DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise

– Europa – 05.02.2018 | 09:58

Preiswerte Fähren für ADAC Mitglieder 2018

ADAC Mitglieder können auch 2018 wieder bei Fährreisen ihre Reisekasse schonen. Bei folgenden Partner-Reedereien erhalten sie Ermäßigungen: Mehr

Alle aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise anzeigen

Praktische Hinweise

  • ADAC in Marokko

    ADAC-Notrufnummer

    Im Falle einer Autopanne, in Notfällen, z.B. bei Diebstahl oder Verlust von Papieren und Geld oder bei einem Unfall, erhalten Sie rund um die Uhr Hilfe beim ADAC Auslands-Notruf.
    ADAC Auslands-Notruf

    Tel.: +49 89 22 22 22
    Im Rahmen der ADAC Plus-Mitgliedschaft werden die Kosten zur Pannenbehebung und die Abschleppkosten bis zu jeweils 300 Euro erstattet. Für Mitglieder ohne ADAC Plus-Mitgliedschaft ist die Hilfeleistung außerhalb Deutschlands kostenpflichtig.
    Bei Pannen mit dem Mietfahrzeug ist immer zuerst der Vermieter zu informieren.

    ADAC-Partnerclub

    Royal Automobile Club Marocain (RACM)
    13 rue Blida
    20360 Casablanca
    Marokko
    Tel.: +212 5 22 20 03 96
    Fax: +212 5 22 20 03 96
    Touring Club du Maroc (TCM)
    3 avenue des F.A.R.
    Casablanca
    Marokko
    Tel.: +212 5 22 20 30 64
    Fax: +212 5 22 27 02 40
    touringclub@menara.ma

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Botschaften und Touristeninfo

    Botschaft/Konsulate

    Botschaft des Königreichs Marokko
    Niederwallstraße 39
    10117 Berlin
    Deutschland
    Tel.: +49 30 206 12 40
    Fax: +49 30 20 61 24 20
    sc-berlin@maec.gov.ma
    www.botschaft-marokko.de
    Hinweis: Weitere Faxnummer: +49 30 20 07 61 91

    Deutsche Botschaft

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    Ambassade de la République fédérale d'Allemagne
    7, Zankat Madnine
    10000 Rabat
    Marokko
    Tel.: +212 537 21 86 00
    Fax: +212 537 70 68 51
    https://rabat.diplo.de/ma-de
    Postanschrift:
    B.P. 235
    10000 Rabat

    Tourismusinformation

    Staatliches marokkanisches Fremdenverkehrsbüro (ONMT)
    Graf-Adolf-Straße 59
    40210 Düsseldorf
    Deutschland
    Tel.: +49 211 37 05 51
    www.visitmorocco.com

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Ein- und Ausreise/Zoll

    Einreisebestimmungen

    Reisedokumente für deutsche Staatsbürger

    Bei einem touristischen Aufenthalt bis zu 90 Tagen genügt der Reisepass, vorläufige Reisepass oder Kinderreisepass, das Dokument muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. (Der Personalausweis wird nicht anerkannt und führt zur Zurückweisung.)

    Führerschein und Kraftfahrzeug

    Führerschein

    Empfohlen wird die Mitnahme des internationalen Führerscheins (nur in Verbindung mit dem deutschen Führerschein gültig).

    Fahrzeugpapiere

    Die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) ist mitzuführen.
    Der internationale Zulassungsschein wird empfohlen (nur in Verbindung mit der deutschen Zulassungsbescheinigung Teil I gültig).
    Es besteht Haftpflichtversicherungszwang. Einige Kfz-Versicherer schließen ihren im Rahmen der Grünen Versicherungskarte gewährten Kfz-Haftpflichtschutz für bestimmte Staaten aus. An der Grenze muss dann eine Kurzzeithaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.
    Von den marokkanischen Grenzbeamten wird bei der Einreise ein Zolldokument für das Fahrzeug ausgestellt. Das Formular D16Ter kann auch vorab online ausgefüllt werden. Weitere Informationen unter

    Weitere Bestimmungen

    Das ovale „D-Schild" mit den Abmessungen 11,5 x 17,5 cm muss am Fahrzeug angebracht sein.

    Zollbestimmungen

    Bei der Einreise zu beachten

    Weitere Produkte und Güter

    Über die Mitnahme von Waffen erhalten Sie beim Fremdenverkehrsamt Auskunft.

    Gebrauchsgüter

    Reisebedarf für den persönlichen Gebrauch ist zollfrei, muss aber wieder ausgeführt werden.
    Alle Gegenstände müssen deklariert werden, beispielsweise auch Surfbretter. Videokameras werden in den Reisepass eingetragen, manchmal wird eine Kaution verlangt. Funkgeräte dürfen Sie nur mit einer Genehmigung aus Marokko mitführen. Für die Einfuhr von GPS-Empfängern benötigt man inzwischen keine Genehmigung mehr. Weitere Informationen dazu erhalten Sie über die Marokkanische Botschaft.

    Lebens- und Genussmittel

    Reisende über 21 Jahre dürfen zollfrei mitführen:
    200 Zigaretten oder Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak, 1 Liter Wein und 1 Liter Spirituosen, 5 g Parfüm, Souvenirs und Geschenke im Wert von bis zu 2000 MAD sowie Reiseproviant bis zum Zielort.

    Weitere Produkte und Güter

    Die Einfuhr von Narkotika ist verboten, die Einfuhr von verschreibungspflichtigen Medikamenten in Mengen für den persönlichen Gebrauch ist nur erlaubt, wenn ein ärztliches Attest mit Angaben der Zusammensetzung und Dosierung sowie eine Kopie des Rezeptes mitgeführt werden.

    Bei der Ausreise zu beachten

    Bei der Heimreise vom Marokkourlaub über Spanien ist zu beachten, dass keine Frischwaren vom Tier (wie frisches Fleisch, Käse, Milch, Eier, Butter u.ä.) nach Spanien eingeführt werden dürfen.
    Besondere Gesteine, wie z.B. Fossilien oder Halbedelsteine, dürfen ohne weitere Formalitäten ausgeführt werden, solange es nicht mehr als zehn Stück sind.
    Für die Ausfuhr von Kunstgegenständen, Sammlerstücken oder Antiquitäten ist eine Genehmigung vom Ministerium für Kultur erforderlich.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Feiertage und Ferien
    2018
    01.01. Ras l' âm
    11.01. Takdim watikat al-istiqlal
    01.05. Eid Ash-Shughl (Tag der Arbeit)
    15.06. Eid Sghir (Tag des Fastenbrechens)
    29.07. Eid Al-Ârch (Tag der Inthronisation)
    14.08. Zikra Oued Ed-Dahab
    20.08. Thawrat al malik wa shâab
    21.08. Eid Al Chabab (Tag der Jugend)
    22.08. Eid Kbir (islamisches Opferfest)
    11.09. Fatih Muharram (muslimisches Neujahrsfest)
    06.11. Eid Al Massira Al Khadra (Tag des Grünen Marsches)
    18.11. Eid Al Istiqulal (Unabhängigkeitstag)
    20.11. Eid Al Mawled (Geburtstag des Propheten Mohammed)
    2019
    01.01. Ras l' âm
    11.01. Takdim watikat al-istiqlal
    01.05. Eid Ash-Shughl (Tag der Arbeit)
    05.06. Eid Sghir (Tag des Fastenbrechens)
    29.07. Eid Al-Ârch (Tag der Inthronisation)
    12.08. Eid Kbir (islamisches Opferfest)
    14.08. Zikra Oued Ed-Dahab
    20.08. Thawrat al malik wa shâab
    21.08. Eid Al Chabab (Tag der Jugend)
    01.09. Fatih Muharram (muslimisches Neujahrsfest)
    06.11. Eid Al Massira Al Khadra (Tag des Grünen Marsches)
    10.11. Eid Al Mawled (Geburtstag des Propheten Mohammed)
    18.11. Eid Al Istiqulal (Unabhängigkeitstag)

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Gesundheit

    Impfungen, Einreisevorschriften
    Sie brauchen für die Einreise nach Marokko keine Impfungen nachzuweisen.

    Nehmen Sie aber die Reise zum Anlass, Ihren Impfschutz bei einem Arzt überprüfen zu lassen. Jeder Reisende sollte über die für Deutschland empfohlenen 'Standard'-Impfungen verfügen, insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Masern und eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung). Personen über 60 Jahren wird empfohlen, sich gegen Pneumokokken (Lungenentzündung) und je nach Reisezeit gegen Grippe impfen zu lassen.
    Speziell für Marokko raten Experten auch zur Impfung gegen Hepatitis A.
    Bleiben Sie länger im Land oder reisen Sie unter einfachen Bedingungen (z.B. mit Zelt und Rucksack) sollten Sie zusätzlich folgende Impfungen in Betracht ziehen: Hepatitis B, Tollwut.

    Die Kosten für diese Impfungen können erheblich sein!
    Über den nachfolgenden Link erfahren Sie, welche Impfungen von Ihrer Krankenkasse gezahlt werden.
    TourMed

    Medizinische Versorgung
    Die medizinische Versorgung in Großstädten und touristisch erschlossenen Gebieten entspricht vom Niveau her teilweise derjenigen in Westeuropa.
    In kleineren Städten ist eine Versorgung auf akzeptablem Niveau in Ausnahmefällen gewährleistet, in ländlichen Gebieten in der Regel nicht.
    Kontaktieren Sie immer zuerst Ihren ADAC-Service, wenn Sie medizinische Behandlung benötigen. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen.
    Reiseapotheke
    Nehmen Sie auf Reisen immer eine eigene Reiseapotheke mit. Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden, sollten Sie sicherheitshalber in doppelter Menge dabei haben und auf Hand- und Check-in-Gepäck verteilen.
    Vorschläge für eine gute Grundausstattung erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link.
    TourMed Reiseapotheke

    Reisemedizinische Beratung
    Eine sinnvolle reisemedizinische Beratung muss immer individuell auf Reiseland, - zeit und -stil sowie auf den Reisenden selbst abgestimmt sein.
    Vor Reisen in Länder mit problematischen medizinischen und hygienischen Verhältnissen, Reisen mit Kindern oder während der Schwangerschaft sowie Reisen von Personen mit Vorerkrankungen ist die rechtzeitige (4-6 Wochen vor Beginn) die Beratung durch einen reise- oder tropenmedizinisch erfahrenen Arzt besonders wichtig.
    Eine Liste mit entsprechend qualifizierten Ärzten finden Sie unter dem nachfolgenden Link.
    TourMed

    Auslandskrankenversicherung
    Wer nach Marokko reist, sollte unbedingt eine private Auslandskrankenversicherung abschließen.
    Da Ausländer dort zumeist in Privatkliniken behandelt werden, können die Kosten deutlich über denen in Deutschland liegen. Gesetzliche Krankenkassen in Deutschland dürfen im Ausland entstandene Kosten jedoch nur nach der deutschen Gebührenordnung erstatten.
    Kosten für einen Transport in geeignete Zentren oder nach Deutschland werden in keinem Fall übernommen.

    Mit dem ADAC-Auslandskrankenschutz sind Sie umfassend versichert - inklusive Krankenrücktransport nach Deutschland.
    Weitere Informationen und online Buchung über den nachfolgenden Link.
    Weitere Informationen und online Buchung.

    ADAC-Infodienst
    Weitere reisemedizinische Informationen sowie Adressen von Ärzten und Krankenhäusern in der Region erhalten Sie unter Tel.: 0 89 - 76 76 77, 0 89 - 76 76 36 77 (Fax.) und und vom Reisemedizinischen Informationsservice des ADAC unter der nachfolgenden Email-Adresse.
    reisemedinfo@adac.de

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Notsituationen und Notruf
    Polizei 1 19
    Unfall / Notarzt 15
    Feuerwehr 15
    1 177 (außerhalb von Ortschaften)

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Sicherheit

    Reise- und Sicherheitshinweis

    Reise- und Sicherheitshinweise des AA

    Über den unten stehenden Link gelangen Sie zu den aktuellen Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes.

    Krisenvorsorgeliste

    Das Auswärtige Amt empfiehlt allen Deutschen, die sich - auch nur vorübergehend - im Land aufhalten, die Online-Registrierung in seiner Krisenvorsorgeliste, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Pauschalreisende werden ggf. vom Reiseveranstalter über die Sicherheitslage informiert

    Auswärtiges Amt - Bürgerservice

    Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte direkt an
    Auswärtiges Amt - Bürgerservice

    Tel.: +49 30 1817 2000
    Fax: +49 30 1817 51000
    buergerservice@diplo.de

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Verkehr

    Kraftstoff

    Kraftstoffpreise

    Diesel 0,86 € / 9,49 MAD
    Benzin 0,99 € / 10,92 MAD
    Angegebene Preise sind Mittelwerte. Treibstoff ist in der Westsahara billiger, weil dort keine Steuern auf Kraftstoffe anfallen.
    Kraftstoff in Reservekanistern muss bei der Einreise verzollt werden.
    Gelegentlich kann es zu Engpässen bei der Kraftstoffversorgung kommen.

    Tempolimits

    Pkw Gespann Motorrad Wohnmobil leicht
    innerorts1 40-60 40-60 40-60 40-60
    außerorts2 100 100 100 100
    Autobahnen2 120 120 120 120

    Fahrer, die den Führerschein weniger als ein Jahr besitzen, dürfen höchstens 90 km/h fahren. Beim Überholen von Militärkolonnen sind höchstens 30 km/h erlaubt.


    1 je nach Beschilderung

    2 Kfz über 2,20 m Breite höchstens 70 km/h

    Alle Angaben ohne Gewähr.

Flagge Marokko
Zeit
Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt ganzjährig -1 Stunde (da auch in Marokko auf die Sommerzeit umgestellt wird, bleibt der Zeitunterschied erhalten).
Während des Fastenmonats Ramadan wird die Sommerzeit ausgesetzt (Zeitunterschied zur MESZ -2 Stunden).
Zahlungsmittel und Geld
100 MAD (Dirham) = 9,08 Euro
1 Euro = 11,01 MAD (Dirham)

Untereinheit: Centimes

Ein- und Ausfuhr von Zahlungsmitteln

Landeswährung

Grundsätzlich darf die Landeswährung weder ein- noch ausgeführt werden. Aktuell bestehen unterschiedliche Toleranzgrenzen (derzeit 2.000,- MAD). Es empfiehlt sich, vorab die Webseite des marokkanischen Zolls zu konsultieren.

Bargeld

Mit Ihrer Kredit- oder Bankkarte (mit Maestro-Symbol) und persönlichen Geheimnummer (PIN) können Sie an den entsprechend gekennzeichneten Bankautomaten Bargeld abheben.
Grundsätzlich sollte nur in Banken oder in zugelassenen Wechselstuben (erkennbar an einer goldene Plakette) getauscht werden. Alle Umtauschbelege bis zur Ausreise aufbewahren.
Wer auf den berühmten Märkten und Bazaren einkaufen möchte, sollte sich zuvor mit ausreichend Bargeld in Landeswährung eindecken, da eine bargeldlose Bezahlung dort kaum möglich ist.

Öffnungszeiten der Banken

In der Regel im Sommer Mo bis Fr 8.00-14.30 Uhr, im Winter 8.00-11.15, 14.15-16.30 Uhr.

Bargeldlos bezahlen

Die Akzeptanz der gängigen internationalen Kreditkarten ist hoch.

Besondere Hinweise

Wir empfehlen, sich vor Abreise bei Ihrem Bankinstitut zu erkundigen, ob Ihre Bankkarte (ec-Karte) für die Verwendung im Ausland freigeschaltet ist.
Telefon

Ins Land telefonieren

Von Deutschland nach Marokko: 00212 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Zu Hause anrufen

Von Marokko nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer
Netzspannung
Die Netzspannung beträgt 220 Volt/ 50 Hertz Wechselstrom.

– HRS Hotels –

2014_HRS_Teaser_couple_105x105.jpgOnline buchen und profitieren

In Europas führendem Hotelportal HRS buchen Sie direkt online die richtige Unterkunft – Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen. Und mit Ihrer Mitgliedsnummer erhalten Sie für jede Buchung eine 10 € Tankkarte für eine Tankstellenkette Ihrer Wahl.


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons


– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Vorteilsprogramm in Europa

Der ADAC bietet Mitgliedern auf ihren Reisen Ermäßigungen für Eintrittspreise, Fahrten etc. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität