Ravenna

sight image
Ravenna © Fotolia

Die einstige Hauptstadt Westroms bewahrt die bedeutendsten Mosaiken der spätantiken und frühchristlichen Kunst in und rund um ein quirlig lebendiges historisches Zentrum. Kaiser Honorius wählte 402 Ravenna zur Residenz des weströmischen Reiches. Unter seiner Schwester Galla Placidia blühte die Stadt ab 425 auf. Von 493 bis 526 regierte der Ostgote Theoderich der Große. 540 eroberte Justinian die Stadt. Später übernahmen Venedig, Päpste und die Familie Da Polenta die Herrschaft. Heute besitzt Ravenna nach Rom die bedeutendsten Werke altchristlicher Kunst Italiens, darunter acht mosaikgeschmückte Monumente im Reigen der UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten und Wichtiges

Touristinformation:
Mo-Sa 8.30-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr.
In den Wintermonaten verkürzte Öffnungzeiten.

Adresse

Adresse
Piazza S. Francesco, 7
48121 Ravenna
Telefonnummer
+39 0544 357 55
E-Mail
iatravenna@comune.ravenna.it
Website
Ravenna *
IconActivePoi
* Durch Anklicken des Links werden Sie auf eine externe Internetseite weitergeleitet, für deren Inhalt der jeweilige Seitenbetreiber verantwortlich ist.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Beliebteste Sehenswürdigkeiten in der Nähe
Alle Sehenswürdigkeiten