DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

(Tschechische Republik): Todesfälle durch gepanschten Alkohol

Obwohl Verkauf und Ausschank von Alkohol in Konzentrationen über 20% in dem Land seit 14.09. auf unbestimmte Zeit verboten sind, ist am 18.09.2012 eine weitere Person nach dem Genuss von vermutlich gepanschtem Schnaps verstorben. Die Zahl der Opfer steigt damit auf einundzwanzig. Es muss befürchtet werden, dass durch die Prohibition vermehrt auf illegal hergestellte Spirituosen unklarer Qualität ausgewichen wird. Auch das auswärtige Amt warnt vor dem Genuss von höherprozentigem Alkohol unklarer Herkunft.

Weitere interessante Themen für Sie

ADAC TourMail

Kurz vor Ihrer Abreise das Neuste aus Ihrer Urlaubsregion

– ADAC Produkte –

ADAC Kreditkarten

Exklusiv für Mitglieder, mit bis zu 5% Tank-Rabatt weltweit. Wählen Sie die mobilKarte, die zu Ihnen passt. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität