Strände und Musik für jeden Geschmack

25.7.2018
Während der Sommermonate locken die endlosen Strände, die langen Tage und zahlreiche Festivals nach Westdänemark. Jedes Jahr im August lädt die Esbjerg Festwoche zu Konzerten, Oper und Kunstausstellungen ein, bietet das Hans Christian Andersen Festival in Odense Musik, Tanz und Kabarett, und in Tønder findet das größte Folkfestival weltweit statt. Auf zur Kultur in der Natur!

Halbinsel Jütland

Wo die Uhren anders ticken

Kaum liegt die dänisch-deutsche Grenze hinter einem, ticken die Uhren anders, verläuft das Leben geruhsamer. Selbst die Autofahrer lassen sich Zeit, denn schon die Landschaft beruhigt. Viele Orte strahlen eine große Gemütlichkeit aus. ›Hyggelig‹ mögen es die Dänen, behaglich, entschleunigt, was sich augenblicklich auch auf den Besucher der Region überträgt.

Das grüne Jütland

Auf der Halbinsel Jütland, die sich von der Grenze zu Deutschland 310 Kilometer nach Norden erstreckt, erwarten den Reisenden weite Wälder und Heideflächen. Im Westen gehen sie in Marschland, Dünen und lange Strände über. Die vielgestaltige Ostseeküste am Kleinen Belt wird dagegen von zahlreichen Fjorden und kleinen Badebuchten geprägt. Fachwerk und Kopfsteinpflaster tragen in den Orten Südjütlands zum gemütlichen Ambiente bei. Die Hafen- und Handelsstadt Aalborg im Norden ist bekannt für ihren Aquavit, Aarhus an der Ostküste für sein Kunstmuseum ARoS. Vom begehbaren Rainbow Panorama auf dessen Dach genießt man ›farbenprächtige‹ Ausblicke auf Dänemarks zweitgrößte Stadt.

Märcheninsel und ›Dänische Südsee‹

Über die Kleine-Belt-Brücke gelangt man auf die zweitgrößte dänische Insel Fünen, auch ›Garten Dänemarks‹ genannt. In Odense, einer Universitätsstadt mit malerischen Gassen, kam der Märchenerzähler Hans Christian Andersen zur Welt. Romantische Schlösser und Herrenhäuser bezeugen den einstigen Wohlstand dieser Region. Fast mediterran wirken die mehr als 50 Inseln der ›Dänischen Südsee‹, wenn an Sonnentagen eine Armada von Segelbooten zwischen Fünen und Ærø kreuzt.

Bootstouristische Informationen

Segelboot
Skipper finden in der Westlichen Ostsee ein abwechslungsreiches Revier, traumhafte Förden, Sunde und Belte, sehenswerte Städte sowie bestens ausgestattete Häfen. Mit den Bootstouristischen Revier- und Länderinformationen erhalten Skipper Tipps und einen Überblick über das Revier Westliche Ostsee mit Übersichtskarten und einer Aufzählung der Sportboothäfen. In der Länderinfo Dänemark sind die wichtigsten Bestimmungen dargestellt.
Tipp Icon

Gedruckt oder als App

Die Urlaubsführer des ADAC Toursets gibt es auch als kostenfreie App für Smartphone und Tablet. 
Mehr zur Tourset App erfahren Sie hier.

Der aktuelle Tourset-Urlaubsführer Westdänemark stellt Ihnen Küsten, Städte und Inseln vor, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.