DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

Der ADAC-Gesundheitspass

Der begehrte ADAC-Patientenpass wurde völlig überarbeitet und trägt jetzt den Namen „ADAC-Gesundheitspass“, weil mit ihm auch völlig gesunde Personen wichtige medizinische Informationen jederzeit griffbereit mit sich führen können.   

Neben Angaben zu Blutgruppe und Allergien kann nun z.B. auch angekreuzt werden, ob man einen Organspenderausweis besitzt oder einen Herzschrittmacher trägt. Ebenso kann eingetragen werden, welche Medikamente eingenommen werden (Markennamen und Wirkstoffe) und welche Schutzimpfungen vorhanden sind. Bei den Angaben zu Vor- und Begleiterkrankungen besteht in der neuen Version die Möglichkeit, Diagnosen nach ICD10, einem international verwendeten Code, zu verschlüsseln. Missverständnisse und sprachliche Fehlinterpretationen sind damit weitgehend ausgeschlossen.   

Angaben zu Reiseversicherungen, dem Personenkreis, der im Notfall informiert werden soll und die wichtigsten ADAC-Notrufnummern runden den Gesundheitspass, der in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch verfasst ist, ab. Der Pass ist auf   widerstandsfähigem Ausweispapier   gedruckt und ein wichtiger Begleiter unterwegs. Eine genaue Ausfüllanleitung wird mitgeliefert. 

ADAC-Mitglieder und –Versicherte können den Gesundheitsausweis unter den Nummern 089 – 76 76 77 (Tel.) und 089 – 76 76 36 77 (Fax.) kostenlos bestellen. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zu diesem und vielen anderen Themen im Zusammenhang mit den Themen Reisen und Gesundheit. 

ADAC-Gesundheitspass Ausfüllhilfe  PDF, 53 KB

Hinweis


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
63 von 68 Nutzern fanden diesen Artikel hilfreich

Weitere interessante Themen für Sie

TourSet bestellen

Reiseführer - ADAC TourSet®

Länderinformationen und Urlaubsführer für Ausflüge und Besichtigungen Mehr

Audio-Guide: TourSet® audio

Einheimische und Experten führen Sie zu den Top-Sehenswürdigkeiten Mehr


Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität