DruckenPDFKontaktieren Sie uns

Bosnien und Herzegowina

Praktische Hinweise

  • ADAC in Bosnien und Herzegowina

    ADAC-Notrufnummer

    Im Falle einer Autopanne, in Notfällen, z.B. bei Diebstahl oder Verlust von Papieren und Geld oder bei einem Unfall, erhalten Sie rund um die Uhr Hilfe beim ADAC Auslands-Notruf.

    Tel.: +49 89 22 22 22
    Im Rahmen der ADAC Plus-Mitgliedschaft werden die Kosten zur Pannenbehebung und die Abschleppkosten bis zu jeweils 300 Euro erstattet. Für Mitglieder ohne ADAC Plus-Mitgliedschaft ist die Hilfeleistung außerhalb Deutschlands kostenpflichtig.
    Bei Pannen mit dem Mietfahrzeug ist immer zuerst der Vermieter zu informieren.

    ADAC-Partnerclub

    Bosanskohercegovacki auto-moto klub (BIHAMK)
    Skenderija 23
    71000 Sarajevo
    Bosnien und Herzegowina
    Tel.: +387 33 21 27 72
    Fax: +387 33 21 36 68
    info@bihamk.ba
    www.bihamk.ba

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Botschaften und Touristeninfo

    Botschaft/Konsulate

    Botschaft von Bosnien und Herzegowina
    Ibsenstraße 14
    10439 Berlin
    Deutschland
    Tel.: +49 30 81 47 12 10
    Fax: +49 30 81 47 12 11
    mail@botschaftbh.de
    www.botschaftbh.de

    Deutsche Botschaft

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    Njemačka Ambasada
    Skenderija 3
    71000 Sarajewo
    Bosnien und Herzegowina
    Tel.: +387 33 56 53 00
    Fax: +387 33 20 64 00
    https://sarajewo.diplo.de/ba-de
    Hinweis: E-Mail über das Kontaktformular auf der Webseite
    Postanschrift:
    PP488
    71000 Sarajewo

    Tourismusinformation

    Tourism Assocciation of Canton Sarajevo

    Bosnien und Herzegowina
    Tel.: + 387 33 580 999
    Fax: + 387 33 580 998
    tourinfo@bih.net.ba
    www.bhtourism.ba

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Ein- und Ausreise/Zoll

    Einreisebestimmungen

    Reisedokumente für deutsche Staatsbürger

    Für einen touristischen Aufenthalt bis zu 90 Tagen innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten genügt der Personalausweis, Reisepass, vorläufige Reisepass oder Kinderreisepass. Das Dokument muss bei der Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig sein.
    Die Einreise mit Personaldokumenten, die als gestohlen oder verloren und später als wieder aufgefunden gemeldet wurden, kann zu Problemen führen. Das Auswärtige Amt rät deshalb von Reisen mit solchen Dokumenten ab.
    Bei der Einreise sind pro Aufenthaltstag mindestens 150 BAM (etwa 75 Euro) in bar (Landeswährung oder Euro) oder unbar (durch Kreditkarte oder andere vom bosnisch-herzegowinischen Bankensystem anerkannte Zahlungsmittel) nachzuweisen.
    Für Reisende, deren Aufenthalt mehr als 3 Tage beträgt, ist eine Registrierung innerhalb von 12 Stunden nach der Ankunft bei der nächsten Polizeidienststelle vorgeschrieben. Hotels und Pensionen erledigen dies gewöhnlich für ihre Gäste.

    Besondere Bestimmungen für Kinder und Jugendliche

    Minderjährige, die allein oder mit nicht sorgeberechtigten Erwachsenen reisen, benötigen eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten in bosnischer, kroatischer oder serbischer Sprache. Reist nur ein Elternteil mit seinem Kind, wird die Einverständniserklärung des anderen Elternteils empfohlen.
    Die Einverständniserklärung muss beinhalten: persönliche Angaben des Minderjährigen, der/des Sorgeberechtigten bzw. der/des mitreisenden nicht-sorgeberechtigten Erwachsenen, Dauer und Grund des Aufenthaltes, Gültigkeitsdauer der Einverständniserklärung sowie Unterschrift der ausstellenden Person/en.
    Unter 14-Jährige dürfen nicht unbegleitet einreisen.
    Bei Flugreisen wird auch die von der Fluggesellschaft geforderte Einverständniserklärung anerkannt.

    Führerschein und Kraftfahrzeug

    Führerschein

    Der deutsche Führerschein ist ausreichend.

    Fahrzeugpapiere

    Die Zulassungsbescheinigung Teil I (bzw. Fahrzeugschein) ist mitzuführen.
    Die Grüne Versicherungskarte (i.d.R. erhältlich bei ihrem Kfz-Versicherer) als Nachweis der Haftpflichtversicherung wird anerkannt - mit dem Vermerk des Länderkürzels. Ohne Grüne Karte muss an der Grenze eine Kurzhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden.
    Die Mindestdeckungssummen liegen deutlich unter den deutschen Standards. Erkundigen Sie sich daher rechtzeitig vor Reiseantritt bei Ihrem Autoversicherer nach ausreichendem Versicherungsschutz.

    Weitere Bestimmungen

    Das ovale „D-Schild" mit den Abmessungen 11,5 x 17,5 cm muss am Fahrzeug angebracht sein.

    Hund und Katze

    Ausweise und Kennzeichnungen

    Erforderlich ist der EU-Heimtierausweis.
    Im EU-Heimtierausweis muss die Kennzeichnung des Tieres durch Mikrochip oder deutlich lesbare Tätowierung eingetragen sein. Für Tiere, die ab dem 3.7.2011 zum ersten Mal gekennzeichnet wurden, ist der Mikrochip Pflicht.

    Impfungen

    Im EU-Heimtierausweis muss eine mindestens 21 Tage vor Grenzübertrit durchgeführte Tollwutimpfung eingetragen sein.

    Tipps zur Sicherung von Tieren im Fahrzeug

    Der ADAC gibt im folgenden Link Tipps zur Sicherung von Hunden im Auto:

    Zollbestimmungen

    Bei der Einreise zu beachten

    Gebrauchsgüter

    Reisebedarf für den persönlichen Gebrauch ist zollfrei, muss aber wieder ausgeführt werden. Geschenke bleiben bis zu einem Gesamtwert von 200 BAM zollfrei.

    Lebens- und Genussmittel

    Zollfrei zum Verbrauch bleiben:
    200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 250 g Rauchtabak,
    2 l Alkohol unter Vol.-22%, 1 l Alkohol über Vol.-22%,
    50 ml Parfum, 250 ml Eau de Toilette.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Feiertage und Ferien
    2019
    01.01. Neujahrstag
    02.01. Neujahrstag (zusätzlicher Feiertag)
    06.01. Orthodoxe Heiliger Abend (FBuH, RS)
    07.01. Orthodoxe Weihnachten (FBuH, RS)
    09.01. Tag der Republik Srpska (RS)
    14.01. Orthodoxes Neujahr (FBuH, RS)
    01.03. Tag der Unabhängigkeit (FBuH)
    08.03. Tag des Distrikts Brcko (regional)
    19.04. Karfreitag (FBuH, RS)
    21.04. Ostersonntag (FBuH, RS)
    22.04. Ostermontag (FBuH, RS)
    26.04. Orthodoxer Karfreitag
    28.04. Orthodoxer Ostersonntag
    29.04. Orthodoxer Ostermontag
    01.05. Tag der Arbeit
    02.05. Tag der Arbeit (2. Tag)
    09.05. Tag des Sieges über den Faschismus (FBuH, RS)
    05.06. Fest des Fastenbrechens* (FBuH)
    12.08. Islamisches Opferfest* (FBuH)
    01.11. Allerheiligen (FBuH, RS)
    21.11. Tag des Friedensabkommens von Dayton (RS)
    25.11. Tag der Eigenstaatlichkeit (FBuH)
    25.12. Weihnachten, röm.-kath. (FBuH, RS)
    26.12. Zweiter Weihnachtstag (FBuH, RS)
    FBuH = Föderation Bosnien und Herzegowina
    RS = Republika Srpska

    Fällt Neujahr oder der Tag der Arbeit auf einen Sonntag, ist der nächste Werktag arbeitsfrei.

    * Islamische Feiertage können mitunter um einen Tag nach vorne oder hinten variieren. Wann der Feiertag tatsächlich ausgerufen wird, hängt von der Sichtbarkeit des Monds ab. Das Ramadanfest (auch „Zuckerfest“ oder „Fest des Fastenbrechens“ genannt) am Ende des Fastenmonats Ramadan ist nach dem Opferfest der höchste islamische Feiertag.

    Aufgrund der heterogenen Zusammensetzung der Bevölkerung im Distrikt Brcko sind diese religiösen Feiertage für alle arbeitsfrei.

    Darüber hinaus gibt es weitere regionale Feiertage.
    2020
    01.01. Neujahrstag
    02.01. Neujahrstag (zusätzlicher Feiertag)
    06.01. Orthodoxe Heiliger Abend (FBuH, RS)
    07.01. Orthodoxe Weihnachten (FBuH, RS)
    09.01. Tag der Republik Srpska (RS)
    14.01. Orthodoxes Neujahr (FBuH, RS)
    01.03. Tag der Unabhängigkeit (FBuH)
    08.03. Tag des Distrikts Brcko (regional)
    10.04. Karfreitag (FBuH, RS)
    12.04. Ostersonntag (FBuH, RS)
    13.04. Ostermontag (FBuH, RS)
    17.04. Orthodoxer Karfreitag
    19.04. Orthodoxer Ostersonntag
    20.04. Orthodoxer Ostermontag
    01.05. Tag der Arbeit
    02.05. Tag der Arbeit (2. Tag)
    09.05. Tag des Sieges über den Faschismus (FBuH, RS)
    24.05. Fest des Fastenbrechens* (FBuH)
    31.07. Islamisches Opferfest* (FBuH)
    01.11. Allerheiligen (FBuH, RS)
    21.11. Tag des Friedensabkommens von Dayton (RS)
    25.11. Tag der Eigenstaatlichkeit (FBuH)
    25.12. Weihnachten, röm.-kath. (FBuH, RS)
    26.12. Zweiter Weihnachtstag (FBuH, RS)
    FBuH = Föderation Bosnien und Herzegowina
    RS = Republika Srpska

    Fällt Neujahr oder der Tag der Arbeit auf einen Sonntag, ist der nächste Werktag arbeitsfrei.

    * Islamische Feiertage können mitunter um einen Tag nach vorne oder hinten variieren. Wann der Feiertag tatsächlich ausgerufen wird, hängt von der Sichtbarkeit des Monds ab. Das Ramadanfest (auch „Zuckerfest“ oder „Fest des Fastenbrechens“ genannt) am Ende des Fastenmonats Ramadan ist nach dem Opferfest der höchste islamische Feiertag.

    Aufgrund der heterogenen Zusammensetzung der Bevölkerung im Distrikt Brcko sind diese religiösen Feiertage für alle arbeitsfrei.

    Darüber hinaus gibt es weitere regionale Feiertage.
    2021
    01.01. Neujahrstag
    02.01. Neujahrstag (zusätzlicher Feiertag)
    06.01. Orthodoxe Heiliger Abend (FBuH, RS)
    07.01. Orthodoxe Weihnachten (FBuH, RS)
    09.01. Tag der Republik Srpska (RS)
    14.01. Orthodoxes Neujahr (FBuH, RS)
    01.03. Tag der Unabhängigkeit (FBuH)
    08.03. Tag des Distrikts Brcko (regional)
    02.04. Karfreitag (FBuH, RS)
    04.04. Ostersonntag (FBuH, RS)
    05.04. Ostermontag (FBuH, RS)
    30.04. Orthodoxer Karfreitag
    01.05. Tag der Arbeit
    02.05. Orthodoxer Ostersonntag
    03.05. Orthodoxer Ostermontag
    03.05. Tag der Arbeit (2. Tag)
    09.05. Tag des Sieges über den Faschismus (FBuH, RS)
    13.05. Fest des Fastenbrechens* (FBuH)
    20.07. Islamisches Opferfest* (FBuH)
    01.11. Allerheiligen (FBuH, RS)
    21.11. Tag des Friedensabkommens von Dayton (RS)
    25.11. Tag der Eigenstaatlichkeit (FBuH)
    25.12. Weihnachten, röm.-kath. (FBuH, RS)
    26.12. Zweiter Weihnachtstag (FBuH, RS)
    FBuH = Föderation Bosnien und Herzegowina
    RS = Republika Srpska

    Fällt Neujahr oder der Tag der Arbeit auf einen Sonntag, ist der nächste Werktag arbeitsfrei.

    * Islamische Feiertage können mitunter um einen Tag nach vorne oder hinten variieren. Wann der Feiertag tatsächlich ausgerufen wird, hängt von der Sichtbarkeit des Monds ab. Das Ramadanfest (auch „Zuckerfest“ oder „Fest des Fastenbrechens“ genannt) am Ende des Fastenmonats Ramadan ist nach dem Opferfest der höchste islamische Feiertag.

    Aufgrund der heterogenen Zusammensetzung der Bevölkerung im Distrikt Brcko sind diese religiösen Feiertage für alle arbeitsfrei.

    Darüber hinaus gibt es weitere regionale Feiertage.

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Gesundheit

    Impfungen, Einreisevorschriften
    Sie brauchen für die Einreise nach Bosnien und Herzegowina
    keine Impfungen nachzuweisen.

    Nehmen Sie die Reise aber zum Anlass, Ihren Impfschutz bei einem Arzt überprüfen zu lassen. Jeder Reisende sollte über die für Deutschland empfohlenen ""Standard""-Impfungen verfügen, insbesondere über eine aktuelle Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf), Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Masern und eine Grundimmunisierung gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung). Personen über 60 Jahren wird empfohlen, sich gegen Pneumokokken (Lungenentzündung) und je nach Reisezeit gegen Grippe impfen zu lassen.
    Für Bosnien und Herzegowina raten Experten auch zur Impfung gegen Hepatitis A (Gelbsucht).
    Bleiben Sie länger im Land oder reisen Sie unter einfachen Bedingungen (z.B. mit Zelt und Rucksack) sollten Sie zusätzlich folgende Impfungen in Betracht ziehen: FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis), Hepatitis B, Tollwut

    Über den nachfolgenden Link erfahren Sie, welche Impfungen von Ihrer Krankenkasse gezahlt werden.
    TourMed

    Medizinische Versorgung
    Die medizinische Versorgung entspricht vom Niveau her auch in Großstädten und touristisch erschlossenen Gebieten meist nicht derjenigen in Westeuropa. In kleineren Städten ist eine Grundversorgung in der Regel gewährleistet, in ländlichen Gebieten nicht.
    Kontaktieren Sie immer zuerst Ihren ADAC-Infodienst, wenn Sie medizinische Behandlung benötigen. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen.
    Reiseapotheke
    Nehmen Sie auf Reisen immer eine eigene Reiseapotheke mit. Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden, sollten Sie sicherheitshalber in doppelter Menge dabei haben und auf Hand- und Check-in-Gepäck verteilen.
    Vorschläge für eine gute Grundausstattung erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link.
    TourMed Reiseapotheke

    Reisemedizinische Beratung
    Eine sinnvolle reisemedizinische Beratung muss immer individuell auf Reiseland, - zeit und -stil sowie auf den Reisenden selbst abgestimmt sein.
    Vor Reisen in Länder mit problematischen medizinischen und hygienischen Verhältnissen, Reisen mit Kindern oder während der Schwangerschaft sowie Reisen von Personen mit Vorerkrankungen ist die rechtzeitige (4-6 Wochen vor Beginn) die Beratung durch einen reise- oder tropenmedizinisch erfahrenen Arzt besonders wichtig.
    Eine Liste mit entsprechend qualifizierten Ärzten finden Sie unter dem nachfolgenden Link.
    TourMed

    Auslandskrankenversicherung
    Wer nach Bosnien und Herzegowina reist, sollte unbedingt eine private Auslandskrankenversicherung abschließen, da deutsche Krankenkassen z.B. Kosten für einen Transport in geeignete Zentren oder zurück nach Deutschland nicht erstatten.
    Mit dem ADAC-Auslandskrankenschutz sind Sie umfassend versichert - inklusive Krankenrücktransport nach Deutschland.
    Weitere Informationen und online Buchung über den nachfolgenden Link.
    Weitere Informationen und online Buchung.

    ADAC-Infodienst
    Weitere reisemedizinische Informationen sowie Adressen von Ärzten und Krankenhäusern in der Region erhalten Sie unter Tel.: 0 89 - 76 76 77, 0 89 - 76 76 36 77 (Fax.) und und vom Reisemedizinischen Informationsservice des ADAC unter der nachfolgenden Email-Adresse.
    reisemedinfo@adac.de

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Notsituationen und Notruf
    Polizei 122
    Unfall / Notarzt 124
    Feuerwehr 123

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Sicherheit

    Reise- und Sicherheitshinweis

    Reise- und Sicherheitshinweise des AA

    Über den unten stehenden Link gelangen Sie zu den aktuellen Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes.

    Krisenvorsorgeliste

    Das Auswärtige Amt empfiehlt allen Deutschen, die sich - auch nur vorübergehend - im Land aufhalten, die Online-Registrierung in seiner Krisenvorsorgeliste, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Pauschalreisende werden ggf. vom Reiseveranstalter über die Sicherheitslage informiert

    Auswärtiges Amt - Bürgerservice

    Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte direkt an
    Auswärtiges Amt - Bürgerservice

    Tel.: +49 30 1817 2000
    Fax: +49 30 1817 51000
    buergerservice@diplo.de

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Verkehr

    Kraftstoff

    Kraftstoffpreise

    Diesel 1,17 € / 2,30 BAM
    Eurodiesel
    Bleifrei (95 Oktan) 1,15 € / 2,26 BAM
    Eurosuper 95
    Angegebene Preise sind Mittelwerte.
    Es wird empfohlen, nicht mehr als 5 Liter Kraftstoff in Reservekanistern mitzuführen.
    Qualitativ hochwertigen Kraftstoff verkaufen die Tankstellen der Ketten OMV, INA, ENERGOPETROL und PETROL. Die gängigen internationalen Kreditkarten werden meist akzeptiert.
    LPG (Autoplin, Plin, UNP) wird angeboten. Für die Autogasbetankung wird ein Adapter (Dish-Anschluss) benötigt. CNG ist nicht erhältlich.

    Tempolimits

    Pkw Gespann Motorrad Wohnmobil leicht Wohnmobil schwer
    innerorts 50 50 50 50 50
    außerorts 80 80 80 80 80
    Schnellstraßen 100 80 100 100 80
    Autobahnen 130 80 130 130 80

    Wichtige Verkehrsbestimmungen

    Mit dem Auto unterwegs

    Es wird wegen fortbestehender Minengefahr empfohlen, die befestigten Straßen nicht zu verlassen. Von Nachtfahrten wird wegen der ungenügenden Straßenmarkierung und des schlechten Straßenzustands abgeraten.

    Promillegrenze

    Sie beträgt 0,3.
    Für Fahrer, die den Führerschein weniger als 3 Jahren besitzen und für unter 21-Jährige gelten 0,0 Promille.

    Warnwestenpflicht

    Fahrer von Kraftfahrzeugen, die ihr Fahrzeug auf Landstraßen oder Autobahnen im Falle einer Panne oder eines Unfalls verlassen, müssen eine Warnweste tragen.

    Kindersitze

    Kinder unter 3 Jahren dürfen nur in geeigneten Rückhaltevorrichtung und mit deaktivierten Airbag auf dem Beifahrersitz befördert werden. Kinder unter 5 Jahren müssen in einem Kindersitz auf dem Rücksitz gesichert sein. Kinder von 5-12 Jahren sind auf dem Rücksitz mit einer Rückhaltevorrichtung (Kindersitze/ Sitzerhöher) zu sichern. Bei Nichtbeachtung wird ein Bußgeld fällig.

    Weitere wichtige Verkehrsbestimmungen

    Radarwarngeräte

    Das Benutzen und Mitführen von Radarwarngeräten im einsatzbereiten Zustand ist verboten. Es drohen hohe Geldstrafen. Navigationssysteme mit POI-Radarfunktion sind ebenfalls verboten.

    Dashcam

    Erlaubt (falls die Aufnahmen als Beweismittel verwendet werden, sind andere Unfallbeteiligte unmittelbar nach dem Unfall über die Aufnahmen zu informieren).

    Winterausrüstung

    Winterrreifen

    Vom 15.11. bis zum 15.04. sind Winterreifen (Mindestprofiltiefe 4 mm), Ganzjahresreifen oder Schneeketten Vorschrift.

    Lichtpflicht

    Auf allen Straßen muss tagsüber ganzjährig mit Abblendlicht (oder alternativ Tagfahrleuchten) gefahren werden.

    Richtiges Verhalten bei Unfall und Panne

    Unfälle sollten unabhängig vom Ausmaß des Schadens der Polizei gemeldet werden. Außerdem sollte man von der Polizei eine polizeiliche Unfallbestätigung (Potvrda) ausstellen lassen.
    Bei Sachschäden ist auch die Verwendung des »Europäischen Unfallberichts« zu empfehlen (in den ADAC Geschäftsstellen mehrsprachig erhältlich).

    Alle Angaben ohne Gewähr.

Flagge Bosnien und Herzegowina
Zeit
Es besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.
Zahlungsmittel und Geld
1 BAM (Konvertible Mark) = 0,51 Euro
1 Euro = 1,96 BAM (Konvertible Mark)

Untereinheit: Fening

Ein- und Ausfuhr von Zahlungsmitteln

Unbeschränkte Ein- und Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung. Eine Deklaration ist nicht zwingend vorgeschrieben, jedoch empfehlenswert.

Bargeld

Mit Ihrer Kredit- oder Bankkarte (mit Maestro-Symbol) und persönlichen Geheimnummer (PIN) können Sie an den entsprechend gekennzeichneten Bankautomaten Bargeld abheben.
In kleineren Ortschaften und Dörfern gibt es selten Geldautomaten.

Öffnungszeiten der Banken

In der Regel Mo bis Fr 8-16 Uhr.

Bargeldlos bezahlen

Die Bankkarte (mit Maestro-Symbol) und die gängigen internationalen Kreditkarten werden als Zahlungsmittel, in größeren Städten, zunehmend akzeptiert.
Mit den ADAC Kreditkarten genießen Sie Vorteile wie den weltweit gültigen Rabatt auf alle Zahlungen an Tankstellen.

Besondere Hinweise

Der Euro kann problemlos umgetauscht werden. Er wird häufig auch als Zahlungsmittel akzeptiert.
Wir empfehlen, sich vor Abreise bei Ihrem Bankinstitut zu erkundigen, ob Ihre Bankkarte (EC-Karte) für die Verwendung im Ausland freigeschaltet ist.
Telefon

Ins Land telefonieren

Von Deutschland nach Bosnien und Herzegowina: 00387 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Zu Hause anrufen

Von Bosnien und Herzegowina nach Deutschland: 0049 + Ortsvorwahl ohne Null + Teilnehmernummer

Im Land telefonieren

Für öffentliche Fernsprecher sind in Telefonkarten in Postämtern und an Kiosken erhältlich.
Netzspannung
Die Netzspannung beträgt 230 Volt (50 Hertz Wechselstrom).

– HRS Hotels –

2014_HRS_Teaser_couple_105x105.jpgOnline buchen und profitieren

In Europas führendem Hotelportal HRS buchen Sie direkt online die richtige Unterkunft – Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen. Und mit Ihrer Mitgliedsnummer erhalten Sie für jede Buchung eine 10 € Tankkarte für eine Tankstellenkette Ihrer Wahl.


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität