DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Fluggepäck

- Verlust, Verspätung oder Beschädigung -


Das Montrealer Übereinkommen regelt unter anderem die Ansprüche von Fluggästen wegen Verspätung und Gepäckverlust bei internationalen Flügen.

Das Montrealer Übereinkommen gilt für alle Staaten, die das Übereinkommen unterzeichnet haben, d.h. für jede internationale Beförderung von Personen durch ein Luftfahrzeug. Zu den Unterzeichnerstaaten zählen unter anderem die Länder der Europäischen Union, die USA, Japan und Australien.

Die Fluggesellschaft muss Ihnen den Schaden ersetzen, der durch Verspätung von Reisenden oder Reisegepäck entsteht. Sie können z. B. einen Verspätungsschaden geltend machen, wenn Sie Ihren Anschlussflug wegen einer Verspätung verpassen oder wenn Sie mit dem Taxi nach Hause fahren müssen, weil keine U-Bahn mehr fährt und so erhöhte Reisekosten entstehen. Die Haftungshöchstgrenze liegt jedoch bei umgerechnet rund 4938 Euro.

Bei Schäden durch Verlust, Beschädigung oder Verspätung von Reisegepäck können Sie von der Fluggesellschaft bis zu 1400 Euro je Reisendem verlangen. Diese Schäden müssen Sie bei verlorenem oder beschädigtem Gepäck innerhalb von 7 Tagen und bei verspätetem Gepäck innerhalb von 21 Tagen nach Eintreffen des Gepäcks schriftlich bei der Fluggesellschaft anmelden.

Eine reine Reisepreisminderung wegen Gepäckverspätung sieht die Verordnung nicht vor, im Rahmen einer Pauschalreise wären aber Minderungsansprüche denkbar. Eine Entschädigung gibt es nach der Verordnung nur für einen tatsächlich durch die Verspätung entstandenen Schaden, d.h. wenn z.B. eine Ersatz-Zahnbürste, nötigste Pflegemittel und notwendige Bekleidung gekauft werden musste. Die Fluggesellschaft kann sich der Haftung nur entziehen, wenn sie nachweist, dass sie alle zumutbaren Maßnahmen getroffen hat, um den Schaden zu vermeiden. In der Praxis wird jedoch häufig auf diese Beweisführung verzichtet.


Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Newsletter Reiseservice

Aktuelle Reisetipps und Infos regelmäßig per Mail

Abonnieren
Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Mitgliedschaft –

Mitglieder-Rabatte

Zeigen Sie Ihre ADAC Clubkarte und profitieren Sie weltweit von zahlreichen attraktiven Ermäßigungen. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität