon kann eines der ›Livery Cabs‹ oder ›Black Cabs‹ bestellt werden.
    Gut zu wissen: Immer nur offizielle Taxis benutzen, erkennbar am Taxameter und einer gut sichtbaren Lizenz des Fahrers!

    Tipp 4: Mit dem Fahrrad unterwegs

    New York eignet sich in großen Teilen gut, um mit dem Rad erkundet zu werden! Die Räder von ›Citi Bike‹ kann man überall und jederzeit in der Innenstadt mieten.
    Gut zu wissen: Die ersten 30 Minuten sind kostenlos! Daher längere Strecken einfach in mehreren Intervallen zurücklegen.

    Tipp 5: Mit der Staten Island Ferry fahren

    Die Fahrt mit der ›Staten Island Ferry‹ ist kostenlos und bietet phantastische Ausblicke auf den New York Harbor, Lower Manhattan und die Freiheitsstatue!
    Gut zu wissen: Die Fähre verkehrt rund um die Uhr zur vollen und halben Stunde.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Öffentliche Verkehrsmittel

    New Yorks öffentliches Nahverkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut und ermöglicht einen schnellen und und kostengünstigen Weg zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. U-Bahn (Subway), Busse und Expressbusse (auch Non-Stop- und Limited-Stop-Busse) fahren in regelmäßigen Abständen rund um die Uhr.
    Diese Verkehrsmittel sind im Verbundtarif der Metropolitan Transfer Authority (MTA) zusammengeschlossen und können alle mit einheitlichen Fahrkarten genutzt werden.
    Weitere Verkehrsmittel sind die Luftseilbahn Roosevelt Island Tram und Fähren wie die Staten Island, Hudson River, Belford oder NYC Ferry.
    Tipp: Die MTA hilft online und via App ›Mymta‹ bei der Routenplanung und stellt hier Netzpläne sowie Meldungen zu Fahrplanänderungen zur Verfügung.
  • Tickets und Preise

    Tickets

    Für die einfache Fahrt gibt es Papiertickets; diese sind aber im Vergleich zu den Fahrpreisen der MetroCard etwas teurer. Deshalb empfiehlt es sich, vor dem Antritt einer Fahrt mit New Yorks öffentlichen Verkehrsmitteln eine aufladbare MetroCard zu kaufen. Diese gibt es an allen Stationen der Subway an Automaten oder Schaltern; sie kostet einmalig 1 $ und muss beim Kauf mit mindestens 5,50 $ aufgeladen werden. Mit einer Wochenkarte, die auf die MetroCard geladen wird, ist eine unbegrenzte Anzahl an Fahrten möglich. Sie gilt allerdings nicht in PATH-Zügen, dem AirTrain JFK und Expressbussen. Der Fahrpreis einer Einzelfahrt berechtigt zum Fahren auf einer Linie, so weit man möchte. Einmaliges Umsteigen zwischen Subway und Bus sowie von Bus zu Bus - in einer Fahrtrichtung - ist innerhalb von 2 Stunden kostenfrei möglich.
    Hinweis: Beim Kauf von Tickets am Automaten mit Kreditkarte wird zur Verifizierung der Karte nach einer Postleitzahl (ZIP-Code) gefragt. Hier müssen Besitzer aller Kreditkarten, die nicht in den USA ausgestellt wurden, die Ziffernfolge 99999 eingegeben.

    Preise

    Bis zu drei Kinder unter 112 cm fahren in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen mit Subway und Bus kostenlos. In Expressbussen fahren Kinder unter 2 Jahren gratis, wenn sie keinen eigenen Sitzplatz benötigen.
    Studenten- und Schülerermäßigungen erhält man nur mit einem Ausweis einer US-amerikanischen Universität bzw. Schule.
    Senioren über 65 Jahren und Menschen mit Behinderung zahlen nur den halben Preis. Hierfür muss dem Stationsbeamten der Subway bzw. dem Busfahrer der gültige Reisepass vorgelegt werden.
    • Einzelfahrkarte (Papierticket): 3 $
    • Einzelfahrkarte (MetroCard): 2,75 $
    • Wochenkarte (MetroCard, 7 Tage unbegrenztes Fahren): 32 $
    • Einfache Fahrt mit dem Expressbus (MetroCard): 6,50 $, außerhalb der Rushhour 3,25 $

    Sehenswürdigkeiten-Pässe

    New York Pass
    Der New York Pass ist eine Karte, die bei mehr als 90 verschiedenen touristischen Attraktionen in New York anwendbar ist und zudem kostenlose Tickets für die Hop-on-Hop-off-Busse von Big Bus beinhaltet. Die Karte wird mit der ersten Benutzung aktiviert und ist gültig für einen Erwachsenen. Kinderkarten gelten für Kinder von 4-12 Jahren.
    • 1-Tages-Ticket: 127 $, Kinder 94 $
    • 2-Tages-Ticket: 189 $, Kinder 159 $
    • 3-Tages-Ticket: 273 $, Kinder 199 $
    • 4-Tages-Ticket: 299 $, Kinder 219 $
    • 5-Tages-Ticket: 325 $, Kinder 240 $
    • 7-Tages-Ticket: 375 $, Kinder 260 $
    • 10-Tages-Ticket: 425 $, Kinder 285 $
    Ein 200-seitiger Taschenführer mit allen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten, die besucht werden können, liegt jedem Erwachsenen-Pass bei.
    Der New York Pass ist online je nach Angebotswoche deutlich günstiger erhältlich. Es besteht die Möglichkeit, sich den Pass vor Reiseantritt zuschicken zu lassen, ihn per New-York-Pass-App auf das Smartphone zu laden oder ihn mit einem Voucher bei bestimmten Big-Bus-Schaltern in New York abzuholen. Beim Kauf vor Ort kann es zu langen Wartezeiten kommen.
    New York City Pass
    Der New York City Pass ist ein Gutscheinheft, das in zwei Ausführungen erhältlich ist. Mit dem Standard Pass können sechs verschiedene Attraktionen besucht werden, wobei drei festgelegt sind und bei den restlichen dreien jeweils aus zwei Möglichkeiten gewählt werden kann. Mit dem günstigeren C3-Pass können nur drei Sehenswürdigkeiten besucht werden; allerdings gibt es hier eine Auswahlmöglichkeit von 10 verschiedenen Attraktionen.
    • New York City Pass: 126 $, Kinder 104 $
    • New York City Pass C3: 83 $, Kinder 63 $
    Beide Pässe sind online erhältlich und können nach Erhalt per Email ausgedruckt oder auf das Handy geladen werden. Der New York City Pass kann zudem auch vor Ort bei den teilnehmenden Attraktionen gekauft werden.
    Hinweis: Überlegen Sie, wie viele Sehenswürdigkeiten Sie während Ihres Aufenthalts sehen möchten und auch zeitlich bewältigen können, um zu entscheiden, ob sich der Erwerb eines Passes für Sie persönlich rechnet. Bedenken Sie auch, dass die Pässe keine kostenlosen Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr beinhalten.
  • U-Bahn
    New Yorks Subway gehört zu den ältesten und meist genutzten U-Bahn-Systemen und verfügt über die weltweit meisten Stationen und das längste Streckennetz. Es verbindet die Bezirke Manhattan, Brooklyn, Queens und die Bronx und somit auch die wichtigsten Orte für touristische Sehenswürdigkeiten.
    25 Linien verkehren zwischen den ca. 470 Stationen, von denen fast 40 % oberirdisch liegen. Teilweise sind diese mit Mosaiken, Gewölben und moderner Kunst geschmückt. Kostenloses Umsteigen in andere U-Bahnen ist nur an den gekennzeichneten Stellen (Subway Transfer) möglich.

    Betriebszeiten

    Die Subway kann rund um die Uhr genutzt werden. Tagsüber fahren die Züge alle 4-10 Min., nachts 0-6.30 Uhr nur im 20-Min.-Takt. Von der Nutzung der Subway zur Rushhour - morgens 6-10 Uhr und abends 16.30-18.30 Uhr - ist, vor allem als Gruppe, eher abzuraten.
    Züge auf den Expresslinien der Subway halten nicht an allen Stationen. Zu beachten ist auch, dass die meisten Expresslinien (ausgenommen die Linie A) meist nur zur Rushhour, speziellen Events oder unter der Woche als Expresszüge fahren und außerhalb dieser Zeiten als lokale Linien verkehren, d.h. die Fahrten dauern deutlich länger. Die Linie 6 fährt in Manhattan als lokale Linie, wird in der Bronx allerdings zum Express. Auf den Netzplänen der Subway sind Expresshaltestellen durch weiße Punkte mit schwarzem Rand leicht zu erkennen.
  • Bus
    Mit den öffentlichen Bussen kann man das bunte Treiben auf New Yorks Straßen beobachten. Als reguläre Buslinien halten sie an jeder Haltestelle, als Limited-Stop-Bus zu bestimmten Zeiten nur an ausgewählten Stationen. Expressbusse halten generell an wenigen Haltestellen, Non-Stop-Busse machen keine Zwischenstopps. Bezahlt wird beim Einsteigen im vorderen Teil des Busses mit der MetroCard oder dem exakten Betrag in Münzen; es gibt kein Wechselgeld!
    Der Fahrpreis für eine einfache Fahrt gilt für jede beliebige Distanz in eine Richtung, inklusive einmaligem Umsteigen.

    Betriebszeiten

    Die meisten Linien sind rund um die Uhr in Betrieb. Die Busse fahren, je nach Tageszeit und Route, tagsüber meist alle 5-15 Min. und nachts 0-4.30 Uhr im 30-60-Min.-Takt. Nachts (22-5 Uhr) kann man den Fahrer bitten, auch außerhalb der Stationen einen Stopp einzulegen, sofern das Anhalten sicher ist. Diesen ›Request-A-Stop‹-Service bieten alle Busse inkl. der Expresslinien an, jedoch nicht Non-Stop- oder Limited-Stop-Busse.
  • Zug
    Port Authority Trans-Hudson
    PATH verbindet den New Yorker Stadtteil Manhattan mit den Städten Jersey City, Hoboken, Harrison und Newark im angrenzenden Bundesstaat New Jersey. Abfahrt ab den Stationen World Trade Center, Christopher Street, 33rd, 23rd, 14th und 9th Street. Die einfache Fahrt kostet 2,75 $ und kann mit der MetroCard bezahlt werden. Papiertickets sind an den Automaten der PATH-Haltestellen erhältlich.
    Long Island Rail Road
    Die LIRR verbindet New Yorks Penn Station mit Long Island. Tickets kosten je nach Länge des Fahrtweges zwischen 3,25 $ und 29,25 $ und sind in den Ticketbüros, an den Automaten der LIRR und im Zug erhältlich. Außerhalb der Rushhour gültige und vor dem Zusteigen gekaufte Tickets sind deutlich günstiger.
    Tipp: Mit der LIRR in 50 Min. ab dem Atlantic Terminal an New Yorks schönsten Strand Long Beach auf Long Island, oder weiter in knapp 2 Stunden in die Hamptons.
    Staten Island Railway
    Fährt nur auf Staten Island. Die einfache Fahrt kostet mit der MetroCard 2,75 $.
    Metro-North Railroad
    Die Metro-North Railroad betreibt in und um New York Regionalbahnen, U-Bahnen und Busse bis weit in die Staaten Connecticut und New York. Je nach Linie der Railroad und Länge des Fahrtweges kostet die einfache Fahrt zwischen 3 $ und 25,25 $. Kinder von 5-11 Jahren zahlen nur den halben Preis. Außerhalb der Rushhour sind die Karten um 25 % reduziert. Es empfiehlt sich, die Einzelfahrkarten, die auch an Bord erworben werden können, vor dem Zusteigen zu kaufen, da sie dann bis zu 6,50 $ billiger sein können.
    Tipp: Mit der Metro-North Railroad in ca. 25 Min. in die Natur: Die Fahrt von der Grand Central Station nach Riverdale und seinem fast 114 000 m² großen öffentlichen Garten (Wave Hill Garden), zur Linken mit Blick auf den Hudson River, lässt den Trubel der Großstadt schnell vergessen. Fahrpreis 9,25 $, außerhalb der Rushhour 6,75 $. Mit dem New York Pass ist der Eintritt in die Gartenanlage frei.
  • Taxi
    New Yorks Flotte von gelben Taxis steht fast überall und jederzeit zur Verfügung. Jedoch können diese Taxis ausschließlich durch das Heranwinken am Straßenrand geordert werden. Am Flughafen gibt es i.d.R. uniformierte Ordner, die den Passagieren die Taxis zuweisen.
    Tarife
    Die einmalige Grundgebühr jeder Fahrt beträgt 2,50 $ (2,30 €); abhängig von der Geschwindigkeit erhöht sich der Preis etwa alle 320 m oder jede Minute um 0,50 $ (0,45 €). Zum Fahrpreis hinzu kommen, je nach Route, die New York State Steuer von 0,50 $ (0,45 €) pro Fahrt, Mautgebühren und ein obligatorisches Trinkgeld (ca. 15 %, nie unter 5-10 $). Zusätzliche Aufschläge gibt es Mo-Fr 16-20 Uhr in Höhe von 1 $ (0,90 €) und nachts 20-6 Uhr in Höhe von 0,50 $ (0,45 €). Gezahlt werden kann bar oder mit Kreditkarte.
    Weitere Anbieter
    Livery Cabs oder Black Cabs können ausschließlich per Telefon oder im Internet geordert und an jeden beliebigen Ort bestellt werden. Der Preis wird zu Beginn der Fahrt mit dem Fahrer abgesprochen. Es gibt mehrere Anbieter, wie z.B.:
    DC Livery
    Tel.: +1 80 07 86 66 30
    www.dclivery.com
    Black & White Taxi
    Tel.: +1 87 73 96 82 94
    www.blackandwhitetaxi.com
    Hinweis: Es sollte dringend darauf geachtet werden, nur offizielle und als solche gekennzeichnete Taxis zu benutzen, erkennbar am Taxameter und einer gut sichtbaren Lizenz des Fahrers. Nur dann können Sicherheit und ein angemessener Preis garantiert werden, da auch andere, oft nicht lizensierte und wenig vertrauenswürdige Taxiunternehmen in New York Passagiere befördern.
  • Mit dem Auto in der Stadt

    Mit dem Auto in der Stadt

    Da das öffentliche Verkehrsnetz in New York ist sehr gut ausgebaut ist, Parkplätze hingegen nur schwer zu finden und mit bis zu 35 $ (31,40 €) pro geparkter Stunde sehr teuer sind, wird davon abgeraten, die Stadt mit dem Auto zu erkunden. Wenn man sich das kostspielige Vergnügen dennoch gönnen möchte, lohnt sich ein Blick auf Internetseiten, die bei der Parkplatzsuche helfen können.
  • Mietfahrräder
    Dank der Bestrebungen, New Yorks Innenstadt grüner und fahrradfreundlicher zu gestalten, wurde vor einigen Jahren das Radwegnetz deutlich ausgebaut. An zahlreichen Orten, wie z.B. dem Central Park und dessen Umgebung, können Mietfahrräder ausgeliehen oder geführte Fahrradtouren gebucht werden.

    Bike-Sharing

    Citi Bike
    Citi Bike bietet an rund 500 Stationen, verteilt über Manhattan, Brooklyn, Queens und Jersey City, über 8000 Leihfahrräder an.
    • 1-Tages-Pass: 12 $
    • 3-Tages-Pass: 24 $
    Die Pässe können per App oder an jeder Citi Bike Station mit einer Kreditkarte gekauft werden. Die ersten 30 Min. nach dem Ausleihen sind kostenlos, danach werden für jede weitere Viertelstunde 4 $ berechnet, weshalb es sinnvoll ist, eine längere Strecke in Intervallen von 30 Min. zurückzulegen. Die Mietfahrräder können an jeder beliebigen Station zurückgegeben werden.

    Fahrradverleih

    • Central Park Bike Rental (1391 6th Ave nahe Central Park) ist tgl. 8-18 Uhr geöffnet. Das Leihen eines Fahrrads kostet ab 9 $/Std. Es lohnt sich, vorab per Telefon oder Internet zu reservieren. Tel.: +1 21 26 64 96 00, www.bikerentalcentralpark.com
    • Bike and Roll bietet unterschiedliche Fahrräder zum Verleih, das Standard-Modell kann für 28 $/2 Std. lang ausgeliehen werden. Die Station (451 Columbus Ave) ist tgl. 9-18 Uhr geöffnet. Tel.: +1 21 22 60 04 00, www.bikeandrollnyc.com
  • Besondere Verkehrsmittel

    Roosevelt Island Tram

    Die Roosevelt Island Tram ist die älteste personenbefördernde Luftseilbahn Nordamerikas und verbindet seit dem frühen 20. Jh. Roosevelt Island im East River mit Manhattan. Eine Fahrt kostet 2,75 $ und dauert ca. 5 Min., Kinder unter 112 cm fahren kostenlos. So-Do 6-2 Uhr und Fr-Sa 6-3.30 Uhr.

    Fähren

    Hudson River und Belford Ferry
    Die Hudson River Ferry und Belford Ferry verbinden Manhattans Midtown und Downtown mit New Jersey, wobei die Hudson River Ferry einige Anlegestellen mehr bedient. Die Fahrt von Belford nach Manhattan (um 6.20, 7.30, 8.00, 8.40, 9.30 und 17.50 Uhr, im Sommer Fr zusätzlich 14.15 Uhr) dauert 45-65 Min. und kostet 21,50 $, Kinder unter 12 Jahren sind frei. Von Midtown/W. 39th St. fahren kostenlose Shuttlebusse in die Stadt.
    Nähreres zur Staten Island Ferry und zur East River Ferry finden Sie unter Service: Sightseeing mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Stadtrundfahrten
    New York hält ein großes Angebot an Sightseeing-Touren bereit, mit den unterschiedlichsten Themen und Verkehrsmitteln und für jeden Geldbeutel.

    Hop-on-Hop-off

    Die klassische Hop-on-Hop-off-Sightseeingtour ist beliebt bei Individualisten, die gerne selbst entscheiden, was sie wo wann anschauen wollen, aber zu den Sehenswürdigkeiten gefahren werden möchten. Mit dem Ticket kann man an jeder beliebigen Haltestelle zu- oder aussteigen. Es stehen nicht nur verschiedene kommentierte Touren und Kombi-Pakete zur Auswahl, sondern auch verschiedene Anbieter:
    • Gray Line bietet das günstigste 24-Std.-Ticket, gültig für einen Rundtrip durch Manhattan, welches mit weiteren Angeboten erhältlich ist. Die Busse fahren tgl. 8-18 Uhr alle 25-30 Min. Tickets gibt es nur online. www.hop-on-hop-off-bus.com
    • auch Big Bus Tours bietet ein klassisches 24-Std.-Ticket, gültig für einen Rundtrip durch Manhattan. Die Busse fahren tgl. 8-17 Uhr in regelmäßigen Abständen. Tickets können direkt im Bus, im Big Bus Information Center (234 West 42nd St.) und online erstanden werden. www.bigbustours.com

    Big Apple Greeter

    Big Apple Greeter ist eine Organisation, deren ehrenamtliche Helfer meist mehrsprachige Touren zu unterschiedlichen Interessensgebieten durch New Yorks diverse Stadtbezirke anbieten. Die kostenlosen Führungen sollten 3-4 Wochen vor Anreise online gebucht werden.

    Pedicabs

    Die umweltfreundlichen Fahrradrikschas sind in ganz New York zu finden und werden von verschiedenen Unternehmen betrieben. Die Fahrer arbeiten jedoch selbstständig und geben sich große Mühe, mit ihrem Wissen um New Yorks Sehenswürdigkeiten und den besten Routen die Konkurrenten auszustechen. Mit Pedicabs lassen sich kurze Strecken in der Stadt bequem zurücklegen, doch werden auch interessante Touren z.B. durch den Central Park angeboten. Preise können vorab mit dem Fahrer abgesprochen werden, im Schnitt kostet das Pedicab bei kurzen Fahrten zwischen 1-3 $ pro Meile (1,6 km), Touren sind ab 45 $ möglich.

    Wassertaxis

    New Yorks Wassertaxis sind eine beliebte Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Hop-on-Hop-off-Stationen sind Midtown: W. 42nd Street, Downtown: Battery Park und South Street Seaport sowie Brooklyn: DUMBO. Ein Tagesticket kostet 37 $, für Kinder 31 $. Es erlaubt beliebiges Ein- und Aussteigen an den angefahrenen Sehenswürdigkeiten.
    Tipp: Sie sollten rechtzeitig vor der Abfahrt (ca. 30 Min.) am Pier sein, um einen der begrenzten Plätze zu ergattern und nicht 30-60 Min. auf die nächste Fähre warten zu müssen.

    Fahrradtouren

    • Central Park Bike Rental bietet 2-stündige geführte Touren durch den Central Park, die City, Harlem, Brooklyn und eine Nachttour an. Diese kosten bei einer Buchung vor Ort zwischen 45-65 $; online sind sie deutlich günstiger. Tel.: +1 21 26 64 96 00, www.bikerentalcentralpark.com
    • Bike and Roll hat folgende Touren im Angebot: Central Park, Waterfront and Central Park und Brooklyn Bridge. Diese 2-3-stündigen, geführten Fahrten kosten zwischen 40-50 $. Tel.: +1 21 22 60 04 00, www.bikeandrollnyc.com

    Weitere Touren

    Neben den eher klassischen Angeboten finden sich auch ausgefallenere geführte Touren.
    • Romantische Kutschfahrten durch den Central Park unternimmt die New York Carriage Company. www.nycarriages.com
    • Mit New York Fun Tours kann man sich im Oldtimer durch die Straßen chauffieren lassen. www.newyorkfuntours.com
    • Das weite kulinarische Spektrum der Stadt zeigen seit 1999 Foods of New York Tours. www.foodsofny.com
    • New York Art Tours bietet interessante private und öffentliche Touren zu den unzähligen wechselnden Ausstellungen in New Yorks Kunstszene an. www.newyorkarttours.com

    Subway

    • Linie 6 Lexington Avenue Local/Pelham Express (grün): Brooklyn Bridge (Brooklyn Bridge), Chinatown (Canal Street), Little Italy (Spring Street), Empire State Building (33rd Street), Grand Central und Chrysler Building (Grand Central - 42nd Street), Metropolitan Museum of Arts (86th Street)
    • Linie F Avenue Local (orange): Madison Square Garden (34th Street - Herald Square), Times Square und Broadway (42nd Street - Bryant Park), Museum of Modern Art (MOMA) (47th-50th Street - Rockefeller Center), East Village (2nd Avenue)
    • Linie A Avenue Express (blau): die Stadtteile SoHo und Tribeca (Canal Street), Harlem (125th Street) und Greenwich Village (West 4th Street)
    • Linie 4 und 5 Lexington Avenue Express (grün): die Fährstationen nach Ellis Island, Liberty Island und Staten Island (Bowling Green), Trinity Church und Wall Street (Wall Street), World Trade Center Side (Fulton Street)
  • Barrierefreiheit
    Die Stadt New York engagiert sich stark für Barrierefreiheit und Besucher mit speziellen Bedürfnissen. Alle Busse verfügen über Rollstuhl-Lifts. Die meisten Subwaystationen sind mit Fahrstühlen, Rampen und gut sichtbaren Anzeigetafeln ausgestattet. Alle Ticketautomaten verfügen über ertastbare und akkustische Informationen.
    Den 100 Seiten starken Official Accessibility Guide mit Auflistung barrierefreier Stationen, Events und Sehenswürdigkeiten finden Sie auf der Internetseite des New York City Official Online Guide.
    Scootaround
    Scootaround, ein Rollstuhl- und Scooter-Verleih, bietet unterschiedliche Modelle an, die jederzeit an den gewünschten Ort geliefert werden können. Rollstühle können ab 80 $, Scooter ab 135 $ pro Tag angemietet werden.
    24-Stunden-Service
    Tel.: +1 888 441 75 75
    Accessible Dispatch
    Das städtische ›Accessible Dispatch‹-Programm ermöglicht Rollstuhlfahrern, jederzeit und überall in New York City ein mit dem Rollstuhl zugängliches Taxi zu bestellen. Die Taxifahrer sind im Umgang mit Fahrgästen, die besondere Bedürfnisse haben, geschult. Der Passagier bezahlt den regulären Fahrpreis ohne Aufschlag für den zusätzlichen Service. Geordert werden kann über die Accessible-Dispatch-App, online oder unter folgender Rufnummer: +1 646 599 99 99
  • Anreise

    Vom Flughafen in die Stadt

    New York verfügt über drei internationale Flughäfen: John F. Kennedy (24 km zur Stadtmitte), LaGuardia (12 km) und Newark Liberty International Airport (26 km).
    JFK International Airport
    • mit dem Taxi: Fixpreis 52 $, hinzu kommen während der Stoßzeiten 4,50 $, je nach Route Brücken- und Tunnelmaut von bis zu 5,50 $, die New York State Steuer von 0,50 $ und obligatorisches Trinkgeld. Die Fahrt dauert ca. 30-90 Min.
    • mit dem AirTrain JFK: Die einfache Fahrt dauert etwas weniger als 60 Min. und kostet 5 $. Dieser Zug verkehrt rund um die Uhr und verbindet den Flughafen an der Jamaica Station mit der New York Subway und der Long Island Rail Road. Mit der Subway dauert es weitere 60-75 Min., mit der Rail Road 35 Min. bis ins Stadtzentrum. Fahrkarten für Subway (2,75 $) und Rail Road (10 $) müssen zusätzlich gelöst werden
    • mit dem Shuttlebus: Der NYC Airporter pendelt tgl. zwischen Flughafen und Innenstadt alle 30. Min. von 6-23.30 Uhr. Tickets kosten ab 19 $. Weitere Anbieter sind Go Airlink NYC und SuperShuttle. www.nycairporter.com, www.goairlinkshuttle.com, www.supershuttle.com
    LaGuardia International Airport
    • mit dem Taxi: ca. 29-37 $, hinzu kommen je nach Route Brücken- und Tunnelmaut von bis zu 8 $, die New York State Steuer von 0,50 $ und obligatorisches Trinkgeld. Die Fahrt dauert ca. 20-25 Min.
    • mit dem Express Bus: Der Q70 Express Bus fährt direkt nach Jackson Heights/Roosevelt Avenue, der M60 Express Bus fährt nach Harlem und die Upper Westside und verbindet alle größeren Subwaystationen in New York. Beide fahren rund um die Uhr, eine einfache Fahrt kostet mit der MetroCard 2,75 $
    • mit dem Shuttlebus: Der NYC Airporter pendelt tgl. zwischen Flughafen und Innenstadt alle 30. Min. von 6-23.30 Uhr. Tickets kosten ab 16 $. Weitere Anbieter sind Go Airlink NYC und SuperShuttle. www.nycairporter.com, www.goairlinkshuttle.com, www.supershuttle.com
    Newark Liberty International Airport
    • mit dem Taxi: ca. 90 $, hinzu kommen je nach Route Brücken- und Tunnelmaut von bis zu 8 $, die New York State Steuer von 0,50 $ und obligatorisches Trinkgeld. Die Fahrt dauert ca. 45-60 Min.
    • mit dem AirTrain Newark: Verbindung zwischen Flughafen und dem Verkehrsnetz NJ Transit sowie dem Zugnetz von Amtrak Newark, dessen Züge die New York Penn Station anfahren. Die Fahrt dauert ca. 45-90 Min. bis ins Stadtzentrum und kostet 5,50 $, hinzu kommt der Fahrpreis für NJ Transit oder Amtrak
    Nationale Flughäfen
    Etwas außerhalb von New York liegen die beiden nationalen Flughäfen Westchester County Airport (53 km zur Stadtmitte) und MacArthur Airport (81 km). In die Stadt kommen Sie:
    • vom Westchester County Airport mit den Bussen des Bee-Line-Bus-Service der Route 12 (tgl. ca. 7-19 Uhr) bis White Plains und von dort aus mit der Metro North in die Innenstadt. transportation. westchestergov.com
    • vom MacArthur Airport mit dem Shuttle-Taxi-Service des Flughafens zur ca. 1,6 km entfernten Station Ronkonkoma und von dort aus mit der Long Island Rail Road in die Innenstadt. www.macarthurairport.com
  • Service: Sightseeing mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Sightseeing mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    New Yorks öffentliche Verkehrsmittel ermöglichen charmante und interessante Stadtrundfahrten mit kleinerem Budget.
    Staten Island Ferry
    Die kostenlosen Fährschiffe der Staten Island Ferry verbinden seit 1905 die Stationen Whitehall Street in Manhattan und das Saint George Ferry Terminal auf Staten Island. Die Fähre verkehrt rund um die Uhr zur vollen und halben Stunde; zur Rushhour morgens und abends legt die Fähre alle 15 Min. ab. Die Überfahrt mit Blick auf den New York Harbor, Lower Manhattan und die Freiheitsstatue dauert etwa 25 Min.
    NYC Ferry
    Die 6 verschiedenen Linien der NYC Ferry sind eine erfrischende Alternative zum üblichen öffentlichen Verkehr. Die South Brooklyn Route (SB) bietet beispielsweise während der 40 Min. Fahrtdauer atemberaubende Blicke auf New Yorks Skyline und die Freiheitsstatue; am Wochenende ist auch ein Besuch der Governors Island möglich.
    Die Fähre legt je nach Saison und Tageszeit alle 30-90 Min. Mo-Fr 7-22.30 Uhr und Sa-So 7.30-22 Uhr an den Stationen Pier 11/Wall St., DUMBO, Brooklyn Bridge Park Pier 6/Atlantic Avenue, Red Hook, Sunset Park und Bay Ridge ab. Die einfache Fahrt kostet 2,75 $, Kinder bis 5 Jahre fahren kostenlos. Karten sind vor Ort und per NYC-Ferry-App erhältlich.

New York: die schönsten Städte

New York: weitere Städte

– HRS Hotels –

2014_HRS_Teaser_couple_105x105.jpgOnline buchen und profitieren

In Europas führendem Hotelportal HRS buchen Sie direkt online die richtige Unterkunft – Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen. Und mit Ihrer Mitgliedsnummer erhalten Sie für jede Buchung eine 10 € Tankkarte für eine Tankstellenkette Ihrer Wahl.


Weitere interessante Themen für Sie

TourSet bestellen

Reiseführer - ADAC TourSet®

Länderinformationen und Urlaubsführer für Ausflüge und Besichtigungen Mehr

Infoservice – TourMail

Kurz vor Ihrer Abreise das Neueste aus Ihrer Urlaubsregion Mehr

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität