Andalusien

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln in Spanien.

Reisen Spanien Andalusien Zahara de la Sierra, Stadt in Cadiz,
Zahara de la Sierra © MarquesPhotography

Andalusien ist das Land der großen Kontraste: Maurische Architektur, schneebedeckte Berge und sonnenverwöhnte Küsten an Atlantik und Mittelmeer konkurrieren um die Gunst der Touristen.

Es sind Millionen, die jedes Jahr aus der ganzen Welt in Spaniens Süden reisen. Sie genießen die Sonne an den Stränden der Costa del Sol oder der Costa de la Luz und besuchen das prächtige Sevilla oder die von den Mauren geprägten Traumstädte Granada und Córdoba. Daneben locken die Reize des Hinterlandes, das mit seinen heißen Salzsümpfen bei der Mündung des Guadalquivir in den Atlantischen Ozean und den eisigen Gipfeln der Sierra Nevada nicht kontrastreicher sein könnte.

Andalusien ist ein ganzjähriges Reiseziel - vom sommerlichen Baden in Mittelmeer und Atlantik bis hin zum winterlichen Skifahren in der Sierra Nevada. Exkursionen ins Binnenland und in die Großstädte Granada, Córdoba und Sevilla sind zu jeder Jahreszeit machbar. Allerdings ist es in Zentralandalusien und Sevilla während der Sommermonate extrem heiß, während es in den gebirgigen Regionen zur gleichen Zeit empfindlich kühl werden kann.

Wer in der Karwoche die Semana Santa miterleben möchte, sollte frühzeitig ein Hotel reservieren. Gleiches gilt für Eintrittskarten für die Alhambra* in Granada

Auf den Webseiten andalucia.org* und andalucia.com* finden Sie mehr Informationen zum Urlaub in Andalusien.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in Andalusien
Alle Sehenswürdigkeiten
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalte der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.