DruckenPDFBookmarkKontaktieren Sie uns

(Thailand): Dengue-Fälle in Urlaubsregionen

Thailand-Touristen, die die Urlaubsorte Krabi und Phuket besuchen, sollten derzeit auf einen verstärkten Mückenschutz achten. Der Grund: Von dort werden in letzter Zeit vermehrt Dengue-Fälle gemeldet.

Dengue-Fieber ist eine Virusinfektion, die durch Stechmücken übertragen wird. Die Symptome ähneln anfangs denen einer schweren Grippe mit hohem Fieber, Schüttelfrost sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Nach 4 bis 5 Tagen treten ein masernähnlicher Hautausschlag und Lymphknotenschwellungen hinzu. Gibt es Komplikationen, kann die Krankheit zum Tod führen.

Einen vorbeugenden Impfschutz gegen Dengue-Fieber gibt es nicht. Die beste Prophylaxe ist die Vermeidung von Mückenstichen durch Mückenschutzmittel und entsprechende Kleidung. (s.a. Schutz vor Insekten). Die das Fieber übertragenden Insekten sind tagaktiv.

Unter der Telefonnummer 089 – 76 76 77 erhalten ADAC Mitglieder alle Informationen zu reisemedizinischen Themen sowie Adressen von Ärzten und Krankenhäusern am Urlaubsort.

23.05.2012


Weitere interessante Themen für Sie

ADAC TourMail

Kurz vor Ihrer Abreise das Neuste aus Ihrer Urlaubsregion

– ADAC Produkte –

ADAC Kreditkarten

Exklusiv für Mitglieder, mit bis zu 5% Tank-Rabatt weltweit. Wählen Sie die mobilKarte, die zu Ihnen passt. Mehr





Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität