DruckenPDFBookmark

Reisen mit dem Oldtimer

Reisen mit dem Oldtimer hat seinen ganz besonderen Reiz. Man fährt gelassener durch die schöne Landschaft und oft ist bereits „der Weg das Ziel“. Wenn man allerdings einen weiter entfernten Urlaubsort anstrebt, sollte man dabei folgendes beachten: nicht alle Fahrzeuge von damals waren für lange Strecken ausgelegt – es ist daher wichtig, sein Auto oder Motorrad nicht zu überfordern.
Aber auch wenn man sich in Etappen auf eigener Achse zum Zielgebiet bewegt, sollte man eventuell benötigte Ersatzteile und Servicewerkzeug mitnehmen. Allen ADAC-Mitgliedern stehen im Fall der Fälle natürlich deutschlandweit die „Gelben Engel“ der ADACStraßenwacht zur Seite. Im Ausland helfen ADACPlus-Mitgliedern im Pannenfall auch die ADAC-Partnerclubs des jeweiligen Landes.

Reisen ins Ausland

Was zu beachten ist, wenn man mit dem Oldtimer ins Ausland fährt. Mehr

Touren-Checkliste

Nutzen Sie unsere Touren-Checkliste für Oldtimer vor Ihrer nächsten Tour. Mehr

Weitere interessante Themen für Sie

Reiseberichte & Sehenswürdigkeiten

Stimmen Sie sich auf den bevorstehenden Urlaub ein und stöbern Sie durch die Reiseberichte. Mehr

Tourenkarten

Die richtige Tourenkarte für Ihren Oldtimerausflug, im handlichen Format. Mehr

Zwei Klicks für mehr Datenschutz
Bitte aktivieren Sie die Buttons, bevor Sie Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden.
Hinweis: Durch Aktivieren der Buttons werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google+ ins Ausland übertragen.
Details zum Datenschutz bei Nutzung der Gefällt-Mir-Buttons

Ihr Kontakt zum ADAC: Hilfe, Rat und Schutz für Ihre Mobilität