Oberharzer Wasserwirtschaft, Clausthal-Zellerfeld

sight image
Oberharzer Wasserwirtschaft (Clausthal-Zellerfeld) © Harzwasserwerke

Seit August 2010 ist das Wasserregal Weltkulturerbe der Unesco. Dieses Kulturdenkmal ist ein weitläufiges System von einst 120 Teichen, 500 km Gräben (künstliche Bachläufe) und 30 km Wasserläufen (wasserführende Stollen) zur Nutzung der Wasserkraft und damit eines der großartigsten Zeugnisse des europäischen Bergbaus aus der Zeit von 1534 bis 1864. Etwa 65 Teiche, rund 70 Gräben und rund 20 km Wasserläufe (Stollen für Wasser) werden heute voll funktionstüchtig erhalten. Ein Wasserwanderweg führt entlang des »Oberharzer Wasserregals« bei Clausthal-Zellerfeld dem ausgeklügelten System von Gräben, Teichen, Stollen und Wasserrädern, die einst die Bergwerke entwässerten.
Ohne die intensive Nutzung des Wassers wäre der Bergbau im Oberharz nicht zu diesem Umfang und zu dieser Blüte gediehen. Das vorhandene Erz zusammen mit diesen günstigen Möglichkeiten der Wasserkrafterzeugung ließen hier in der frühen Neuzeit das größte Industriegebiet Deutschlands entstehen.

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten und Wichtiges

Die Ausstellung "Oberharzer Wasserregal" kann im Betriebshof der Harzwasserwerke besichtigt werden:
Apr-Okt tgl. 15-17 Uhr.

Preise
Erwachsene 3,00 €
Sonstiges Preis für die Ausstellung. Versch. Erlebnisführungen werden von UNESCO angeboten, näheres auf Anfrage oder der Website.

Adresse

Adresse
37867 Clausthal-Zellerfeld
Telefonnummer
+49 551 48 99 38 03
E-Mail
info@ohwr.de
Website
Oberharzer Wasserwirtschaft *
IconActivePoi
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in der Nähe
Alle Sehenswürdigkeiten