DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Luftverkehrsteuer - was ist das?

Für Flüge seit dem 01.01.2011 gilt die Luftverkehrsabgabe, wir haben die wichtigsten Fragen zu der Steuer hier für Sie zusammengestellt.

  • In welcher Höhe und für welche Strecken werden Kosten erhoben?

    Die Steuer wird erhoben für In- und Auslandsflüge, wenn der Flug an einem deutschen Flughafen startet. Die Höhe der Steuer hängt von der Entfernung des endgültigen Reiseziels ab.

    Bei Flügen bis zu 2.500 Kilometern wird pro Fluggast eine Steuer in Höhe von 8 Euro fällig, bei Flügen bis zu 6.000 Kilometern in Höhe von 25 Euro und bei darüber hinausgehenden Flügen in Höhe von 45 Euro.

    Steigt der Fluggast um oder ist ein kurzer Zwischenstopp erforderlich, fällt keine erneute Steuer an, bei Zwischenlandungen mit längeren Reiseunterbrechungen hingegen schon. 


  • Gibt es Ausnahmen?
    Von der Steuer befreit sind Kinder unter zwei Jahren, Rundflüge mit kleinen Flugzeugen, Flüge zu medizinischen Zwecken und Luftfracht. Darüber gibt es beispielsweise Ausnahmen im Nahflugverkehr mit Inseln ohne Festlandanschluss geben, sofern es sich bei den Fluggästen um Inselbewohner handelt.
  • Gibt es aufgrund der Steuer keine Billigtickets mehr?
    Einige Fluggesellschaften haben mitgeteilt, trotz der Luftverkehrsteuer weiterhin Angebotsaktionen durchzuführen, bei denen die Steuern und Gebühren von der Fluggesellschaft übernommen werden. Vermutlich wird es jedoch weniger dieser Aktionen geben als vor Einführung der Abgabe.

Kontakt

Noch Fragen zu diesem Thema?

Die Clubjuristen beantworten Fragen von ADAC Mitgliedern per E-Mail oder telefonisch unter 0 89 76 76 24 23.


Weitere interessante Themen für Sie

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

– Info, Test & Rat –

Rechtsberatung

Für ADAC Mitglieder kostenfrei: kompetente juristische Beratung. Ob Knöllchen, Unfall, verpatzter Urlaub – wir helfen gerne! Mehr




– ADAC-Produkte –

Das ADAC Reisemagazin

Jetzt Schnupper-Abo testen! Sie erhalten 3 Ausgaben mit einem Preisvorteil von ca. 35% und ein Dankeschön-Geschenk. Mehr




Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität