Gran Canaria

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Spanien.

Reisen Spanien Gran Canaria, Sanddünen am Meer
Sanddünen am Meer © nito100

Der grüne Norden, die zerklüftete Westküste und das wildromantische Bergland bilden den Kontrast zu Gran Canarias Sandstränden. Ländlicher Tourismus (Turismo rural) in Finca und Ferienwohnung kommt im Inselinneren immer mehr in Mode. Ein reichhaltiges Kulturprogramm bieten Städte wie Teror, Arucas und Las Palmas.

Gran Canaria ist rund um das Jahr ein gutes Reiseziel. Es herrschen Temperaturen um 20 °C, die im Jahresmittel um kaum mehr als 6 °C schwanken. Auf den Höhen und im Norden (besonders in Las Palmas) bilden sich tagsüber oft tief hängende Wolken durch den Nordostpassat, v.a. in den Wintermonaten. Zwischen Oktober und März (v.a. im Januar und Februar) regnet es gelegentlich ganz ordentlich. Die ausgeglichensten Urlaubsmonate sind die Monate März bis Juli.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Urlaub auf der Insel Gran Canaria*.
Mallorca

Kanarische Inseln: Urlaub wieder möglich

Die kanarischen Inseln lassen wieder Touristen ins Land. Urlauber müssen sich aber auf Einschränkungen einstellen.

Urlaub auf den Kanaren
Beliebteste Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria
Alle Sehenswürdigkeiten
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.